Wochenanalyse: Aareal Bank Aktie – Bitte nicht vergessen!

Unser Analystenteam hat Aareal Bank auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt.

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Aareal Bank, die im Segment „Thrifts & Hypothekenfinanzierung“ geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 20.01.2022, 19:17 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 28.2 EUR.

Unser Analystenteam hat Aareal Bank auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 8 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als „Buy“, „Hold“ oder „Sell“. Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Dividende: Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Aareal Bank liegt mit einer Dividendenrendite von 3,95 Prozent aktuell nur leicht über dem Branchendurchschnitt. Die „Thrifts & Hypothekenfinanzierung“-Branche hat einen Wert von 3,11, wodurch sich eine Differenz von +0,84 Prozent zur Aareal Bank-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Hold“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Aareal Bank?

2. Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Aareal Bank-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 24,09 EUR mit dem aktuellen Kurs (28,2 EUR), ergibt sich eine Abweichung von +17,06 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Buy“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen Wert (28,63 EUR) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-1,5 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Aareal Bank-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Buy“-Rating.

3. Branchenvergleich Aktienkurs: Aareal Bank erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 42,59 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Thrifts & Hypothekenfinanzierung“-Branche sind im Durchschnitt um 9,07 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +33,51 Prozent im Branchenvergleich für Aareal Bank bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 607,71 Prozent im letzten Jahr. Aareal Bank lag 565,13 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Überperformance im Branchenvergleich und die Unterperformance im Sektorvergleich führt zu einem „Hold“-Rating in dieser Kategorie.

4. Anleger: Die Diskussionen rund um Aareal Bank auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Buy“ einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch neun Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 9 Buy- und 0 Sell-Signal. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als „Buy“ Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Aareal Bank sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Buy“ angemessen bewertet.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Aareal Bank sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder „überverkauft“ ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Aareal Bank-Aktie: der Wert beträgt aktuell 55,29. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein „Hold“-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Aareal Bank ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 60,65). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Aareal Bank damit ein „Hold“-Rating.

6. Analysteneinschätzung: Aareal Bank erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 6 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei „Hold“ und setzt sich aus 1 „Buy“-, 2 „Hold“- und 3 „Sell“-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Aareal Bank vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (21,18 EUR für das Wertpapier ergibt sich ein Abwärtspotential von -24,88 Prozent (ausgehend vom letzten Schlusskurs, 28,2 EUR), folgt man der Meinung der Analysten. Dies stellt also eine „Sell“-Empfehlung dar. Aareal Bank erhält für diesen Abschnitt in Summe damit eine „Hold“-Bewertung.

7. Sentiment und Buzz: Bei Aareal Bank konnte in den letzten Wochen eine deutliche Veränderung des Stimmungsbildes hin zum Negativen festgestellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei Aareal Bank in diesem Punkt negative Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit „Sell“. In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer „Hold“-Bewertung. Zusammengefasst bekommt Aareal Bank für diese Stufe daher ein „Sell“.

8. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Aareal Bank liegt mit einem Wert von 26,98 über dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 106 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche „Thrifts & Hypothekenfinanzierung“ von 13,06. Durch das verhältnismäßig hohe KGV kann die Aktie als „teuer“ bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein „Sell“.

Damit erhält die Aareal Bank-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Hold“-Rating.

Aareal Bank kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Aareal Bank jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Aareal Bank-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Aareal Bank
DE0005408116
31,22 EUR
0,06 %

Mehr zum Thema

Aareal Bank-Aktie: Spannende Aussichten?
Ethan Kauder | 14.05.2022

Aareal Bank-Aktie: Spannende Aussichten?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.05. Aareal Bank-Aktie: Gewinnrückgang in Q1! DPA 104
Nettogewinn weniger als 16 Millionen Euro oder 0,27 Euro je Aktie im Vorjahresquartal Der Betriebsgewinn für das Quartal sank auf 30 Millionen Euro von 32 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Ohne die Wertberichtigung für das verbleibende Russland-Engagement der Bank hätte der operative Gewinn 90 Millionen Euro betragen, teilte das Unternehmen mit. Der Nettozinsertrag stieg im ersten Quartal um 15 % auf…
25.04. Salzgitter AG Aktie, Morphosys Aktie und Aareal Bank Aktie: Die derzeit meistdiskutierten Trendsignale aus dem... Sentiment Investor 462
Der Wert des SDAX wird momentan mit 14225.2 Punkten angegeben (Stand 23:06 Uhr) und ist somit unverändert. Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 208 Prozent (viel los), die Stimmung ist leicht negativ. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Ganz klar im Fokus der Anleger stehen aktuell Salzgitter AG, Morphosys und…
Anzeige Aareal Bank: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7495
Wie wird sich Aareal Bank in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Aareal Bank-Analyse...
15.04. Baywa Aktie, Encavis Aktie und Aareal Bank Aktie: Der heutige Fokus liegt auf diesen Titeln aus dem SDAX Sentiment Investor 254
Der Wert des SDAX wird momentan mit 14225.5 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr) und ist somit stark im Minus (-1.04 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 55 Prozent (wenig los), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Wertpapiere ziehen die meiste Aufmerksamkeit auf sich und welche Stimmung herrscht für diese vor?Derzeit diskutiert die Börsen-Community in Deutschland folgende…
13.04. Baywa Aktie, Aareal Bank Aktie und Ceconomy Aktie: Diese Aktien im SDAX haben heute Trendsignale Sentiment Investor 242
Derzeit wird der Wert des SDAX mit 14062.48 Punkten angegeben (Stand 09:05 Uhr), ist somit ein wenig im Minus (-0.35 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SDAX liegt derzeit bei 89 Prozent (durchschnittlich), die Stimmung ist leicht positiv. Über welche Werte diskutieren die Anleger aktuell und welche Trends lassen sich in der Diskussion identifizeren?Im Fokus der Anleger stehen aktuell ganz…