Entstehung und Zweck von Warren Buffetts Vermögen

Der US-Großinvestor Warren Buffett ist momentan der viert-reichste Mann der Welt mit einem Nettovermögen von etwas mehr als 85,6 Milliarden US-Dollar im Dezember 2020. Im Jahr 2008 führte die Forbes-Liste ihn auch schon als reichsten Menschen auf dieser Erde. Damals bestand sein Vermögen aus rund 62 Milliarden US-Dollar.

Bewundernswert ist, dass Warren Buffett nicht nur wusste, wie er vermögend werden konnte, sondern außerdem voller Weisheit erkannte, wie er seinen Reichtum nutzen kann.

So entwickelte sich Warren Buffetts Kapital von gering zu gigantisch:

  1. Mit 14 Jahren beginnt er seiner Aktienkäufe
  2. Mit 30 Jahren erwirtschaftet er seine erste Millionen
  3. Zu seinem 50. Geburtstag hat er 99 % des heutigen Vermögens verdient

Wie wurde Warren Buffetts Vermögen konkret realisiert?

Ausgangspunkt und Ausbildungsgang:

  • Er hatte das Glück, 1930 in eine finanzaffine Familie geboren worden zu sein. Sein Vater war Börsenmakler und später Kongressabgeordneter. Schon als Kind übte Warren sich im Geldverdienen, indem er z. B. ein Sixpack Coca-Cola für 25 Cent kaufte und die Einzelflasche für 10 Cent weiterverkaufte.

  • An der Wharton Business School in Pennsylvania, der University of Nebraska und der Columbia Business School erwarb er ein fundiertes ökonomisches Wissen. Später wurde es am New York Institut of Finance erweitert. Buffet besitzt einen Bachelor of Science in Business Administration und einen Master of Science in Wirtschaftswissenschaften.

  • Seit dem Studium orientierte sich Buffett an seinem Universitätslehrer und ersten Arbeitgeber Benjamin Graham, der die „Fundamentalanalyse“ und die Anlagestrategie des „Value Investing“ entwickelte.

Erste professionelle Schritte zum Erfolg:

  • Buffett nahm im Jahr 1954 eine Festanstellung bei der Firma von Benjamin Graham an. Sein Jahresanfangsgehalt als Wertpapieranalyst war 12.000 $. Unter den strengen Augen seines Chefs machte er praktische Erfahrungen darin, den richtigen Kompromiss zwischen dem Preis und dem inneren Wert eines Unternehmens zu finden.

  • Mit 25 Jahren gründete Buffett seine erste private Kommanditgesellschaft, die „Buffett Partnership“. Bald kamen weitere Gesellschaften hinzu. 1959 war sein Investmentpool auf sechs Partnerschaften gewachsen.

  • 1962 erfolgte der entscheidende Schritt hin zu der Firma, deren Namen durch Warren Buffett weltweit bekannt wurde. Er investierte in die Textilfabrik Berkshire Hathaway, nachdem er entdeckt hatte, dass das Anlagevermögen mehr wert pro Aktie war als der Kurs.

  • Etwas später übernahm er die Kontrolle im Vorstand. Als er sah, dass mit Textilien kein Geld mehr zu verdienen war, richtete Buffett die Firma auf das Versicherungsgeschäft aus. Schließlich transformierte er das Unternehmen in eine Investment-Aktiengesellschaft.

  • 1982 fusionierte er seine weiteren Beteiligungen mit Berkshire Hathaway.

Warren Buffetts legendärer Erfolg mit Berkshire Hathaway und dessen
Gründe

Die Holdinggesellschaft „Berkshire Hathaway Inc.“ ist ein Konglomerat von über 80 Firmen, deren Beteiligungen sich auf verschiedene Geschäftsbereiche erstreckt, von Versicherungen bis Coca-Cola.

Bei aller Vielseitigkeit konzentriert sich Buffett bei seinen Investmententscheidungen auf eine überschaubare Zahl an Unternehmen.

Seine Devise dabei ist, dass Diversifizierung beim Aktienbesitz zwar vor Verlusten schützt, die Konzentration auf sichere, werthaltige Gewinnbringer aber ein Vermögen schafft.

So waren es beispielsweise am 30.9.2020 nur sechs Firmen, die den Großteil des Aktienbesitzes ausmachten. Die übrigen der ca. 50 verschiedenen Aktienpakete des Portfolios von Warren Buffett lagen jeweils unter 2 % an Anteilen:

UnternehmenProzent des Portfolios
APPLE INC47,77 %
BANK AMER CORP10,63 %
COCA COLA CO8,62 %
AMERICAN EXPRESS CO6,64 %
KRAFT HEINZ CO4,26 %
MOODYS CORP3,12 %
US DELL BANCORP2,06 %
Ein Auszug aus Warren Buffetts Aktienportfolio

Was geschieht mit Warren Buffetts Vermögen?

Die Investoren-Legende ist ein Philanthrop, der den Großteil seines Vermögens für wohltätige Zwecke der Allgemeinheit zurückgeben will. So gründete er 2010 zusammen mit Bill Gates „The Giving Pledge“, ein Unternehmen, das bislang viele Milliardäre dazu brachte, große Teile ihres Vermögens zu stiften.

Von den etlichen Milliarden, die Buffett bisher regelmäßig spendete, ging der Hauptteil an die Bill & Melinda Gates Stiftung. Diese fördert weltweit vor allem Landwirtschaft und Gesundheit, doch das Stiftungskapital wird auch in einträgliche Geschäfte investiert und somit gesichert.

Warren Buffett verkündete, dass nach seinem Tod 99 % seines Vermögens in gemeinnützige und wohltätige Stiftungen übergehen sollen.

Zusammenfassend ist festzustellen:

  • Warren Buffetts frühzeitiger Drang zum Erwerbsstreben war für seine Karriere bestimmt förderlich. So z. B. der Cola-Flaschen-Verkauf und auch andere jugendliche Geschäftsideen. Aber seine gute Ausbildung und das exzellente Wissen, das er sich aneignete, sind für einen solchen Vermögensaufbau unumgänglich.

  • Buffett ist ein vernunftbewusster, langfristig denkender Investor, der u. a. nach dem Motto handelt: „Der Preis ist es, was du bezahlst. Der Wert dahinter ist es, was du bekommst.“ Damit ist er erfolgreicher als kurzfristig handelnde Trader und Spekulanten.

  • Seine Biografie zeigt, dass selbst bei einem großen Vermögen ein vernünftiger, relativ bescheidener Lebensstil sowie gemeinwohlorientierte Ziele und Taten für sich selbst und für die Menschheit besser sind als egoistischer Luxus und reine Gier.

  • Von der wertorientierten, konzentrierenden Investment-Strategie eines Finanzgenies wie Warren Buffett ist gewiss vielerlei zu lernen. Wer aber kein derartiger Experte ist, sollte durch Diversifikation besser auf Nummer sicher gehen sowie Buffetts bekanntesten Ratschlag beherzigen: „Investiere nur in eine Aktie, deren Geschäft du auch verstehst.“

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SFC Energy-Analyse vom 16.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich SFC Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SFC Energy-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für die Änderungsrate des...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an einem Unternehmen ha...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, finanzielle Verluste auf...

