Wochenanalyse: Danone Aktie – Sind Sie dafür gewappnet?

Unser Analystenteam hat Danone auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt.

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Danone, die im Segment „Verpackte Lebensmittel und Fleisch“ geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 09.12.2021, 19:35 Uhr, an ihrer Heimatbörse EN Paris mit 53.03 EUR.

Unser Analystenteam hat Danone auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als „Buy“, „Hold“ oder „Sell“. Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Danone konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Hold“. Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Danone auf dieser Stufe daher eine „Hold“-Rating.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Danone?

2. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Danone als „Hold“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 4 Buy, 3 Hold, 6 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Danone vor. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 59,23 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 11,69 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 53,03 EUR beträgt, was einer „Buy“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Buy“.

3. Anleger: Die Diskussionen rund um Danone auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Buy“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch acht Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 8 Buy- und 0 Sell-Signal. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als „Buy“ Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Danone sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Buy“ angemessen bewertet.

4. Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 3,39 Prozent und liegt damit 1,01 Prozent über dem Branchendurchschnitt (Branche: Nahrungsmittel, 2,38). Die Danone-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine „Buy“-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Danone sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Danone-Aktie: der Wert beträgt aktuell 63,89. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein „Hold“-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Wie auch beim RSI7 ist Danone auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 67,84). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Danone damit ein „Hold“-Rating.

6. Fundamental: Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 18,59 und liegt mit 47 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (Branche: Nahrungsmittel) von 34,79. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Danone auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

7. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Danone verläuft aktuell bei 58,75 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung „Sell“, insofern der Aktienkurs selbst bei 53,03 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -9,74 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 56,29 EUR angenommen. Dies wiederum entspricht für die Danone-Aktie der aktuellen Differenz von -5,79 Prozent und damit einem „Sell“-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach „Sell“.

8. Branchenvergleich Aktienkurs: Danone erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 19,58 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Nahrungsmittel“-Branche sind im Durchschnitt um 11,05 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +8,54 Prozent im Branchenvergleich für Danone bedeutet. Der „Verbrauchsgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 4,64 Prozent im letzten Jahr. Danone lag 14,94 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Damit erhält die Danone-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Buy“-Rating.

Sollten Danone Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Danone jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Danone-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...

Krypto-Wallets für NFTs

NFTs haben im vergangenen Jahr einen enormen Popularitätssc...

Siemens Energy-Aktie: Analyse – der Weg aus der Gamesa-Krise!

Eigentlich sollte Siemens Gamesa als einer der weltweit grö...

Wasserstoff-Aktien: Katastrophe bei Ballard und Nel?

Die Notierungen der Wasserstoff-Aktien sind in den vergangen...
Danone
FR0000120644
54,78 EUR
-0,92 %

Mehr zum Thema

Danone Aktie: Das kann einfach nicht wahr sein
Aktien-Broker | 18.05.2022

Danone Aktie: Das kann einfach nicht wahr sein

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
16.03. Danone Aktie: Unbekannte Hammer-Fakten! Aktien-Broker 86
Danone: KGV noch mit Spielraum Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 18,59 ist die Aktie von Danone auf Basis der heutigen Notierungen 48 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Nahrungsmittel" (35,85) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Danone und der Relative Strength Index Der…
06.03. Danone-Aktie: Wer mitreden will, sollte DIES wissen! Volker Gelfarth 164
Nach einem enttäuschenden 1. Halbjahr ist Danone im 3. Quartal wieder gewachsen, sodass der Umsatz nach 9 Monaten auf Vorjahresniveau lag. Während der Umsatz in der Wassersparte um 5,8% auf 3 Mrd € gestiegen ist, ging er im Geschäft mit Kindernahrung (Nutrition) um 2,7% auf 5,3 Mrd € zurück. Der Umsatz mit Milch- und pflanzlichen Produkten (EDP) blieb mit 9,7…
Anzeige Danone: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7034
Wie wird sich Danone in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Danone-Analyse...
16.01. Danone-Aktie: Viel Wind um Nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler 284
Vor einigen Tagen füllten Meldungen rund um verunreinigte Flaschen der Danone-Marke Volvic die Schlagzeilen. So manches Portal stellte die Sache aber dramatischer dar, als sie tatsächlich ist. Wie das Unternehmen selbst mitteilte, sind wurden Änderungen an Geschmack und Geruch des Produkts festgestellt. Zurückzuführen sind die auf ein essigbasiertes Reinigungsmittel für die Lebensmittelproduktion, welches wohl irgendwie seinen Weg in die Einwegflaschen…
15.01. Danone Aktie: Jetzt kommt der Knalleffekt! Aktien-Broker 360
So reagieren die Anleger auf Danone Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Danone auf diese beiden Faktoren…