x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Xiaomi-Aktie: Und wieder mal ganz vorne!

Xiaomi macht an der Börse derzeit keine allzu gute Figur. Dafür hat der chinesische Konzern in dieser Woche mal wieder Samsung technisch übertrumpft.

Der Freitag war für die Aktie von Xiaomi ein Tag zum Vergessen. Um mehr als vier Prozent rauschten die Papiere des chinesischen Smartphone-Herstellers an der Nasdaq nach unten, gingen bei 1,51 US-Dollar aus dem Handel. Und doch war die Woche letztlich als kleiner Erfolg zu verbuchen, immerhin lag der Kurs damit noch etwas höher als eine Woche zuvor. Damals standen in New York 1,48 Dollar auf dem Kurszettel der Xiaomi-Aktie. Technisch gesehen aber war der Konzern in der zurückliegenden Woche hingegen mal wieder unbestreitbar vorn.

Danach sah es am Mittwoch noch nicht aus. Denn an diesem Tag hatte Weltmarkführer Samsung das Galaxy Z Fold 4 vorgestellt, die vierte Generation seiner Foldable-Serie. Laut Medienberichten hat der Koreanische Hersteller dabei vieles richtig gemacht. Es gib demnach beim faltbaren Smartphone ein verbessertes Display-zu-Gehäuse-Verhältnis und einen deutlichen Leistungsschub. Aufgeklappt bietet das Galaxy Z Fold 4 laut Nextpit ein 7,6 Zoll großes Dynamic-AMOLED-Display mit Unter-Display-Kamera und adaptiver Bildwiederholrate zwischen 1 Hertz und 120 Hertz. Angertieben wird das Telefon durch den Snapdragon 8+ Gen 1, dem zum Launch leistungsstärksten Android-Prozessor.

Xiaomi sticht Samsung mit Mix Fold 2 aus

Das alles klang gut – und doch machte es Xiaomi noch besser. Denn nur einen Tag später stellte Xiaomi das Mix Fold 2 vor, mit ebenfalls hervorragenden technischen Werten. Das außergewöhliche aber: Das Gehäuse ist 5,4 Millimeter dünn. Samungs Z Fold 4 misst 6,3 Millimeter in der Dicke. Zwischen den Telefonen liegen in diesem Feld also Welten. Mit 11,2 Millimeter im geschlossenen Zustand ist das Gerät von Xiaomi ebenfalls 3 Millimeter dünner als das Flaggschiff von Samsung.

Die Chinesen verbauen in all das laut notebookscheck.de eine hochwertige Triple-Kamera mit Leica-Branding, ein verbessertes Scharnier und ein 1.300 Nits helles LTPO-OLED-Faltdisplay. Das Hauptdisplay misst 8,02 Zoll und erreicht eine Auflösung von 2.160 x 1.914. Das 6,56 Zoll Zweitdisplay auf der Außenseite ist demnach im 21:9-Format ausgeführt und damit ebenfalls breiter als der Bildschirm des Galaxy Z Fold4. Einziger Nachteil: Das Samsung Galaxy Z Fold 4  kann ab sofort vorbestellt werden und ist ab dem 26. August im Handel zu finden. Xiaomi hat hingegen noch keine Details zu einem möglichen internationalen Launch genannt.

Bei Tablet an Samsung und Apple orientiert

Zweifellos nach Deutschland kommt laut des Techportals Giga der Nachfolger des Xiaomi Pad 5, mit dem man nach einigen Jahren der Abwesenheit im Vorjahr wieder erfolgreich in den Tablet-Markt eingestiegen war. Mit dem Xiaomi Pad 6 wolle es der Hersteller nun aber „richtig krachen lassen“. Demnach orientiere sich der Hersteller an Samsung und Apple und wolle mehrere, auch größere Modelle anbieten. Getestet werden demnach Displays mit 10.4, 12.6 und 14 Zoll. Je größer der Bildschirm, desto höher wird freilich der Preis ausfallen, gestartet werde wohl bei 500 Euro.

Wie wichtig ein Erfolg mit dem Xiaomi Pad 6  wäre, zeigten die Zahlen des chinesischen Konzerns aus dem zweiten Quartal in Europa im Smartphonemarkt. Wie vor gut einer Woche bekanntgeworden war, verkaufte Xiaomi zwischen April und Juni auf dem Kontinent laut Counterpoint Research nur noch 7,5 Millionen Smartphones. Im Vergleich zum Vorjahresquartal war dies ein Rückgang um fast 40 Prozent. Der Marktanteil von Xiaomi schrumpfte in Europa von 27 Prozent auf 19 Prozent. Die Konkurrenz machte es besser:

  • Samsung steigerte seinen europäischen Marktanteil von 27 Prozent auf 32 Prozent
  • iPhone-Hersteller Apple legte um 3 Prozent zu und sicherte sich 24 Prozent vom Smartphone-Absatz

