Andreas Opitz

  • Autor

Andreas Opitz ist bereits seit 2005 an den Märkten aktiv, natürlich mit allen Höhen und Tiefen. Anfangs dachte er, er müsse nicht mehr arbeiten. Doch die Börse belehrte ihn eines Besseren. Die Börse ist keine Einbahnstraße und es stellte sich schwieriger als gedacht dar, dauerhaft Gewinne zu machen. Es musste eine Lösung her, mit der man profitabel an den Märkten agieren kann. Er wusste, im 2000er Crash fielen alle Aktien, ob nun mit besten Aussichten oder fundamental gut bewertet. Der Mensch ist einfach ein Herdentier. Wenn die meisten aus dem Markt wollen, dann wollen gleich alle raus, komme, was wolle. So war es dann immerhin 2008 während der Finanzkrise auch. Plötzlich wollten alle nur noch aus dem Markt, denn niemand traute den Finanzmärkten noch.

Die Charttechnik schien nun eine geeignete Methode zu sein, um die Märkte im Griff zu haben, unabhängig davon, was für ein Wind weht. Bei der charttechnischen Analyse legt er besonderes Augenmerk auf den Chart selbst, also z. B. auf Chartformationen, Hochs und Tiefs, Trendlinien und Fibonacci Werkzeuge. Eine Kombination aus diesen Analysemethoden schien besonders gute Ergebnisse zu bringen. Äußerst interessant ist das 161,8 % Fibonacci Extension Ziel. Dieses wird erstaunlich oft getroffen, als wenn diese Marke den Kurs magisch anzieht. Aber genauso ziehen Hoch- und Tiefpunkte sowie die Fibonacci Retracement Zonen den Kurs an und bilden gute Unterstützungen oder Widerstände.

Später dann erlernte er autodidaktisch die Programmiersprache Equilla und Metaquotes Language 4 (mql4). Seitdem ist der halb- und vollautomatische Handel von Anlagestrategien in den Bereichen Aktien, Aktienindizes, Edelmetallen aber jüngst auch Kryptowährungen, großer Bestandteil seines Börsenlebens. Handelsstrategien sind besonders geeignet, um damit emotionslos nach einem festen Schema zu handeln. Hier können auch historische Kursdaten genutzt werden, um die Strategien auf Qualität zu überprüfen.

Er ist stolz Autor bei Finanztrends zu sein. Hier möchte er seine charttechnischen Analysen weitergeben, um eine Idee, von zum Beispiel Unterstützung, Widerstand oder Kurszielen zu vermitteln. Verluste gehören genauso wie auch Gewinne zum Leben eines jeden Anlegers dazu, die Gewinne sollten am Ende eines Jahres allerdings die Verluste ausgleichen bzw. übersteigen. Ein jeder sollte strikt sein Risikomanagement im Auge haben.

www.AoTs.Info

Alle Artikel

Datum
Artikel
Leser

12:13
Nachdem zum Ende des letzten Jahres der Widerstandsbereich von rund 0,12 EUR von der Datametrex AI-Aktie durchbrochen werden konnte, war die Luft nach oben frei. Allerdings zeigte sich bei 0,22 EUR ein Fibonacci-Preisziel, welches offensichtlich für zu harten Widerstand sorgte. Inzwischen ist das Papier bereits zum zweiten Mal von der markanten Zone abgeprallt. Aus dieser […] Weiterlesen
104
11:52
Pfizer-Aktie: über die letzten Monate hinweg wurde das mittlere Kursziel seitens der Analysten immer wieder zur Unterseite revidiert. Jetzt endlich kam es dazu, dass einige Studien vorliegen, welche die Kursziele nach oben setzen. Aktuell ist das mittlere Ziel für Pfizer mit 41,65 US-Dollar angegeben. Alleine schon von daher besteht Luft Richtung Norden. Derzeit beschäftigen sich […] Weiterlesen
122
11:13
Der Blick auf die Analystenschätzungen für die Netlist-Aktie gestaltet sich weiterhin positiv. Derzeit liegen mir zwei Studien vor, welche ein mittleres Kursziel von 3,00 US-Dollar ausweisen. Zusammengefasst wird die Empfehlung „AUFSTOCKEN“ ausgesprochen. Der Blick auf die Fundamentaldaten zeigt auf, dass die Rentabilität bei Netlist etwas dürftig ist und eine Schwäche darstellt. Auch wird angegeben, dass […] Weiterlesen
98
10:52
Morphosys – Lage trübt weiter ein! Die Bären der Morphosys-Aktie haben die Kurse im Griff. So wurde in den jüngsten Handelstagen ein neues Tief am Markt erzeugt. Das ist nicht unbedingt sehr verwunderlich, denn aus einem kurzfristigen Horizont heraus hat sich die fundamentale Situation verschlechtert. Zwar ist Morphosys finanziell gut bestückt, allerdings ist die Rentabilität […] Weiterlesen
116
10:31
Wie auf dem Schaubild zur Siemens Energy-Aktie hervorragend zu sehen ist, befindet sich das Wertpapier in einer Seitwärtsphase, welche leicht abwärts gerichtet ist. Im Rahmen der laufenden Kurskonsolidierung wurde nun abermals die Unterkante erreicht. Idealerweise finden die Bullen von Siemens Energy hier ausreichend Halt, um schlussendlich in Richtung der Trendkanal-Oberkante anziehen zu können. Der Blick […] Weiterlesen
128
10:10
Deutsche Post-Aktie: so darf es gerne für das deutsche Transport- und Logistikunternehmen weitergehen. Der Blick auf die fundamentale Situation gestaltet sich außerordentlich positiv. Hier stimmen die Kennzahlen. Zum Beispiel Unternehmenswert zu Umsatz, Revision beim Gewinn pro Aktie und auch die Schätzungen der Analysten zur Rentabilität über die kommenden Berichtszeiträume wird nach oben revidiert. Die Analystenschätzungen […] Weiterlesen
128
09:49
Der Blick auf die fundamentale Situation macht bei der Berkshire Hathaway-Aktie Freude. Auch die Analystenschätzungen zeigen ein mittleres Kursziel auf, welches sich noch oberhalb des aktuellen Preises befindet. Damit darf es für Berkshire Hathaway weiterhin in Richtung 300,00 US-Dollar gen Norden gehen. Der Chart zeigt auf, dass dort interessante Kursziele zu finden sind. Aus Sicht […] Weiterlesen
104
09:28
Epigenomics – neuer Tiefpunkt! Mit dem Durchbrechen der 2,00 EUR Marke, erst vor wenigen Wochen, kam es bei der Epigenomics-Aktie abermals zu neuen Tiefpunkten. Mit 1,05 EUR bewegt sich der Schein damit absolut auf Abwegen. Auch der Blick auf die fundamentale Situation ist eingetrübt. Die Rentabilität sowie die finanzielle Situation sind definitiv Schwächen des Unternehmens. […] Weiterlesen
80
09:07
Die Bären der Biofrontera-Aktie haben die Kurse weiter im Griff. Aktuell pendelt das Papier im Bereich des März-2020-Tiefs umher. Preislich bewegt es sich im Bereich 2,40 EUR. Aus charttechnischer Sicht hat sich die Lage mit dem Unterschreiben des Bündels aus gleitenden Durchschnitten eingetrübt. Auch der Blick auf die fundamentale Situation ist bei Biofrontera eingetrübt. Verwunderlich […] Weiterlesen
80
08:30
Der Blick auf die fundamentale Situation sowie den Analystenschätzungen fällt für die Bayer-Aktie nicht sonderlich gut aus. Hier halten sich Stärken und Schwächen die Waage. Aus charttechnischer Sicht befindet sich das Papier auf dem absteigenden Ast, zumindest mittelfristig. Kurzfristig kam es bei Bayer bereits seit etwa Oktober letzten Jahres zu einer Aufwärtsbewegung. Diese konnte das […] Weiterlesen
56
08:09
Deutsche Telekom – kleiner Widerstand wird genommen! Dass die Analystenschätzungen für die Deutsche Telekom-Aktie äußerst positiv sind, ist bekannt. Aus diesem Grund heraus dürfte der Anstieg auch weiter voranschreiten. So wurde in den jüngsten Handelstagen die kleine Kurskorrektur der letzten Wochen positiv zu Oberseite aufgelöst. Dies ist an der bullischen Kerze der letzten zwei Handelstage […] Weiterlesen
92
07:48
Plug Power – GD200 wird unterboten! Die Kurse des im Wasserstoff-Sektor tätigen Unternehmens purzeln weiter Richtung Süden. Damit hat die Plug Power-Aktie nun den aufwärts gerichteten Trend zum wiederholten Male erreicht. An dieser Stelle kann man nur hoffen, dass er halten wird. Auch der langfristig relevante gleitende Durchschnitt mit der Periode 200 wurde von Plug […] Weiterlesen
56
07:27
Offensichtlich hatten Experten die Sino Ag-Aktie bisher noch nicht im Blick, denn es lässt sich lediglich eine Analystenschätzung finden. Diese gibt ein Kursziel von 65,00 EUR aus. In diesem Kursbereich befindet sich das Papier gerade. Die Empfehlung lautet „KAUFEN“. Die Sino Ag ist in Deutschland ansässig und ein Brokerunternehmen welches online tätig ist. Es bietet […] Weiterlesen
56
07:06
Der Blick auf die fundamentale Situation der Volkswagen-Aktie stellt sich als äußerst wohlwollend dar. Die Finanzlage ist solide, das Unternehmen gehört bei der Bewertung über den Unternehmensgewinn zu den attraktivsten am Markt und zudem lagen die veröffentlichten Bilanzergebnisse über den Erwartungen der Analysten. Dies nehmen Experten zum Anlass und setzen das mittlere Kursziel für Volkswagen […] Weiterlesen
92
06:45
Mit dem Rückgang von 0,36 auf nun 0,13 EUR hat die Max Resource-Aktie sehr stark nachgegeben. Nichtsdestotrotz befindet sich das Papier gerade auf einem sehr interessanten Unterstützungsbereich. Dieser besteht aus dem Anfang 2020-Hoch von 0,133 EUR, sowie aus dem August 2020-Tief von 0,12 EUR und dem Märztief aus diesem Jahr. Damit haben sich einige Unterstützungen […] Weiterlesen
116