Yum! Brands Aktie: Reicht das?

Ohne Berücksichtigung von RefranchisingGewinnen verdiente Yum! Brands im 1. Quartal 1,07 $ je Aktie und übertraf damit die Erwartungen des Marktes. Im Jahresvergleich hat sich der Gewinn nahezu vervierfacht. Der Umsatz erhöhte sich um 17,7% auf 1,49 Mrd $ und die Same-Store-Umsätze um 9%. Das sind die Umsätze, die mit Filialen erzielt werden, die mindestens 12 Monate geöffnet sind.

Getrieben wurde der Umsatz durch neue Menüs. Pizza Hut brachte beispielsweise eine Pizza im Detroit-Stil auf den Markt und belebte seine Stuffed Crust Pizza wieder. Taco Bell kam mit seinen Nacho Fries in die Restaurants zurück. Und KFC stellte ein neues HühnchenSandwich vor, das bei den Kunden so gut ankommt, dass sie dafür häufiger die Restaurants besuchen. Mittlerweile hat die Kette Schwierigkeiten, mit der Nachfrage Schritt zu halten. Während des Quartals wurden wichtige Schritte unternommen, um die Digitalisierung und das Marketing zu verbessern und damit den Umsatz zu steigern. Zur Unterstützung und um das Ziel schneller zu erreichen, wurden zwei technologieorientierte Unternehmen übernommen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei YUM! Brands?

Während die Unsicherheiten aufgrund der Auswirkungen von Covid-19 in vielen Regionen noch bestehen, ist Yum! Brands mit seinen bekannten Marken und einem erstklassigen Franchise-System bereit, in einer PostCovid-Welt das Wachstum zu beschleunigen. Aufgrund der positiven Entwicklung und Produktinitiativen ist Yum! Brands zuversichtlich, auch 2021 ein auf vergleichbarer Basis zweistelliges Umsatzwachstum zu erzielen.

Sollten YUM! Brands Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich YUM! Brands jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen YUM! Brands-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
YUM! Brands
US9884981013
115,14 EUR
0,81 %

Mehr zum Thema

YUM! Brands Aktie: Die Stimmung der Anleger hält sich weiterhin im positiven Bereich!
Aktien-Broker | Di

YUM! Brands Aktie: Die Stimmung der Anleger hält sich weiterhin im positiven Bereich!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
24.07. Yum! Brands-Aktie: Daran scheiden sich die Geister Die Aktien-Analyse 24
Der Gewinn je Aktie stieg um 27,1% und der Umsatz um 4,1%, wobei der Systemumsatz (ohne Währungsumrechnung) um 8% zulegte. Während der Systemumsatz bei KFC um 9% zulegte, waren es bei Taco Bell 8%, bei Pizza Hut 3% und bei der kleinsten Sparte Habit Burger 17%. Der weltweite Umsatz auf vergleichbarer Fläche erhöhte sich um 3%. Die Dynamik der digitalen…
01.06. Taco Bell-Aktie: Keine Pizza mehr! DPA 5
Pizza von der Speisekarte gestrichen Die Restaurantkette Taco Bell, die zu Yum! Brands gehörende Restaurantkette Taco Bell hat die mexikanische Pizza von ihrer Speisekarte gestrichen, da sie mit der steigenden Nachfrage zu kämpfen hat. Die beliebte Pizza, die das Unternehmen vor kurzem wieder eingeführt hat, wird bis zum Herbst vorübergehend von der Speisekarte genommen. In der Zwischenzeit plant das Unternehmen,…
Anzeige YUM! Brands: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8498
Wie wird sich YUM! Brands in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle YUM! Brands-Analyse...
10.02. Yum! Brands Aktie: Gemischte Q4-Ergebnisse! Benzinga 26
Yum! Brands Inc (NYSE:YUM) meldete für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 21 ein Umsatzwachstum von 8,4 % gegenüber dem Vorjahr auf 1,89 Mrd. USD und übertraf damit den Konsens von 1,88 Mrd. USD. Das ist passiert Der weltweite Same-Store-Umsatz wuchs im Quartal um 5 %, davon 5 % bei der KFC Division, 8 % bei Taco Bell und 3 %…
10.02. Yum Brands Aktie: So lief das Q4! Benzinga 54
Yum Brands (NYSE:YUM) gab am Mittwoch, den 9. Februar 2022 um 07:00 Uhr die Ergebnisse für das vierte Quartal bekannt. Hier ist, was Investoren über die Ankündigung wissen müssen. Ergebnis Yum Brands verfehlte die Gewinnschätzungen um 6,42% und meldete ein EPS von $1,02 gegenüber einer Schätzung von $1,09. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $147,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung…