Andreas Opitz

  • Autor

Andreas Opitz ist bereits seit 2005 an den Märkten aktiv, natürlich mit allen Höhen und Tiefen. Anfangs dachte er, er müsse nicht mehr arbeiten. Doch die Börse belehrte ihn eines Besseren. Die Börse ist keine Einbahnstraße und es stellte sich schwieriger als gedacht dar, dauerhaft Gewinne zu machen. Es musste eine Lösung her, mit der man profitabel an den Märkten agieren kann. Er wusste, im 2000er Crash fielen alle Aktien, ob nun mit besten Aussichten oder fundamental gut bewertet. Der Mensch ist einfach ein Herdentier. Wenn die meisten aus dem Markt wollen, dann wollen gleich alle raus, komme, was wolle. So war es dann immerhin 2008 während der Finanzkrise auch. Plötzlich wollten alle nur noch aus dem Markt, denn niemand traute den Finanzmärkten noch.

Die Charttechnik schien nun eine geeignete Methode zu sein, um die Märkte im Griff zu haben, unabhängig davon, was für ein Wind weht. Bei der charttechnischen Analyse legt er besonderes Augenmerk auf den Chart selbst, also z. B. auf Chartformationen, Hochs und Tiefs, Trendlinien und Fibonacci Werkzeuge. Eine Kombination aus diesen Analysemethoden schien besonders gute Ergebnisse zu bringen. Äußerst interessant ist das 161,8 % Fibonacci Extension Ziel. Dieses wird erstaunlich oft getroffen, als wenn diese Marke den Kurs magisch anzieht. Aber genauso ziehen Hoch- und Tiefpunkte sowie die Fibonacci Retracement Zonen den Kurs an und bilden gute Unterstützungen oder Widerstände.

Später dann erlernte er autodidaktisch die Programmiersprache Equilla und Metaquotes Language 4 (mql4). Seitdem ist der halb- und vollautomatische Handel von Anlagestrategien in den Bereichen Aktien, Aktienindizes, Edelmetallen aber jüngst auch Kryptowährungen, großer Bestandteil seines Börsenlebens. Handelsstrategien sind besonders geeignet, um damit emotionslos nach einem festen Schema zu handeln. Hier können auch historische Kursdaten genutzt werden, um die Strategien auf Qualität zu überprüfen.

Er ist stolz Autor bei Finanztrends zu sein. Hier möchte er seine charttechnischen Analysen weitergeben, um eine Idee, von zum Beispiel Unterstützung, Widerstand oder Kurszielen zu vermitteln. Verluste gehören genauso wie auch Gewinne zum Leben eines jeden Anlegers dazu, die Gewinne sollten am Ende eines Jahres allerdings die Verluste ausgleichen bzw. übersteigen. Ein jeder sollte strikt sein Risikomanagement im Auge haben.

