Zendesk-Anleger dürfen nicht länger zögern!

Zendesk: Wie schlecht ist die Stimmung?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Zendesk wurde in den letzten zwei Wochen besonders negativ diskutiert. An fünf Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an neun Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es ebenfalls vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Sell“-Einschätzung. Dadurch erhält Zendesk auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Sell“-Bewertung.

Der Relative Strength Index und seine aktuellen Daten

Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder überverkauft ist. Überkaufte Titel könnten demzufolge kurzfristig eher Kursrücksetzer sehen während bei überverkauften Titeln eher Kursgewinne möglich sind. Für diesen Punkt der Analyse ziehen wir den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Zendesk heran. Zunächst der RSI7dieser liegt aktuell bei 24,46 Punkten, zeigt also an, dass Zendesk überverkauft ist. Damit erhält das Wertpapier eine „Buy“-Bewertung für den 7-Tage-RSI. Der 25-Tage-RSI schwankt weniger stark im Vergleich. Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Zendesk auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein „Hold“-Rating. Zusammen erhält das Zendesk-Wertpapier damit ein „Buy“-Rating in diesem Abschnitt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Zendesk?

Anleger mit vielen positiven Stimmen

Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Zendesk auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine starke Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine „Buy“-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Zendesk erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung. Dies entspricht einem „Buy“-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Zendesk bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note „Buy“.

Sollten Zendesk Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Zendesk jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Zendesk-Analyse.

Trending Themen

Daimler Truck-Aktie: Der große Check – die Pros und Kontras de...

Abspaltungen sind bei großen deutschen Konzernen längst ein willkomm...

Rheinmetall-Aktie: Woher kommt der Abverkauf?

Der Ukrainekrieg, die steigende Inflation und die damit verbundene Zin...

Bitcoin: Die Lage bleibt schwierig!

In den letzten Tagen konnte der Bitcoin immerhin leichte Erholungen vo...

Welche Promi-Cannabismarken waren bisher am erfolgreichsten?

Ausgewählte Studien haben gezeigt, dass die Werbung von Prominenten z...

BASF-Aktie: Das wäre fatal!

Die Papiere von BASF stehen unter Druck. Insbesondere drücken Sorgen ...

Die Aktie des Tages: Shop Apotheke Europe – wie Phönix aus der...

Am Montag erlitt die Shop Apotheke-Aktie einen dramatischen Kursverlus...

Dogecoin: Auf wackeligen Beinen!

Um fast 20 Prozent stürzte der Dogecoin im Juni in die Tiefe, nachdem...

Exklusiv: Wie Todd Gordon von CNBC in einen volatilen Markt inves...

Todd Gordon, CNBC-Mitarbeiter und Gründer von New Age Wealth Advisors...

Die besten Krypto-Screener

Ein Kurzer Überblick: Die besten Krypto-Screener Das Beste für Krypt...
Zendesk
US98936J1016
72,38 EUR
1,22 %

Mehr zum Thema

Zendesk Aktie: Wie weit trägt der Trend?
Aktien-Broker | 24.04.2022

Zendesk Aktie: Wie weit trägt der Trend?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
14.04. Zendesk-Aktie: Hoffnungsvolles goldenes Kreuz im Chart!Benzinga 5
Ein sogenanntes "goldenes Kreuz" hat sich auf dem Chart gebildet, und es überrascht nicht, dass dies bullisch für die Aktie sein könnte. Was Sie wissen sollten Viele Händler verwenden Systeme mit gleitenden Durchschnittsübergängen, um ihre Entscheidungen zu treffen. Wenn ein kürzerfristiger Durchschnittskurs über einen längerfristigen Durchschnittskurs kreuzt, könnte dies bedeuten, dass die Aktie nach oben tendiert. Wenn der kurzfristige Durchschnittspreis…
08.04. Zendesk Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt?Aktien-Broker 2
Wie gut performt die Aktie im Branchenvergleich? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Zendesk mit einer Rendite von -27,03 Prozent mehr als 86 Prozent darunter. Die "Software"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 86,34 Prozent. Auch hier liegt Zendesk mit 113,37 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie…
Anzeige Zendesk: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9375
Wie wird sich Zendesk in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Zendesk-Analyse...
25.02. Zendesk Aktie kann nicht mit dem Markt Schritt halten!Aktien-Broker 13
Wie schneidet Zendesk im Marktvergleich ab? Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Zendesk mit einer Rendite von -27,03 Prozent mehr als 86 Prozent darunter. Die "Software"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 87,48 Prozent. Auch hier liegt Zendesk mit 114,51 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im…
11.02. Zendesk-Aktie: Einblicke in die Q4-Ergebnisse!Benzinga 23
Zendesk (NYSE:ZEN) hat am Donnerstag, den 10. Februar 2022 um 16:15 Uhr seine Ergebnisse für das vierte Quartal veröffentlicht. Hier ist, was Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Zendesk verfehlte die geschätzten Ergebnisse um 11,11% und meldete ein EPS von $0,16 gegenüber einer Schätzung von $0,18. Die Einnahmen stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $91,87 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im…