Wirecard: Neue Allzeithochs nach IKEA-Kooperation vorprogrammiert?

Lieber Leser,

die Wirecard-Aktie in ihrem Lauf hält derzeit weder Ochs noch Esel auf. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass das Papier am Dienstag ein frisches Allzeithoch ausbilden konnte, zumal das Unternehmen eine Kooperation mit dem schwedischen Möbelriesen IKEA eingegangen ist.

Wirecard-Bezahlystem soll IKEAs asiatische Online-Shops aufwerten

Künftig sollen die IKEA-Online-Shops in Singapur, Malaysia und Thailand mit einem von Wirecard speziell entwickelten digitalen Bezahlsystem ausgestattet werden, das nicht nur unterschiedliche Zahlungsmethoden, sondern sogar Ratenzahlungspläne ermöglicht. Dadurch will IKEA die Kundenbindung verstärken und gleichzeitig Betrug effektiv verhindern.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Folgeaufträge letztlich wohl eine bloße Zeitfrage

Sofern der Testlauf in den drei genannten asiatischen Ländern erfolgreich verläuft, wovon mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auszugehen ist, dürfte es nicht lange dauern, bis IKEA auch seine sonstigen Online-Shops in Fernost mit dem System ausstattet. Insofern sind Folgeaufträge wohl lediglich eine Frage der Zeit.

Wer die Wirecard-Aktie bereits im Depot hat, kann das Papier meiner Ansicht nach ohne größere Bedenken halten, wobei es kein Fehler sein kann, den Stopp regelmäßig nachzuziehen. Neu-Engagements sind angesichts eines 2018er-KGVe von fast 30 nicht ohne Risiko, auch wenn derzeit – abgesehen von der Bewertung – alles für weiter steigende Kurse spricht.

Sollten Wirecard Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Wirecard jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Wirecard-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Wirecard. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Wirecard Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Wirecard
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Wirecard-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Hanover Bancorp IPO

Angesichts der wirtschaftlichen und geldpolitischen Bedingun...

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...
Wirecard
DE0007472060

Mehr zum Thema

Wirecard: Skandal-Aktie nicht mehr im regulierten Handel
Rolf Morrien | 17.11.2021

Wirecard: Skandal-Aktie nicht mehr im regulierten Handel

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.11.2021 Aus und Vorbei: Top-Aktie ist weg! Tim Nienaber 1482
Liebe Leser, Aus und Vorbei heißt es für einen wohl vertrauten Wert: Wirecard. Das Unternehmen ist an den Börsen nun verschwunden. Vorgestern ist der Titel entfernt worden. Kaum jemand weint der Aktie eine Träne nach. Es gibt allerdings Investoren, die auf die Schutzwirkung einer Klage hoffen. Dies ist vergeblich – so die naive Einschätzung für Sie. Zocken – nicht mehr…
14.11.2021 Wirecard-Aktie: Das Ende naht! Andreas Göttling-Daxenbichler 654
Die Wirecard-Aktie bewegt sich dieser Tage mit immer größeren Schritten ihrem Ende entgegen. Wie die Deutsche Börse unlängst mitteilte, wird das Papier am morgigen Montag zum letzten Mal offiziell gehandelt werden. Mit Handelsschluss werden die Anteile aus dem regulierten Handel dann gestrichen werden. Noch mehr als ohnehin schon wird die Wirecard-Aktie dann ein Schattendasein führen und nur noch im unregulierten…
Anzeige Wirecard: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6349
Wie wird sich Wirecard in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Wirecard-Analyse...
23.10.2021 Wirecard-Aktie: Die letzten Wochen! Tim Krupka 2278
Einen sehr viel größeren Wirtschaftsskandal als den der Wirecard AG gab es in der deutschen Geschichte wohl bislang nicht. Im Juni des vergangenen Jahres platze die Bombe, mit der bis dato kaum jemand gerechnet hatte. Der Finanzdienstleister mit Sitz in Aschheim bei München hat betrogen – und zwar um ganze 1,9 Milliarden Euro. Weder die vermeintlich besten Wirtschaftsprüfer noch die…
27.06.2021 Wirecard-Aktie: Kein Ende in Sicht! Andreas Göttling-Daxenbichler 2142
Rund ein Jahr ist nun vergangen, seit Wirecard per Ad-hoc-Mitteilung seine Insolvenz verkündigte und damit ein Erdbeben an den Börsen auslöste. Das Thema wurde noch längst nicht zu den Akten gelegt und erhitzt weiterhin die Gemüter. Viel Kritik müssen sich nicht nur die Verantwortlichen des Zahlungsdienstleisters anhören. Auch einige Politiker mussten sich in den letzten Monaten unangenehmen Fragen stellen, allem…

Wirecard Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Wirecard Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz