Zillow Aktie: Das dürfte in den nächsten Tagen sehr spannend werden

Kurs von Zillow ohne Kaufsignale

Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Zillow derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 88,48 USD, womit der Kurs der Aktie (47,86 USD) um -45,91 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 55,38 USD. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -13,58 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Sell“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Sell“.

Welches Kursziel sehen die Analysten?

In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 24 Analystenbewertungen für die Zillow-Aktie abgegeben. Davon waren 13 Bewertungen „Buy“, 9 „Hold“ und 2 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Hold“-Rating für die Zillow-Aktie. Das sehen auch die Analysten so, welche erst kürzlich eine Bewertung für die Aktie abgegeben haben – die durchschnittliche Empfehlung für Zillow aus dem letzten Monat ist ebenfalls „Hold“ (3 Buy, 7 Hold, 1 Sell). Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 109,18 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 128,13 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (47,86 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Zillow somit ein „Hold“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Zillow?

Wie können wir die Daten des RSI deuten?

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Zillow anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 69,4 Punkten, was bedeutet, dass die Zillow-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25Wie auch beim RSI7 ist Zillow auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert63,86). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. Damit erhält Zillow eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Zillow kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Zillow jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Zillow-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...
Zillow
US98954M2008
32,30 EUR
6,19 %

Mehr zum Thema

Zillow Aktie: Schlagen jetzt die Bullen zurück?
Aktien-Broker | 22.05.2022

Zillow Aktie: Schlagen jetzt die Bullen zurück?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Zillow Group Inc - Class C Capital Stock-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short-Interesse!Benzinga 12
Die Leerverkaufsquote von Zillow Group Inc - Class C Capital Stock (NASDAQ:Z) ist seit dem letzten Bericht um 8,56% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 24,87 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 14,96% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 4,6 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken…
08.04. Zillow Group Inc - Class C Capital Stock-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short-Interesse!Benzinga 2
Die Leerverkaufsquote von Zillow Group Inc - Class C Capital Stock (NASDAQ:Z) ist seit dem letzten Bericht um 4,55% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 27,31 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 16,36% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 4,8 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken…
Anzeige Zillow: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 1152
Wie wird sich Zillow in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Zillow-Analyse...
23.03. Zillow Group-Aktie: Wie ist der Markt gestimmt?Benzinga 3
Der prozentuale Anteil der Leerverkäufe an den Aktien der Zillow Group Inc - Class C Capital Stock (NASDAQ:Z) ist seit dem letzten Bericht um 7,6% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 28,59 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 17,14% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 4,6 Tage…
15.03. Zillow – jetzt kommt es knallhart: Mit dieser miesen Stimmung hätte niemand gerechnet!Aktien-Broker 3
Anleger eher pessimistisch gestimmt Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Zillow konnte in den vergangenen vier Wochen eine Verschlechterung des Stimmungsbildes verzeichnet werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Sell". Bei der Kommunikationsfrequenz konnte eine leichte Reduktion registriert werden. D. h.…