Wochenanalyse: Fraport AKtie – So könnte es weitergehen!

Wie Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse.

Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide weist am 11.11.2021, 22:06 Uhr einen Kurs von 68.3 EUR an der Börse Xetra auf. Das Unternehmen wird unter „Flughafendienste“ geführt.

Wie Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 7 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis „Buy“, „Hold“ oder „Sell“ führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.

1. Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 103,28 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide damit 45,21 Prozent über dem Durchschnitt (58,07 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Verkehrsinfrastruktur“ beträgt 259,78 Prozent. Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide liegt aktuell 156,5 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund dieser Konstellation bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Fraport?

2. Fundamental: Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide mit einem Wert von 54,54 deutlich teurer als das Mittel in der Branche „Verkehrsinfrastruktur“ und daher überbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 27,03 , womit sich ein Abstand von 102 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel als „Sell“-Empfehlung ein.

3. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 5,8 Prozent liegt Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide 2,78 Prozent über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Verkehrsinfrastruktur“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 3,02. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein lukratives Investment und erhält von der Redaktion eine „Buy“-Bewertung.

4. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide-Aktie hat einen Wert von 12,03. Auf dieser Basis ist die Aktie damit überverkauft und erhält eine „Buy“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (29,53). Wie auch beim RSI7 ist Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide auf dieser Basis überverkauft (Wert: 29,53). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Buy“ eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Buy“-Rating für Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Fraport sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Technische Analyse: Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 56,06 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (68,3 EUR) deutlich darüber (Unterschied +21,83 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Buy“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Auch für diesen Wert (59,81 EUR) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+14,19 Prozent), somit erhält die Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide-Aktie auch für diesen ein „Buy“-Rating. Die Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Buy“-Rating versehen.

6. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine starke Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine „Buy“-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung. Dies entspricht einem „Buy“-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note „Buy“.

7. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Buy“. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen vier konkret berechnete Signale zur Verfügung (3 „Sell“, 1 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine „Sell“ Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide hinsichtlich der Stimmung als „Buy“ eingestuft werden muss.

Damit erhält die Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Buy“-Rating.

Fraport kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Fraport jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Fraport-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Fraport
DE0005773303
48,80 EUR
1,08 %

Mehr zum Thema

Quartalszahlen-Analyst | 03.08.2022

Fraport-Aktie: Anleger müssen nicht mehr lange warten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
02.08. Fraport Aktie: Muss man sich jetzt Sorgen machen? Robert Sasse 40
Fraport: Das sagt das Sentiment Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Fraport Frankfurt Airport Services Worldwide in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Sell"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Fraport…
31.05. Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide-Aktie: Aktienrückkauf für das Mitarbeiterbeteiligungsprogram... DPA 16
Bis zu 75.000 eigene Aktien zurückgekauft Zur Durchführung des diesjährigen Mitarbeiterbeteiligungsprogramms hat der Vorstand der Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide (ISIN DE0005773303) beschlossen, eigene Aktien über die Börse zurückzukaufen. Zur Erfüllung aller Ansprüche werden bis zu 75.000 eigene Aktien (dies entspricht rund 0,081 Prozent des Grundkapitals) zurückgekauft. Der Aktienrückkauf steht im Einklang mit den Regelungen des § 71 Abs.…
Anzeige Fraport: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8838
Wie wird sich Fraport in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Fraport-Analyse...
10.05. Fraport-Aktie: Was ist da los? DPA 41
Positives Nettoergebnis trotz Verluste erwartet Die Aktien des Fraport-Konzerns haben im Vormittagshandel in Deutschland rund 5 Prozent verloren, nachdem der Flughafenbetreiber am Dienstag trotz deutlich gestiegener Umsätze einen höheren Nettoverlust im ersten Quartal gemeldet hatte. Das Passagieraufkommen auf dem Heimatflughafen Frankfurt (FRA) stieg um mehr als 100 Prozent. Zudem hielt das Unternehmen an seinem Ausblick für 2022 fest und rechnet…
23.04. Fraport-Aktie: Wirklich lohnenswert? Ethan Kauder 22
Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 7 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie. 1. Sentiment und Buzz: Das Internet kann Stimmungen verstärken oder sogar drehen. Je nach Diskussionsintensität, also der Anzahl von Wortbeiträgen in den sozialen Medien und der Häufigkeit und Tiefe der Stimmungsänderung ergeben sich neue Einschätzungen…