Andreas Göttling-Daxenbichler

Andreas Göttling-Daxenbichler

  • Autor

Andreas Göttling-Daxenbichler kommt aus Hanau und ist seit 2011 als freiberuflicher Autor tätig. Seit 2016 hat er sich auf den Börsenbereich spezialisiert. Von seiner schriftstellerischen Tätigkeit abgesehen ist er außerdem als Informatiker beschäftigt und entwickelt Software auf Basis von SAP, Java und Python für unterschiedliche Auftraggeber.

Alle Artikel

Datum
Artikel
Leser

04.11.20
Inmitten der Corona-Pandemie arbeitet die Lufthansa derzeit mit allen Mitteln daran, die eigenen Kosten zu senken. Damit sollen die stark eingebrochenen Geschäfte, zumindest vorübergehend, abgefangen werden. Tatsächlich ist es dem Konzern auch gelungen, die Verluste zu verringern. Mittlerweile wird nicht mehr eine Million Euro stündlich verbrannt, sondern „nur“ noch zweistündlich. Das ist ein ansehnlicher Fortschritt, […] Weiterlesen
849
04.11.20
Das Jahr 2020 war für den Ölkonzern Shell bisher ein einziges Trauertal. Durch coronabedingt niedrige Ölpreise ging es mit den Margen stark bergab. Diesem Trend folgte der Aktienkurs auf dem Fuße, welcher sich einen Ausflug tief in den Kurskeller genehmigte. Von diesem ist er bis heute noch nicht zurückgekehrt. Obschon die Ölpreise sich weiterhin auf […] Weiterlesen
1536
04.11.20
Von Mitte September bis zur zweiten Oktoberhälfte durchlebte die JinkoSolar-Aktie eine beispiellose Kursrallye. In etwas mehr als vier Wochen ging es für das Papier um mehr als 200 Prozent in die Höhe. Gründe dafür waren unter anderem zahlreiche neue Aufträge mit einem ansehnlichen Volumen. Darüber hinaus erlebten die jetzt noch verbliebenen Solar-Aktien eine kleine Renaissance, […] Weiterlesen
2632
04.11.20
Die Corona-Pandemie ist noch längst nicht ausgestanden, das zeigt uns die aktuelle zweite Welle mehr als deutlich. Folgen hat das nicht nur für das Gesundheitswesen. Lockdowns, Kontaktbeschränkungen und dergleichen mehr sorgen darüber hinaus für heftige Einschnitte bei der Wirtschaft. Die Folgen daraus ziehen sich quer durch alle Branchen und führen selbst bei Unternehmen zu Gewinneinbrüchen, […] Weiterlesen
994
04.11.20
Im Zuge der zweiten Corona-Welle werden die Aussichten für den Reiseveranstalter TUI mit jedem Tag trüber. Schon das ganze Jahr hatte das Unternehmen wenig zu lachen, machte sich im Spätsommer aber daran, die Geschäfte langsam wieder zum Laufen zu kriegen. Die rasant steigenden Infektionszahlen in Europa und den USA machen jenen Anstrengungen nun aber einen […] Weiterlesen
1058
04.11.20
Kürzlich führte Xiaomi auf dem Heimatmarkt China sein neues Smartphone Redmi K30S ein. Dabei handelt es sich im Prinzip um eine günstigere Variante des sehr gefragten Mi 10T, welche nochmals günstiger erhältlich ist. Schon im Vorfeld war ersichtlich, dass die Nachfrage nach dem Gerät hoch ausfallen würde. Was das Unternehmen nun mitteilte, dürfte aber selbst […] Weiterlesen
5164
04.11.20
Ob es einem nun gefällt oder nicht, Elektroautos sind ganz klar auf dem Vormarsch. Immer mehr Hersteller konzentrieren sich voll und ganz auf die Entwicklung entsprechender Fahrzeuge. Bisher bringen diese aber noch einige Nachteile mit sich. Ein großes Thema ist etwa die Reichweite, die in der Regel mittelprächtig bis enttäuschend ausfällt. Einzig Tesla schaffte es […] Weiterlesen
