Xiaomi-Aktie: Der nächste Angriff!

Die Aktie von Xiaomi kommt einfach nicht mehr in Schwung: Am Dienstag noch hatte es den Anschein, als könnten sich die Papiere des chinesischen Technologie-Konzerns aus ihrer Lethargie befreien, als es von 2,80 Euro wenigstens auf 2,84 Euro vorwärts ging. Doch am Mittwochnachmittag stehen erneut wieder nur 2,80 Euro bei der Xiaomi-Aktie auf dem Kurszettel. Dabei gab es doch mal wieder Neuigkeiten aus der Technikabteilung – der Hersteller will jetzt offenbar sogar Apple angreifen.

Xiaomi arbeitet an neuem Tablet

Denn Xiaomi plant laut eines Berichts bereits für August 2021 die Veröffentlichung eines neuen Tablets. Vom Mi Pad 5 seien jetzt erste Renderbilder aufgetaucht, heißt es dazu auf dem Fachportal Giga. Der Konkurrent für das iPad Pro von Apple soll demnach eine Bilddiagonale von 11 Zoll sowie eine 2K-Auflösung aufweisen. Im Inneren werde wohl ein Snapdragon 870 seine Arbeit verrichten, so der Bericht.

Parallelen zwischen dem iPad Pro und dem Mi Pad 5 gibt es demnach ebenfalls beim Keyboard-Case, „das sich eindeutig am Magic Keyboard des iPad Pro bedient hat“, wie es heißt. Xiaomi setzt dem Ganzen demnach aber noch einen drauf – und integriert innerhalb der Tastaturhülle eine Halterung für einen Stylus. Ein Luxus, auf den Apple-User trotz Hochpreispolitik verzichten müssen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Xiaomi-Aktie verliert deutlich

Xiaomi setzt seine Taktik der Nadelstiche gegen die etablierte Konkurrenz also fort. Nur der Aktienkurs will zuletzt nicht mehr so recht mitziehen: 3,06 Euro waren die Papiere des hierzulande vor allem für seine Smartphones bekannten Unternehmens Mitte Juni noch wert, seitdem haben sie mehr als acht Prozent abgegeben. Seit dem Allzeithoch bei 3,84 Euro von Anfang Januar hat die Xiaomi-Aktie sogar mehr als ein Viertel seines Werts eingebüßt.

Sollten Xiaomi Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Xiaomi-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Xiaomi. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Xiaomi Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Xiaomi
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Xiaomi-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Xiaomi
KYG9830T1067
1,37 EUR
-0,03 %

Mehr zum Thema

Xiaomi-Aktie: So nie dagewesen!
Achim Graf | Mi

Xiaomi-Aktie: So nie dagewesen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Xiaomi-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 124494
Der chinesische Elektronikhersteller ist immer wieder für Überraschungen gut. Nachdem ein Roboter-Hund und ein Ventilator ohne Flügel erschaffen wurde, gibt es nun ein intelligentes Bett. Mittels KI wird die Schlafqualität gemessen und darauf reagiert. Zudem soll Schnarchen reduziert werden. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Xiaomi-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein Kauf…
Sa Xiaomi-Aktie: Produkte Top, Performance Flop? Lisa Feldmann 248
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Xiaomi-Aktie bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! Bei der Xiaomi-Aktie sieht es aktuell nicht sehr überzeugend aus, denn der Kurs der Aktie verliert wiederholt an Wert. Die Entwicklung! Bei der Xiaomi-Aktie ging es zu Beginn der Woche zwar leicht bergauf, so dass sich der Wert etwas stabilisieren…
Anzeige Xiaomi: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7899
Wie wird sich Xiaomi in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Xiaomi-Analyse...
12.05. Xiaomi-Aktie: Das wird nicht viel helfen! Andreas Göttling-Daxenbichler 324
Um künftig mehr Kunden für die eigenen Smartphones begeistern zu können, geht Xiaomi eine neue Partnerschaft mit Google ein. Dadurch können sich Käufer künftig darüber freuen, ein 3-monatiges Abonnement für YouTube Premium zu erhalten. Der Dienst umfasst neben dem werbefreien Zugriff auf die Videoplattform auch ein mit Spotify vergleichbares Angebot. Allerdings gibt es auch einige Einschränkungen. So ist das Angebot…
11.05. Xiaomi-Aktie: Düstere Stimmung! Peter Wolf-Karnitschnig 384
Die Xiaomi-Aktie setzt ihren monatelangen Abwärtstrend unvermindert fort. Vorgestern fiel die Aktie des chinesischen Smartphone-Herstellers auf ein neues Jahrestief. In den letzten zwölf Monaten hat die Xiaomi-Aktie über die Hälfte ihres Wertes eingebüßt. Von einem Fünfjahrestief ist die Aktie nur noch rund 25 Prozent entfernt. Warum läuft es so schlecht für Xiaomi? Zu viele Negativfaktoren Es ist eine Mischung aus…

Xiaomi Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Xiaomi-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Xiaomi Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz