XOMA Aktie: So viel wurde verdient!

XOMA Aktie: Wieviel Rendite konnte das Unternehmen aus dem eingesetzten Kapital erwirtschaften? Wir klären es in diesem Artikel!

XOMA (NASDAQ:XOMA) verdiente im vierten Quartal 29,84 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 772,77 % gegenüber dem vorangegangenen Quartal entspricht. XOMA verzeichnete auch einen Gesamtumsatz von 35,94 Mio. $, eine Steigerung von 3723,83 % seit Q3. Im 3. Quartal erzielte XOMA einen Umsatz von 940,00 Tausend Dollar, verlor aber 4,44 Millionen Dollar an Gewinn.

Was ist ROCE?

Ertragsdaten ohne Kontext sind nicht klar und können schwierig sein, Handelsentscheidungen darauf zu stützen. Die Kapitalrendite (ROCE) hilft dabei, das Signal aus dem Rauschen herauszufiltern, indem der jährliche Gewinn vor Steuern im Verhältnis zum eingesetzten Kapital eines Unternehmens gemessen wird. Im Allgemeinen deutet ein höherer ROCE auf ein erfolgreiches Wachstum eines Unternehmens hin und ist ein Zeichen für einen höheren Gewinn pro Aktie in der Zukunft. Im 4. Quartal verzeichnete XOMA eine ROCE von 0,21 %. Es ist wichtig, sich vor Augen zu halten, dass die ROCE die vergangene Leistung bewertet und nicht als Prognoseinstrument verwendet wird. Sie ist ein gutes Maß für die jüngste Leistung eines Unternehmens, berücksichtigt aber keine Faktoren, die sich in naher Zukunft auf Erträge und Umsätze auswirken könnten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xoma?

Die ROCE ist eine aussagekräftige Kennzahl für den Vergleich der Effektivität der Kapitalallokation bei ähnlichen Unternehmen. Eine relativ hohe ROCE zeigt, dass XOMA potenziell effizienter arbeitet als andere Unternehmen in seiner Branche. Wenn das Unternehmen mit seinem derzeitigen Kapitaleinsatz hohe Gewinne erzielt, kann ein Teil dieses Geldes in mehr Kapital reinvestiert werden, was im Allgemeinen zu höheren Renditen und letztlich zu einem Wachstum des Gewinns pro Aktie (EPS) führt. Bei XOMA deutet die positive Kapitalrendite von 0,21 % darauf hin, dass das Management sein Kapital effektiv einsetzt. Eine effektive Kapitalallokation ist ein positiver Indikator dafür, dass ein Unternehmen dauerhafteren Erfolg und günstige langfristige Renditen erzielen wird.

Sollten Xoma Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Xoma jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Xoma-Analyse.

Trending Themen

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...
Xoma
US98419J2069
16,70 EUR
3,09 %

Mehr zum Thema

XOMA Aktie: Q4 in der Bewertung!
Benzinga | 09.03.2022

XOMA Aktie: Q4 in der Bewertung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05.01. Xoma-Aktie: Der Preis stimmt! Aktien-Barometer 320
Die Xoma-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Nasdaq ist der Titel seit Januar um 48,74 Prozent abgesackt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 6,97 Prozent. Um satte 10,85 Prozent ist der Titel jedoch im Tagesverlauf bis 20:00 Uhr MEZ…
08.11.2021 XOMA Aktie: Rendite auf das eingesetzte Kapital im Überblick! Benzinga 212
XOMA (NASDAQ:XOMA) meldete für das dritte Quartal einen Umsatz von 940,00 Tausend US-Dollar. Das Ergebnis fiel auf einen Verlust von $3,35 Millionen, was einem Rückgang von 9,17% gegenüber dem letzten Quartal entspricht. Im zweiten Quartal erwirtschaftete XOMA einen Umsatz von 901,00 Tausend Dollar, verlor aber 3,06 Millionen Dollar beim Gewinn. Was ist die Rendite auf das eingesetzte Kapital? Ertragsdaten ohne…
Anzeige Xoma: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 2305
Wie wird sich Xoma in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Xoma-Analyse...
18.01.2021 Der tägliche Biotech-Puls: Bleiben Sie informiert! Benzinga 1004
Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen im Biotech-Bereich in den letzten 24 Stunden: Skalierung der Spitzenwerte (Biotech-Aktien erreichen 52-Wochen-Höchststände am 7. Dezember) Affimed NV (NASDAQ:AFMD) (reagierte auf ASH-Präsentation) Amicus Therapeutics, Inc. (NASDAQ:FALSE) Allovir Inc (NASDAQ:ALVR) (bewegt zur ASH-Präsentation) Atara Biotherapeutics Inc (NASDAQ:ATRA) - gab eine Zusammenarbeit mit der Bayer AG (OTC:BAYRY) für CAR-T-Zell-Therapien bei soliden Tumoren bekannt Avanos Medical…
12.01.2021 Aclaris Therapeutics Aktie: Der tägliche Biotech-Puls! Benzinga 885
Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Entwicklungen in der Biotech-Branche in den letzten 24 Stunden: Das Erklimmen der Höchststände (Biotech-Aktien mit 52-Wochen-Hochs am 28. Dezember) Aclaris Therapeutics Inc (NASDAQ:ACRS) Allakos Inc (NASDAQ:ALLK) Apellis Pharmaceuticals Inc (NASDAQ:APLS) Arvinas Inc (NASDAQ:ARVN) Atea Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:AVIR) AtriCure Inc. (NASDAQ:ATRC) BIO-TECHNE Corp (NASDAQ:TECH) BridgeBio Pharma Inc (NASDAQ:BBIO) Cellectis SA (NASDAQ:CLLS) Crispr Therapeutics AG…