Xiaomi Aktie: Alle sehen weg!

47644

Xiaomi ist am Donnerstag mit einem kleinen Abschlag in Höhe von fast 2 % abgestraft worden. So beschreiben Analysten den Umstand, dass es unter starken Schwankungen zwischen 3,45 Euro und 3,54 Euro hin und her ging. Dieser Befund jedoch lässt einige Details unter den Tisch fallen. Offenbar sehen alle weg, meinen Analysten und gehen davon aus, dass der Wert in den kommenden Wochen und Monaten sogar besonders stark werden kann.

Xiaomi: Wohin geht die Reise?

Xiaomi stellt lediglich technische Konsum-Güter-Produkte her. Dass der Wert dennoch einen starken Aufwärtstrend markiert hat, scheint in den aktuellen Hype-Wellen rund um alternative Energien untergegangen zu sein. Dabei ist die Aktie in den vergangenen drei Monaten um sage und schreibe 38 % aufwärts geklettert.

Jüngst gelang ein Allzeithoch bei annähernd 3,90 Euro. Damit haben sich die Aussichten für die Aktie und das ganze Unternehmen innerhalb der zurückliegenden 12 Monaten unglaublich verändert.

Xiaomi konnte mit seinen Produkten inzwischen einen Platz unter den Top-3-Smartphone-Herstellern erobern. Die jüngste Produktwelle rund um das MI-11 mit weiteren Varianten wird zumindest der Strategie nach die Chance haben, Apple zu folgen.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Xiaomi?

Die Smartphones bekommen allenthalben auf Basis des günstiges Preises relativ zu der technischen Ausstattung gute bis sehr gute Noten. Die Aktie ist weiterhin in einem fulminanten charttechnischen Hausse-Modus, so die Analysten.

Es gibt trotz kleiner Gewinnmitnahmen kaum Hindernisse auf dem Weg zu 4 Euro. Die Tendenz, einen zu steilen Anstieg etwas zu korrigieren, ist nicht unnatürlich. Am Trend selbst hat sich nichts geändert.

Dies bestätigen technische Analysten. Deren Expertise nach sind mittel- und langfristig messbare Trends wie hier oft ein Indikator dafür, dass es weiter aufwärts geht. Zuletzt sind das Momentum und die relative Stärke wieder deutlich grün geworden. Die nächsten Verkaufszahlen aus dem Weihnachtsgeschäft könnten für einen weiteren Durchbruch sorgen.

Sollten Xiaomi Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Xiaomi jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Xiaomi Aktie.



Xiaomi Forum

0 Beiträge
Wieder FETT im Minus
0 Beiträge
zu tun. Sieh dir den Markt an. Da gibt es viele Teilnehmer an den Märkten, die wegen den Zinsen bei
0 Beiträge
der Wert hat sich bis jetzt robust gezeigt. Wenn er in den nächsten noch auf 2,95 USD (gapclose) dip
1586 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Xiaomi per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)