Xiaomi-Aktie: Das ist ein herber Dämpfer!

Am Wochenende kursierten Gerüchte, wonach der chinesische Tech-Konzern Xiaomi den E-Auto-Sektor ins Auge gefasst haben könnte. Insider berichteten davon, dass ein Projekt für ein eigenes Fahrzeug bereits in die Wege geleitet wurde, wenngleich sich dieses noch in einem frühen Stadium befinden soll.

Die Meldungen halfen der Xiaomi-Aktie spürbar auf die Sprünge. Immerhin handelt es sich um einen der größten Wachstumsmärkte überhaupt und nicht zuletzt die enorme Kursrallye bei Tesla trieb zuletzt die Kursfantasien der Anleger in völlig neue Höhen. Zum Beginn der neuen Woche ließ Xiaomi die Träume der Anleger aber zunächst platzen.

Geduld ist gefragt

Der vor allem für seine Smartphones bekannte Konzern äußerte sich jüngst zu den Gerüchten und gab bekannt, dass kein „formelles Projekt“ initiiert worden sei. Im gleichen Atemzug wird den Anlegern aber zu verstehen gegeben, dass ein generelles Interesse am E-Auto-Sektor durchaus vorhanden ist.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Letztlich hält sich Xiaomi mit derartigen Äußerungen alle Türen offen. Möglich ist, dass intern schon längst Untersuchungen laufen und womöglich bereits erste Experimente in die Wege geleitet wurden. Allerdings dürfte noch viel Zeit ins Land ziehen, bis daraus etwas Handfestes wird. Sollte aus den (mutmaßlichen) Plänen nichts werden, muss sich Xiaomi nach den jüngsten Äußerungen von den Aktionären nichts vorwerfen lassen.

Kein guter Wochenstart für die Xiaomi-Aktie

Manch einer hätte sich wohl ein deutlicheres Bekenntnis des Unternehmens zum E-Auto-Sektor gewünscht. Darauf lässt zumindest der Kurs der Xiaomi-Aktie schließen, welcher am Montag um fast fünf Prozent nachgegeben hat. Nachdem die Träume eines plötzlichen Einstiegs bei Elektroautos geplatzt sind, treten wieder die Sorgen in den Vordergrund.

Die kommen vornehmlich aus den USA. Noch immer ist nicht klar, ob in Zukunft mit weiteren Sanktionen zu rechnen ist und Xiaomi in Zukunft mit ähnlichen heftigen Problemen wie Huawei zu rechnen haben könnte. Immerhin gelang es den Bullen, die 3-Euro-Marke gerade so zu verteidigen und den Handel mit 3,07 Euro zu verlassen. Das war am gestrigen Tage aber auch schon so ziemlich die einzige gute Nachricht.

Xiaomi kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.