32,88 EUR
-4,41 %

Wochenanalyse: Salzgitter Aktie – Was soll die Aufregung?

Unser Analystenteam hat Salzgitter AG auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt.

An der Börse Xetra notiert die Aktie Salzgitter AG am 08.10.2021, 04:46 Uhr, mit dem Kurs von 26.84 EUR. Die Aktie der Salzgitter AG wird dem Segment “Stahl” zugeordnet.

Unser Analystenteam hat Salzgitter AG auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als “Buy”, “Hold” oder “Sell”. Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Salzgitter AG-Aktie die Einschätzung “Hold” erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 5 Buy, 4 Hold, 2 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Salzgitter AG vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 28,94 EUR angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 7,84 Prozent erzielen, da sie derzeit 26,84 EUR kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung “Buy”. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating “Buy”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Salzgitter AG?

2. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Salzgitter AG liegt mit einem Wert von 16,45 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 62 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche “Metalle und Bergbau” von 43,61. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als “günstig” bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein “Buy”.

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Salzgitter AG erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 108,31 Prozent. Ähnliche Aktien aus der “Metalle und Bergbau”-Branche sind im Durchschnitt um 57,77 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +50,55 Prozent im Branchenvergleich für Salzgitter AG bedeutet. Der “Materialien”-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 57,77 Prozent im letzten Jahr. Salzgitter AG lag 50,55 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem “Buy”-Rating in dieser Kategorie.

4. Anleger: Salzgitter AG wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Zusammengefasst sind wir der Auffassung, die Anleger-Stimmung auf dieser Ebene erlaubt daher die Einstufung “Buy”. Ergänzend hat die Redaktion auch exakt berechenbare Signale herausgefiltert und fand dabei schlussendlich 8 Buy- und 0 Sell-Signal. Dieser Auswertung ordnen wir daher eine “Buy” Empfehlung zu. Deshalb erzeugt die Messung der Anleger-Stimmung insgesamt eine “Buy”-Einstufung.

Gratis PDF-Report zu Salzgitter AG sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Salzgitter AG in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine “Sell”-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Salzgitter AG haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Salzgitter AG bekommt dafür eine “Hold”-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem “Sell” bewertet.

6. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell “überkauft” oder “überverkauft” ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Salzgitter AG anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 75 Punkten, was bedeutet, dass die Salzgitter AG-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein “Sell”-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 64,41, was bedeutet, dass Salzgitter AG hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als “Hold” eingestuft. Damit erhält Salzgitter AG eine “Sell”-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

7. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Salzgitter AG-Aktie beträgt dieser aktuell 26,62 EUR. Der letzte Schlusskurs (26,84 EUR) liegt damit auf ähnlichem Niveau (+0,83 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Salzgitter AG somit eine “Hold”-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen Wert (31,1 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-13,7 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Salzgitter AG-Aktie, und zwar ein “Sell”-Rating. In Summe wird Salzgitter AG auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem “Hold”-Rating versehen.

8. Dividende: Die Dividendenrendite misst das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs und wird üblicherweise in Prozent angegeben. Die aktuelle Dividendenrendite für Salzgitter AG beträgt bezogen auf das Kursniveau 1,88 Prozent und liegt mit 0,26 Prozent nur leicht über dem Mittelwert (1,61) für diese Aktie. Salzgitter AG bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten deshalb eine “Hold”-Bewertung.

Damit erhält die Salzgitter AG-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein “Hold”-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Salzgitter AG-Analyse vom 23.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Salzgitter AG jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Salzgitter AG Aktie.