Xiaomi-Aktie: Ist das der nächste Knaller?

6774

Noch vor wenigen Jahren war Xiaomi hierzulande bestenfalls als chinesische Billigmarke verschrien. Dieses Image veränderte sich schlagartig, als das Poco F1 im Sommer 2018 erschien. Das Gerät konnte es leistungstechnisch mit den meisten Flaggschiffen bekannter Hersteller aufnehmen, war jedoch deutlich günstiger erhältlich.

Bis heute ist das Gerät sehr beliebt bei den Nutzern und wie „notebookcheck.com“ berichtet, könnte jetzt der heiß erwartete Nachfolger in den Startlöchern stehen. Sollten die Gerüchte sich bewahrheiten, wäre noch in diesem Monat mit der offiziellen Veröffentlichung zu rechnen.

Das kommt einem bekannt vor

Um etwas gänzlich Neues wird es sich bei dem Gerät aber wohl nicht handeln. Derzeitige Spekulationen gehen davon aus, dass Xiaomi lediglich das in China bereits veröffentlichte Redmi K40 umlabeln und hierzulande eben als Poco veröffentlichen wird. In jenem Fall würden die Käufer einen Snapdragon 870 mit einem 6,67-Zoll-OLED-Bildschirm erhalten. In Sachen Speicher sind unterschiedliche Varianten zu erwarten.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Diverse Zertifizierungen sowie aufgetauchte Renderbilder scheinen die Theorien zu bestätigen, die derzeit durch die sozialen Medien geistern. Die Frage des Preises bleibt allerdings noch ungeklärt. Das ist ein nicht unwichtiges Detail, welches sehr wahrscheinlich über Erfolg und Misserfolg des Smartphones in westlichen Gefilden entscheiden wird.

Die Xiaomi-Aktie im Erholungsmodus

Auf die Xiaomi-Aktie nimmt all das momentan eher geringen Einfluss. Das Papier erholte sich in der vergangenen Woche von einer heftigen Talfahrt, nachdem ein US-Gericht Handelsbeschränkungen kassierte, die noch durch die Trump-Regierung auf den Weg gebracht wurden. Vielen Aktionären fiel danach ein Stein vom Herzen.

Allerdings nahm die Xiaomi-Aktie nicht direkt vergangene Höchststände ins Visier. Stattdessen stagnierte das Papier am Freitag bei 2,85 Euro und bewegte sich dort nicht mehr von der Stelle. Es wird spannend zu sehen sein, ob in der neuen Woche der Sprung über die 3-Euro-Marke gelingen wird. Sowohl charttechnisch als auch mit Blick auf die Nachrichtenlage wären die Voraussetzungen grundsätzlich gegeben.

Xiaomi kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

0 Beiträge
Komisch, dass sich immer Katzenhans beschwert und ich geblockt werde. Statt einfach diesen Teufel
0 Beiträge
knapp 0,09€/0,84HKD unter Schlusskurs in Hongkong. Dürfte dann ja eigentlich morgen im Plus bei uns
0 Beiträge
HotSalsa  Auf Kurs 20. Apr
https://www.scmp.com/tech/big-tech/article/3130250/xiaomi-oppo-and-vivo-among-top-five-global-smartp
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)