Wohin geht es nun, Accenture?

Bewertung des Kursverlaufs im Marktvergleich

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Accenture mit einer Rendite von 59,41 Prozent mehr als 3 Prozent darüber. Die „IT-Dienstleistungen“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 86,1 Prozent. Auch hier liegt Accenture mit 26,7 Prozent deutlich darunter. Diese gute Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

Accenture: Die Anleger sind verstimmt

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An zwei Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an 11 Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Accenture. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem „Sell“. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Verkaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 3 „Sell“-Signale (bei 1 „Buy“-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer „Sell“ Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine „Sell“-Einschätzung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Accenture?

Dividende ein Argument für die Aktie?

Accenture schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche IT-Dienstleistungen auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,05 % und somit 0,58 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 1,63 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung „Hold“.

Accenture: Wie urteilen Chartanalysten?

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Accenture-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 302,05 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (366,21 USD) deutlich darüber (Unterschied +21,24 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Buy“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Auch für diesen Wert (342,72 USD) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+6,85 Prozent), somit erhält die Accenture-Aktie auch für diesen ein „Buy“-Rating. Die Accenture-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Buy“-Rating versehen.

Accenture kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Accenture jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Accenture-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Accenture
IE00B4BNMY34
271,65 EUR
3,43 %

Mehr zum Thema

Accenture Aktie: Das ist eine klare Kaufempfehlung!
Aktien-Broker | So

Accenture Aktie: Das ist eine klare Kaufempfehlung!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.04. Accenture Aktie: Lohnt sich die Dividende? Aktien-Broker 134
Wie hoch ist die Dividende im Marktvergleich? Mit einer Dividendenrendite von 1,19 Prozent liegt Accenture 0,56 Prozent nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "IT-Dienstleistungen" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 1,74. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein neutrales Investment und erhält von der Redaktion eine "Hold"-Bewertung. Accenture: Was können wir dem RSI entnehmen? Auf Basis des…
19.03. Acenture-Aktie: Das ist noch nicht genug! Benzinga 110
Accenture (NYSE:ACN) hat sich in den letzten 15 Jahren auf Jahresbasis um 7,73% besser entwickelt als der Markt. Kauf von 100 $ in ACN: Vor 15 Jahren hätte ein Anleger mit 100 $ 2,75 Aktien von Accenture kaufen können. Diese Investition in ACN hätte eine durchschnittliche jährliche Rendite von 15,54% erbracht. Derzeit hat Accenture eine Marktkapitalisierung von 203,15 Mrd. $.…
Anzeige Accenture: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7972
Wie wird sich Accenture in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Accenture-Analyse...
17.03. Accenture-Aktie: Ominöses Todeskreuz im Chart! Benzinga 224
Auf dem Chart hat sich ein sogenanntes "Todeskreuz" gebildet, und es überrascht nicht, dass dies für die Aktie rückläufig sein könnte. Was Sie wissen sollten Viele Händler nutzen das System der gleitenden Durchschnitte, um ihre Entscheidungen zu treffen. Wenn ein kürzerfristiger Durchschnittspreis einen längerfristigen Durchschnittspreis übersteigt, könnte dies bedeuten, dass die Aktie nach oben tendiert. Wenn der kurzfristige Durchschnittskurs unter…
17.03. Accenture-Aktie: Das könnte Sie interessieren! Benzinga 344
Überblick Accenture PLC (NYSE:ACN) meldete für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 22 ein Umsatzwachstum von 24% gegenüber dem Vorjahr auf 15,05 Mrd. USD und übertraf damit die Konsensschätzung von 13,44 Mrd. USD. Der Auftragseingang stieg im Jahresvergleich um 22% auf 19,6 Mrd. USD. Die Beratungsumsätze stiegen im Jahresvergleich um 29 % auf 8,32 Mrd. USD und die Outsourcing-Umsätze um 19…