Neuste Artikel

DatumAutor
01:00 Zusammenfassung der Biotech-Katalysatoren vom Montag - Zusammenfassung am Ende des Tages Benzinga
Gritstone bio (NASDAQ:GRTS) gab bekannt, dass die Zwischenergebnisse der Phase-1/2-Studie von GRANITE, seinem individualisierten, auf einem Impfstoff basierenden Immuntherapiekandidaten für solide Tumorerkrankungen, heute in Nature Medicine. Die ersten Ergebnisse der Studie werden in der zweiten Hälfte des Jahres 2023 erwartet. Die Aktien von Gritstone wurden in einer Spanne von 3,96 bis 4,24 $ bei einem Tagesvolumen von 610,52 Tausend Aktien gehandelt und…
00:44 Avicanna meldet Ergebnisse für Q2 2022: Über 100 % Steigerung gegenüber dem Vorjahr, Treffen mit CEO auf Be... Benzinga
Avicanna (OTCQX:AVCNF),ein biopharmazeutisches Unternehmen das sich auf Produkte auf Cannabinoid-Basis konzentriert, hat seine Highlights für das zweite Quartal 2022 veröffentlicht: Der 6-Monats-Umsatz in Höhe von 2,14 Mio. $, bedeutet eine Steigerung von 101 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum, unterstützt durch höhere internationale und Lizenzeinnahmen sowie durch weitere Fortschritte bei der Vermarktung in Kanada. “Wir freuen uns, über unsere kontinuierlichen Fortschritte und globalen Vermarktungsbemühungen berichten…
00:40 Hochverzinsliche Sparzinsen bei Goldman Sachs wieder auf dem Niveau von vor der COVID-19-Pandemie: Was das fü... Benzinga
Einige Banken beginnen, die Renditen für hochverzinsliche Sparkonten auf das Niveau vor der COVID-19-Pandemie anzuheben, da sich die Aktien erholt haben, nachdem die Inflation im August anscheinend leicht auf 8,5 % — — gestiegen ist, nachdem die Federal Reserve die Zinssätze viermal in Folge erhöht hat. Was geschah: Da der Inflationsdruck immer noch auf den meisten Amerikanern lastet, suchen sie nach Möglichkeiten,…
Mo 12 Aktien aus dem Gesundheitswesen, die sich im nachbörslichen Handel am Montag bewegen Benzinga
  Gewinner Homology Medicines (NASDAQ:FIXX) Aktien stiegen am Montag nachbörslich um 10,4% auf $3,19. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $183,0 Millionen. Immix Biopharma (NASDAQ:IMMX) Aktien stiegen um 6,35% auf $2,51. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $34,8 Millionen. Palisade Bio (NASDAQ:PALI) Aktien stiegen um 6,26% auf $0,25. Das Handelsvolumen für dieses Wertpapier schloss bei 104,2K, was 29,4% des durchschnittlichen…
Mo 12 Industriewerte, die sich im nachbörslichen Handel am Montag bewegen Benzinga
  Gewinner Quest Resource Holding (NASDAQ:QRHC) Aktien stiegen am Montag nachbörslich um 10,3% auf $5,45. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $103,8 Millionen. Das Unternehmen ' s, Q2 Ergebnis kam heute. Odyssey Marine Explr (NASDAQ:OMEX) Aktien stiegen um 9,3% auf $3,29. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $63,9 Millionen. NeoVolta (NASDAQ:NEOV) Aktien stiegen um 7,22% auf $4,45. Der Marktwert…
Mo 12 Aktien der Informationstechnologie, die sich am Montag nachbörslich bewegen Benzinga
  Gewinner Fabrinet (NYSE:FN) Aktien stiegen am Montag nachbörslich um 11,4% auf $112,25. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $4,1 Milliarden. Wie berichtet, wurde heute der Q4 Ergebnisbericht veröffentlicht. GreenBox POS (NASDAQ:GBOX) Aktien stiegen um 7,08% auf $1,36. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $56,3 Millionen. Wie aus den Nachrichten hervorgeht, wurde heute der Q2-Ergebnisbericht veröffentlicht. VerifyMe (NASDAQ:VRME) Aktien…
Mo Diese 5 Dividendenzahler sind gerade viel attraktiver geworden: Passives Einkommen für Investoren im Energies... Benzinga
Da die Nachfrage nach Öl mit dem Wiederaufschwung der Weltwirtschaft ihren Höhepunkt erreicht hat, erwirtschaften die Energieunternehmen so hohe Gewinne wie seit dem letzten Konjunkturzyklus nicht mehr. Eine gute Möglichkeit, von diesen Aktien zu profitieren, besteht darin, sie zu besitzen, um ein passives Einkommen zu erzielen, da die Energieunternehmen die Ausschüttungen an ihre Aktionäre erhöhen, um eine attraktive Anlage zu…
