Zalando-Aktie: Der Widerstand war einfach zu stark!

Der Einzelhandel leidet unter der starken Online-Konkurrenz, aber auch der Schuhspezialist Zalando hat so seine Probleme. Die Aktie hat in den letzten Monaten massiv an Wert verloren und notiert nun bei etwa 26 Euro. Zuvor ging es für die Zalando-Aktie bis auf fast 31 Euro nach oben, doch auf Höhe des dortigen Widerstands wurde der Anstieg jäh gestoppt.

Aktuelles zur Aktie: Verkaufssignal im MACD belastet zusätzlich!     

Die Zalando-Aktie steht nun vor einer neuen Herausforderung. Der MACD hat ein Verkaufssignal gebildet, das sich nun negativ auf die Kursentwicklung auswirken könnte. Der Relative Stärke Index ist durch den Kursrückgang wieder in den neutralen Bereich zurückgegangen.

Charttechnischer Blick auf die Aktie: Was spricht noch für einen Anstieg?  

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Zalando?

Hier ist der Chaikin Money Flow Index zu nennen, der seit Anfang des Jahres im „grünen“ Bereich liegt. Dadurch zeichnet sich Aufwärtsdruck ab, der den Kurs nach oben schieben könnte. Auch ein Trendwechsel ist denkbar, denn aktuell befindet sich die Zalando-Aktie noch in einem Abwärtstrend. Die 100-Tagelinie verläuft über dem Kurs bei etwa 31 Euro, sie bewegt sich seit mehreren Monaten nach unten.

 

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Sollten Zalando Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Zalando jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Zalando Aktie.



Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.