4770
04.11.20
Der Dienstag verlief für die Anleger von Plug Power überaus erfreulich. Das Papier konnte sich bis zum Abend um mehr als 11 Prozent verbessern und damit den Durchhänger von Ende Oktober wieder vollständig in Vergessenheit geraten lassen. Schon zu Wochenbeginn konnte der Titel mit ansehnlichen Zugewinnen auf sich aufmerksam machen. Was tags darauf an den […] Weiterlesen
2156
04.11.20
Die Entwicklung an einem Corona-Impfstoff machte BioNTech nicht nur über Nacht weltbekannt. Auch der Aktienkurs konnte von diesem Projekt enorm profitieren und in zuvor ungeahnte Höhen klettern. Zwar hat sich die Situation an den Börsen mittlerweile wieder etwas beruhigt. Dennoch notieren die Anteile von BioNTech weiterhin auf einem Niveau, von dem noch im letzten Jahr […] Weiterlesen
1212
03.11.20
Noch immer sorgt das Thema Wirecard für viel Wirbel an den Börsen. Zwar ist die Aktie längst in die Bedeutungslosigkeit abgerutscht und zu einem waschechten Pennystock verkommen, was sich noch vor wenigen Monaten kaum jemand hätte träumen lassen. Dennoch ist noch immer nicht klar, in welchem Umfang der Zahlungsdienstleister in der Vergangenheit betrogen, gefälscht und […] Weiterlesen
1162
03.11.20
In der vergangenen Woche geschah bei der TUI-Aktie etwas, womit wohl nur die wenigsten gerechnet hätten. Als in Europa in gleich mehreren Ländern neue, empfindliche Einschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie festgelegt wurden, waren das eigentlich alles andere als gute Nachrichten für den Reiseveranstaltet. Die Bullen wollten sich jedoch nicht kampflos ergeben und reagierten ab Mittwoch […] Weiterlesen
858
03.11.20
Anleger von Nikola haben weiterhin nichts zu lachen. Die Aktie des Unternehmens entwickelt sich seit Monaten steil in Richtung Süden und von einer Gegenbewegung fehlt weit und breit jede Spur. Nach Betrugsvorwürfen auf Seiten der Shortseller, welche den Konzern stellenweise als nicht mehr als ein Luftschloss bezeichnen, kam es zu einem regelrechten Absturz. Seit dem […] Weiterlesen
4672
03.11.20
Die Bayer-Aktie sorgte am Montag überraschend für ansehnliche Kursgewinne. Obwohl die Nachrichtenlage eher spärlich ausfiel und das Unternehmen im laufenden Jahr mit einer Gewinnwarnung für miese Laune an den Märkten sorgte, ging es um fast drei Prozent aufwärts. Es ist gut möglich, dass diese Zugewinne mit den neuen Zahlen zusammenhängen, die für Dienstagmorgen erwartet werden. […] Weiterlesen
444
03.11.20
CureVac hatte am Montag gute Nachrichten im Gepäck. Wie unter anderem die „FAZ“ berichtete, liegen dem Unternehmen gute und ermutigende Ergebnisse aus der ersten Phase der laufenden Studien rund um einen Corona-Impfstoff vor. Die sollen den Weg dafür ebnen, noch in diesem Jahr mit größere Studien mit tausenden von Teilnehmern zu starten. Zu beobachten seien […] Weiterlesen
1048
03.11.20
Es ist noch nicht lange her, da war die Varta-Aktie kurz davor, die 100-Euro-Linie nach unten zu durchbrechen. Einige Beobachter befürchteten schon das Ende des langfristigen Aufwärtstrends und damit weitere satte Kursverluste. Dass die Korrektur mitten in das erneute Aufflammen der Corona-Pandemie fiel, machte die Sorgen an den Märkten nicht immer kleiner. Letztlich hatten die […] Weiterlesen
2228