Xiaomi-Aktie schwächelte zuletzt

Bei aller technischen Überlegenheit, etwa den Ladezeiten, ist es daher nicht verwunderlich, dass der einstige Börsenliebling Xiaomi zuletzt schwächelte. Trotz des leichten Kursgewinns in der zweiten Augustwoche hat die Aktie im zurückliegenden Monat noch immer gut fünf Prozent an Wert eingebüßt. Auch langfristig sieht es beim Kursverlauf wahrlich nicht gut aus:

Kursstand Kursentwicklung
1 Woche 1,48$ +2,0%
1 Monat 1,59$ -5,1%
6 Monate 2,08$ -27,5%
1 Jahr 3,40$ -55,6%

Dies hat wohl vor allem mit den nach wie vor drohenden Restriktionen für chinesische Techfirmen durch die Pekinger Regierung zu tun. Zudem droht im Streit um Bilanzstandards insgesamt 270 chinesischen Unternehmen ein Ausschluss von der Wall Street, neben Alibaba oder Baidu wird auch immer wieder Xiaomi genannt. Offenbar haben jetzt fünf chinesische Staatskonzerne, darunter der Lebensversicherer China Life sowie die Ölriesen Sinopec und Petro Chin, reagiert und sich freiwllig von der New Yorker Börse zurückgezogen, was den Kursknick der chinesischen Aktien vom Freitag mit erklärt.

Eher bescheidene Xiaomi-Kursziele

Und so sind auch die Analysten zuletzt bezüglich Xiaomi vorsichtiger geworden. Nach Informationen von marketscreener.com liegt das mittlere Kursziel aus 32 Analysen für die Aktie bei 12,26 CNY, umgerechnet 1,82 US-Dollar. Die Experten rechnen somit mit einem Kurszuwachs von noch 20 Prozent. Der mutigste Analyst geht von 23,62 CNY oder 3,50 Dollar aus – und erwartet merh als eine Kursverdopplung bei der Xiaomi-Aktie. Insgesamt stehen für die Papiere aktuell 20 Kaufempfehlungen vier Verkaufsempfehlungen gegenüber. Acht Experte raten, Xiaomi zu halten.

Sollten Xiaomi Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Xiaomi-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Xiaomi. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Xiaomi Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Xiaomi
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Xiaomi-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Xiaomi
KYG9830T1067
1,16 EUR
-0,50 %

Mehr zum Thema

Xiaomi-Aktie: Das wird schwierig!
Peter Wolf-Karnitschnig | 16.09.2022

Xiaomi-Aktie: Das wird schwierig!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
06.09. Xiaomi-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 68028
Grundsätzlich gesehen ist Xiaomi immer dabei, Innovationen voranzutreiben. Zuletzt wurde die Ladezeit auf lediglich 8 Minuten heruntergesetzt. Weiterhin steht das 12T Pro sozusagen in den Startlöchern. Wird dieses demnächst für Aufsehen sorgen? In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Xiaomi-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf angebracht sein könnte, werden diverse Kriterien untersucht.…
05.09. Xiaomi-Aktie: Was für ein irres Tempo! Achim Graf 1716
Liebe Leserin, lieber Leser, nein, an der Börse macht Xiaomi derzeit wahrlich keine gute Figur. Schienen sich die Papiere des chinesischen Technologie-Konzerns Ende August, als kurzzeitig 1,48 Euro auf dem Kurszettel standen,  wieder vom Rückschlag nach enttäuschenden Quartalszahlen zu erholen, wurden vor dem Wochenende lediglich noch 1,42 Euro für die Xiaomi-Aktie aufgerufen, am Montag rutschte sie zum Handelsstart sogar unter…
Anzeige Xiaomi: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8228
Wie wird sich Xiaomi in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Xiaomi-Analyse...
30.08. Xiaomi-Aktie: Von Vorfreude keine Spur! Andreas Göttling-Daxenbichler 43
Die Gerüchteküche nahm es bereits vorweg, doch nun äußerte Xiaomi sich auch hochoffiziell zu seinen neuen Smartphones Poco M5 und Poco M5s. Die sollen bereits in der kommenden Woche vorgestellt werden und die Markteinführung dürfte danach nicht lange auf sich warten lassen. Die Geräte selbst sind bereits wohlbekannt. Im Netz kursieren bereits erste Unboxing-Videos, in denen unter anderem über ein…
24.08. Xiaomi-Aktie: Der nächste Tiefschlag! Andreas Göttling-Daxenbichler 120
Erst Ende Juni wagten die Bullen bei der Xiaomi-Aktie nochmal einen Angriff und gönnten dem Papier zeitweise Aufschläge von über 20 Prozent. Das meiste davon hat sich inzwischen aber schon wieder in Wohlgefallen aufgelöst und kürzlich gab es den nächsten Rückschlag für die Aktionäre. Die reagierten alles andere als erfreut auf die Q2-Zahlen des chinesischen Tech-Konzerns. Bedenklich stimmt die Investoren…

Xiaomi Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort