Xiaomi | 3,06 EUR +1,02 %

Xiaomi-Aktie: Wird das der nächste Knaller?

Xiaomi | 3,06 EUR +1,02 %

Die Aktie von Xiaomi hat am Mittwoch ihren schleichenden Niedergang an der Börse erst einmal gestoppt. Um gut zwei Prozent ging es mit den Papieren des chinesischen Smartphone-Herstellers bis zum Handelsschluss in Frankfurt nach oben auf wieder 2,63 Euro. Damit liegt das Wochenminus der Xiaomi-Aktie allerdings noch immer bei gut sechs Prozent, im Monatsvergleich ist der Abschlag sogar doppelt so hoch. Doch es gibt auch uneingeschränkt gute Nachrichten: In einem Nebensegment wartet auf den Hersteller möglicherweise der nächste Verkaufs-Knaller.

Verkaufsstart des Xiaomi Mi Band 6

Nach Informationen des Fachportals Giga, ist das Xiaomi Mi Band 5 der aktuell beliebteste Fitness-Tracker in Deutschland. Das könnte sich ändern: Denn ab sofort kann demnach nun der Nachfolger auch hierzulande offiziell gekauft werden. In Form des Mi Band 6 sei die nächsten Generation des Tracker vor kurzem bereits vorgestellt worden, heißt es. „Und die hat es wirklich in sich.“

Zu den Highlights des Mi Band 6 gehört dem Bericht zufolge ein deutlich größeres Display, das nun abgerundet sei und im Freien besser abgelesen werden könne. Darüber hinaus hat Xiaomi laut Giga die Auflösung erhöht, sodass die Darstellung schärfer wirke. Sogar der Blutsauerstoff-Gehalt kann demzufolge gemessen und die Atmung beim Schlafen überwacht werden. „Dafür verlangt Xiaomi aber auch 50 Euro“, heißt es einschränkend. Ein Apple-Fan kann über diese Kritik allerdings nur schmunzeln.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Xiaomi-Aktie verliert ein Drittel an Wert

Das taten Xiaomi-Anleger zuletzt eher weniger, sie sorgen sich offenbar aufgrund des derzeit branchenübergreifenden Chipmangels und der Corona-Situation in Indien. So notieren die Papiere trotz leichter Besserung aktuell knapp unter dem Kursniveau von vor einem halben Jahr. Ganz bitter ist die Entwicklung für alle, die zum Jahreswechsel beim chinesischen Smartphone-Produzenten eingestiegen sein sollten. Seit dem Allzeithoch vom 4. Januar, als die Xiaomi-Aktie erstmals mit 3,85 Euro bewertet wurde, hat der Konzern rund ein Drittel an Börsenwert eingebüßt.

 

Xiaomi kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

0 Beiträge
Xiaomi wird die nächsten Jahre noch so richtig schön durch die Decke gehen ! Markt Kap von 500mrd in
0 Beiträge
Dieses Jahr steht wohl noch ein Foldable an. Das Xiaomi Mi Mix Fold ist zwar nicht global verfügbar,
0 Beiträge
Der britische High Court hat kürzlich zu Gunsten von XIAOMI entschieden und festgestellt, dass das U
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)