Zalando-Aktie: Augen auf!

Wie könnte es weitergehen?

Zalando, ein Unternehmen aus dem Markt „Internet Einzelhandel“, notiert aktuell (Stand 13:52 Uhr) mit 49.74 EUR ein wenig im Plus (+0.25 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra.

Unsere Analysten haben Zalando nach 7 Kriterien bewertet. Dabei definiert jedes Kriterium eine „Buy“, „Hold“ oder „Sell“-Einschätzung. Die Gesamteinschätzung resultiert aus den Einzelergebnissen dieser Analyse.

1. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Zalando-Aktie ein Durchschnitt von 82,49 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 49,74 EUR (-39,7 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Auch für diesen Wert (64,8 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-23,24 Prozent), somit erhält die Zalando-Aktie auch für diesen ein „Sell“-Rating. Zalando erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Sell“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Zalando?

2. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 60,11 und liegt mit 56 Prozent über dem Branchendurchschnitt (Branche: Internet & Katalog Einzelhandel) von 38,46. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht überbewertet. Deshalb erhält Zalando auf dieser Stufe eine „Sell“-Bewertung.

3. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 17 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Zalando-Aktie sind 12 Einstufungen „Buy“, 5 „Hold“ und 0 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Buy“-Rating für das Wertpapier. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Zalando vor. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 109,24 EUR. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (49,74 EUR) ausgehend um 119,61 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Buy“. Zusammengefasst erhält Zalando von den Analysten somit ein „Buy“-Rating.

4. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Zalando mit einer Rendite von -32,58 Prozent mehr als 43 Prozent darunter. Die „Internet & Katalog Einzelhandel“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 12,07 Prozent. Auch hier liegt Zalando mit 44,65 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Zalando sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Sentiment und Buzz: Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Zalando zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da eine erhöhte Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Buy“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung war eher gut, es ließ sich eine positive Änderung identifizieren. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Buy“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Buy“-Einstufung.

6. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Zalando. Es gab insgesamt acht positive und vier negative Tage. An zwei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten (in den vergangenen ein bis zwei Tagen) über das Unternehmen sind jedoch hauptsächlich negativ. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Zalando daher eine „Hold“-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die „Buy“-Richtung zeigte. Die Häufung der Kaufsignale führt auch zu einer „Buy“ Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Zalando von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Buy“-Rating.

7. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Zalando-Aktie: der Wert beträgt aktuell 75,06. Demzufolge ist das Wertpapier überkauft, wir vergeben somit ein „Sell“-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Entgegen dem RSI7 ist Zalando hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Zalando damit ein „Sell“-Rating.

Damit erhält die Zalando-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Zalando-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Zalando jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Zalando-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Zalando
DE000ZAL1111
31,60 EUR
-0,60 %

Mehr zum Thema

Zalando: Soll das, das Tief sein?
Andreas Opitz | 04:43

Zalando: Soll das, das Tief sein?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Zalando und HelloFresh schmieren ab: Was steckt dahinter? Alexander Hirschler 45
Die Zalando-Aktie zählte am Dienstag mit Verlusten von fast sechs Prozent zu den schwächsten Performern im deutschen Leitindex. Nur der Essenslieferant HelloFresh präsentierte sich noch abgabefreudiger und bildete mit Verlusten von über 7 Prozent die rote Laterne. Beide Aktien hatten in der vergangenen Woche deutlich zulegen können, sodass es sich bei der aktuellen Bewegung möglicherweise auch um Gewinnmitnahmen handelt. Q2-Zahlen…
Di Zalando Aktie: Es fehlt nicht mehr viel! Aktien-Broker 24
Zalando: Wie ist die Stimmungslage der Anleger? Die Diskussionen rund um Zalando auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um…
Anzeige Zalando: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7064
Wie wird sich Zalando in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Zalando-Analyse...
05.08. Zalando: Das lässt die Bullen jubeln! Alexander Hirschler 11
Mit Abstand bester Performer im Leitindex DAX war am Mittwoch die Aktie des Modeversandhändlers Zalando, die zweistellig zulegen konnte und mit einem Plus von 13,10 Prozent aus dem Handel ging. Grund waren die am Morgen vor Börsenbeginn vorgelegten Zahlen. Wie das Unternehmen mitteilte, sind die Erlöse von April bis Juni zwar um 4 Prozent auf 2,62 Mrd. Euro zurückgegangen. Das…
04.08. Zalando: Eine Art Auferstehung! Achim Graf 36
Zalando hatte an der Börse einen fast beispiellosen Absturz erlebt: Die Online-Plattform für Mode und Lifestyle, lange Zeit Gewinner der Pandemie, verlor seit September 2021 mehr als zwei Drittel an Börsenwert. Von in der Spitze 99 Euro ging es mit der Zalando-Aktie bis Mittwochabend hinab auf 27,64 Euro. Doch am Donnerstag erlebten die Papiere urplötzlich eine Art Auferstehung. Die Aktie…