www.AoTs.Info

Alle Artikel

Datum
Artikel
Leser

08.05.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Deutsche Bank Aktie. (ISIN:DE0005140008) Aktuelle Situation im 3 Stundenchart: Nachdem der Kurs, Ende April den fallenden Trend bestätigt hat, erfolgte gestern (07.05.) ein weiter Schlag gegen die Bullen. Es wurde eine sehr markante Unterstützungszone nach unten durchbrochen. Somit haben wir zwei starke Verkaufssignale, welche den Kurs auf neue […] Weiterlesen
564
07.05.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur BASF Aktie. (ISIN:DE000BASF111) Ein Blick auf die Indikatoren im Tageschart: Mit dem gestrigen Tag kamen die Kurse stark zurück und die Indikatoren haben sich weiter entspannt. Die Aktie befindet sich trotz der Verluste aber dennoch im Aufwärtstrend. Die Gleitenden Durchschnitte: Der Kurs befindet sich über der 38 und […] Weiterlesen
636
07.05.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Wirecard Aktie. (ISIN:DE0007472060) Ein Blick auf die Indikatoren im Tageschart: Gleich vorweg, es ist keine klare Tendenz zu erkennen. So gesehen befindet sich die Aktie in einer Seitwärtsphase mit aktuell steigenden Tendenzen. Aber alles der Reihe nach. Die Gleitenden Durchschnitte: Der Kurs befindet sich über der 38 und […] Weiterlesen
14698
06.05.19
Im folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Amazon Aktie. (ISIN:US0231351067) Aktuelle Situation: Die Ende 2018 begonnene Aufwärtsbewegung setzt sich bis heute weiter fort. Jetzt, Ende April Anfang Mai, hat sich im 3 Stundenchart eine kleine Konsolidierungsphase eingestellt. Im Augenblick sieht es so aus, als würde diese positiv nach oben aufgelöst werden. Außerdem steht die Aktie […] Weiterlesen
492
06.05.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Adidas Aktie. (ISIN:DE000A1EWWW0) Aktuelle Situation: Im 3 Stundenchart der Aktie können wir von August 2018 bis März 2019 eine Widerstandszone ausmachen, die im April 2019 überschritten wurde. Von dort an setzte ein steiler Anstieg ein, der den Kurs bis zum Ersten rechnerischen Ziel von ca. 140 Euro führte. […] Weiterlesen
537
06.05.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Suez Aktie. (ISIN:FR0010613471) Aktuelle Situation: Im 3 Stundenchart der Aktie können wir von Dezember 2018 bis März 2019 eine sehr schöne Umkehrformation erkennen. Diese wurde im April positiv nach oben aufgelöst. Das Erste Ziel bei 12,52 Euro würde bereits erreicht. Hier sieht es nun stark danach aus, als […] Weiterlesen
483
06.05.19
Trading Idee Evotec Aktie. (ISIN:DE0005664809) Long zum Marktpreis | Gewinnziel: 29,64 | Verluststopp: 21,00 Aktuelle Situation: Im 3 Stundenchart der Aktie zeichnet sich insgesamt ein stabiler Aufwärtstrend ab. Am 01.04.2019 ist der Kurs aus einer großen Dreiecksformation nach oben ausgebrochen. Wir haben dann am 08.04.2019 ein Hoch gesehen, bei dem eine Korrektur einsetze. Diese führte […] Weiterlesen
2320
03.05.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Nel Asa Aktie. (ISIN:NO0010081235) Aktuelle Situation: Die Aktie hat Ende Januar 2019 bei 0,637 Euro ein Hoch markiert, dann ist sie bis Mitte Februar auf ca. 0,47 Euro gefallen. Dann konnte der Kurs mehrfach weitere Hochpunkte bei ca. 0,63 Euro ausbilden. Diese Hoch- und Tiefpunkte markieren die Ober- […] Weiterlesen
8682
02.05.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Alibaba Aktie. (ISIN:US01609W1027) Aktuelle Situation: Die Aktie hat im Juni 2018 bei ca. 181 Euro ihr bisheriges Allzeithoch markiert. Dann fiel der Kurs bis in den Oktober 2018 auf ca. 115. Es hat sich im Oktober und Dezember 2018 ein Doppelboden ergeben. Der Kurs stieg dann wieder scharf […] Weiterlesen
1984
30.04.19
Chartanalyse Steinhoff Aktie. (ISIN:NL0011375019) Aktuelle Situation: Die Aktie hat Mitte 2018 ein Tief ausgebildet und befindet sich seitdem in einer Seitwärtsphase. In den letzten Tagen waren steigende Kurse zu beobachten. Gestern (29.04.) wurde dann das Hoch vom 01.04. bei 0,122 Euro überschritten, sodass jetzt Kurse von 0,14 Euro in greifbare Nähe rücken. Dort befindet sich […] Weiterlesen
4072
30.04.19
Chartanalyse Bayer Aktie. (ISIN:DE000BAY0017) Aktuelle Situation: Vom 19.03. zum 20.03. wurde eine Kurslücke hinterlassen, welche noch immer nicht geschlossen wurde. In der Regel werden solche Gaps noch geschlossen. Der Kurs bewegte sich die letzten Wochen auch Richtung der Marke von etwa 61 Euro aber drehte gestern wieder nach unten ab. Da der Gesamtmarkt zurzeit eher […] Weiterlesen
1044
30.04.19
Trading Idee Wirecard Aktie. (ISIN:DE0007472060) Long bei 142,50 | Gewinnziel: 162,50 | Verluststopp: 125,00 Aktuelle Situation: Mit den Tief- und Hochpunkten seit dem 07.03. hat sich eine steigende Dreiecksformation ausgebildet. Am 24.04. kam dann der Versuch darüber hinweg auszubrechen. Dies ist im ersten Versuch nicht gelungen. Der Kurs kam leicht zurück, um nochmal Luft zu […] Weiterlesen
2932
29.04.19
Trading Idee Aareal Bank Aktie. (ISIN:DE0005408116) Long bei 30,30 | Gewinnziel: 32,00 | Verluststopp: 29,75 Aktuelle Situation: Eine sehr schöne Ausbruchsbewegung stellt sich uns hier dar. Das Tief der letzten Range wurde Ende 2018 bei ca. 26 Euro notiert. Dann wurde zweimal der Bereich um 29,50 Euro touchiert. Am 16.04. dann der Ausbruch aus dieser […] Weiterlesen
579
28.04.19
Trading Idee K+S Aktie. (ISIN:DE000KSAG888) Long zum Marktpreis | Gewinnziel: 19,65 | Verluststopp: 17,00 Aktuelle Situation: Der Chart dieser Aktie sieht hervorragend aus. Wir haben eine Bodenbildungsformation, die schon Ende 2018 begann. Der Kurs klopfte immer wieder an die Marke von 17,70 Euro an. Dann, am 12.04.2019, gelang es den Bullen die Marke ansatzweise zu […] Weiterlesen
846
28.04.19
Im Folgenden nun eine charttechnische Analyse zur Microsoft Aktie. (ISIN:US5949181045) Aktuelle Situation: Der Kurs hat Flügel bekommen, könnte man denken. Im Oktober bzw. im Dezember 2018 konnte die Aktie ein Hoch kennzeichnen. Im März 2019 dann der Ausbruch über dieses Hoch mit sofortigen Anstiegen zum erstem Ziel, dem 161,8 % (110 Euro)Fibonacci-Extension Ziel. Die Bullen […] Weiterlesen
1810