Zoom Video Communications-Aktie: Ein Überblick!

Wie steht der Markt zu Zoom Video Communications Inc - Class A?

Die Leerverkaufsquote von Zoom Video Communications Inc – Class A (NASDAQ:ZM) ist seit dem letzten Bericht um 23,64% angestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 14,23 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 6,59% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 3,2 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken

Warum Short-Interesse wichtig ist

Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl der Aktien, die leerverkauft wurden, aber noch nicht gedeckt oder glattgestellt wurden. Bei Leerverkäufen verkauft ein Händler Aktien eines Unternehmens, das er nicht besitzt, in der Hoffnung, dass der Kurs fallen wird. Händler verdienen mit Leerverkäufen Geld, wenn der Kurs der Aktie fällt, und verlieren, wenn er steigt.

Das Interesse an Leerverkäufen ist wichtig, weil es als Indikator für die Marktstimmung gegenüber einer bestimmten Aktie dienen kann. Ein Anstieg der Leerverkäufe kann ein Zeichen dafür sein, dass die Anleger pessimistischer geworden sind, während ein Rückgang der Leerverkäufe ein Zeichen dafür sein kann, dass sie optimistischer geworden sind.

Zoom Video Communications Inc – Graphik des Short-Interesses der Klasse A (3 Monate)

short_fig

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Zoom Video Communications?

Wie Sie der obigen Grafik entnehmen können, ist der Prozentsatz der leerverkauften Aktien von Zoom Video Communications Inc – Class A seit dem letzten Bericht gestiegen. Dies bedeutet nicht, dass die Aktie in naher Zukunft fallen wird, aber Händler sollten sich bewusst sein, dass mehr Aktien leerverkauft werden.

Vergleich des Short-Interesses von Zoom Video Communications Inc – Class A mit dem seiner Peers

Der Peer-Vergleich ist bei Analysten und Anlegern eine beliebte Methode, um die Leistung eines Unternehmens zu beurteilen. Die Vergleichsgruppe eines Unternehmens ist ein anderes Unternehmen, das ähnliche Merkmale wie das Unternehmen aufweist, z. B. Branche, Größe, Alter und Finanzstruktur. Sie können die Vergleichsgruppe eines Unternehmens finden, indem Sie dessen 10-K oder Proxy-Filing lesen oder Ihre eigene Ähnlichkeitsanalyse durchführen.

Nach Angaben von Benzinga Pro liegt der Durchschnitt der Vergleichsgruppe von Zoom Video Communications Inc – Class A für das Short-Interesse in Prozent des Streubesitzes bei 3,32 %, was bedeutet, dass das Unternehmen mehr Short-Interesse hat als die meisten seiner Vergleichsunternehmen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Zoom Video Communications-Analyse vom 14.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Zoom Video Communications jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Zoom Video Communications-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Zoom Video Communications
US98980L1017
106,74 EUR
1,85 %

Mehr zum Thema

Was machen Wale mit Zoom Video
Benzinga | Fr

Was machen Wale mit Zoom Video

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Darauf wetten die Wale Zoom Video Benzinga 1
  Ein Wal, der viel Geld ausgeben kann, hat eine auffallend positive Haltung zu Zoom Video Comms eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Zoom Video Comms (NASDAQ:ZM) haben wir 18 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten jedes einzelnen Handels, so lässt sich feststellen, dass 50 % der Anleger mit bullischen Erwartungen und 50 % mit bärischen Erwartungen gehandelt…
Di Doch kein Comeback bei Zoom Video Communications! Aktien-Broker 17
Zoom Video Communications in der Technischen Analyse Der Durchschnitt des Schlusskurses der Zoom Video Communications-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 145,77 USD. Der letzte Schlusskurs (114,74 USD) weicht somit -21,29 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 109,92 USD, daher liegt der…
Anzeige Zoom Video Communications: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2490
Wie wird sich Zoom Video Communications in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Zoom Video Communications-Analyse...
04.06. Zoom Video Communications-Aktie: Was macht der Markt? Ethan Kauder 17
Insgesamt 7 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt. 1. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Zoom Video Communications konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des…
25.05. Zoom-Aktie: Es stellen sich unangenehme Fragen! Simon Ruic 102
Die Quartalszahlen, die Zoom am Montag nach Börsenschluss vorgelegt hat, haben bei der Aktie zu Tumulten geführt. Nachbörslich schoss der Titel zunächst +15% hoch und landete nach Handelsschluss doch noch knapp im Minus. Am Dienstag machte das Papier schließlich doch noch einen Satz um +5,6% auf 94,34 US$. So sah der Finanzbericht der Software-Schmiede für viele Börsianer anfangs offenbar sehr…