Mo Wir haben gehört, dass Johnny Depp das Thema wechselt: Dies ist der erste Film, bei dem er seit 25 Jahren Reg... Benzinga
Schauspieler Johnny Depp ist bereit, zur Schauspielerei zurückzukehren, nachdem er einen Verleumdungsprozess gegen seine Ex-Frau Amber Heard gewonnen hat. Depp ist auch bereit, zum ersten Mal seit 25 Jahren wieder Regie zu führen.> Was passiert ist: Depp wird “Modigliani,” ein Biopic über den italienischen Künstler Amedeo Modigliani, laut The Hollywood Reporter inszenieren. Der neue Film basiert auf einem Theaterstück über…
Mo Sehen Sie sich an, was Wale mit JD.com machen Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine optimistische Haltung zu JD.com (NASDAQ:JD) eingenommen. Und das sollten Einzelhändler wissen. Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn…
Mo EXKLUSIV: Cinedigm meldet Q1 Streaming-Umsatzwachstum von 98% und bekräftigt seine langfristigen Wachstumszie... Benzinga
Cinedigm Corp (NASDAQ:CIDM) meldete für das erste Quartal des Geschäftsjahres 23 einen Rückgang des konsolidierten Umsatzes um 9,5 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 13,59 Millionen US-Dollar. Der Umsatzrückgang ist auf einen Rückgang der Verkäufe von Digital Cinema-Geräten zurückzuführen, der teilweise durch ein Umsatzwachstum im Bereich Streaming ausgeglichen wurde. Ohne Berücksichtigung der Digital Cinema-Ergebnisse stieg der Umsatz um 38 % im…
Mo Ihr Haustier oder Ihr Auto? Als die Zeiten hart wurden, trafen die Verbraucher diesen Sommer eine schwierige E... Benzinga
Freshpet Inc’s (NASDAQ:FRPT) Ergebnisbericht für das zweite Quartal bot einen guten Einblick in die aktuellen makroökonomischen Trends, die derzeit die Taschen der Amerikaner beeinflussen. Der Anbieter von gekühltem Frischfutter für Haustiere verfehlte sowohl die obere als auch die untere Gewinnspanne, indem er im zweiten Quartal einen Verlust von 20,6 Millionen Dollar und einen Verlust von 0,45 Dollar pro Aktie auswies.…
Mo Glücksspiel im Metaverse? Dieses Casino-Unternehmen hat gerade den ersten Schritt zum Einstieg gemacht Benzinga
Ein führendes Casino- und Resortunternehmen hat mehrere Marken im Zusammenhang mit dem Metaverse angemeldet. Hier ist das Neueste.> Was ist passiert: Die Kasinogesellschaft MGM Resorts International (NYSE:MGM) ist eine von mehreren Kasinogesellschaften, die vor kurzem Metaverse-Marken angemeldet haben. Markenanwalt Josh Gerben von Gerben Law teilte kürzlich mit, dass MGM, Mandalay Bay und Bellagio die Casino-Marken sind, die metaverse-basierte Casinos angemeldet…
Mo Je größer die Basis, desto höher der Raum": Analyst sieht 45 % Aufwärtspotenzial bei diesem Bergbauunterne... Benzinga
Der Energy Select Sector SPDR Fund (NYSE:XLE) hat seit Jahresbeginn um 34,45% zugelegt, neben großen Energiekonzernen wie Exxon Mobil Corp (NYSE:XOM) und Chevron Corporation (NYSE:CVX), die beide ebenfalls ein hervorragendes Jahr hatten. Nach Ansicht des Analysten Gianni Di Poce hat die Branche mehr Raum für Wachstum. Er wies insbesondere auf ein Unternehmen hin, dessen Marktbewertung weitaus geringer ist als die…
Mo Mastercard Whale Trades für August 15 Benzinga
  Jemand, der viel Geld ausgeben kann, hat eine ablehnende Haltung zu Mastercard (NYSE:MA) eingenommen. Und das sollten Privatanleger wissen. Wir haben dies heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn etwas…
Mo Was denkt der Markt über OptimizeRx? Benzinga
  OptimizeRx's (NASDAQ:OPRX) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 12,86% gefallen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 1,22 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 7,66% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 6,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken. Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)