x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wirecard-Aktie: Ein kleines Strohfeuer!

Zum ersten Mal seit Jahresbeginn tut sich was bei der Wirecard-Aktie. Nachdem die Aktie des insolventen Zahlungsdienstleisters seit Anfang Januar in einem kontinuierlichen Abwärtstrend gefangen war, ist seit Freitag Bewegung in den Kurs gekommen. In nur zwei Handelstagen legte die Aktie von 33 Cent auf aktuell 46 Cent zu – ein ordentliches Plus von 40 Prozent! Was tut sich momentan bei Deutschlands Skandalaktie Nummer 1?

Ein katastrophales Urteil

Nachrichten mit direktem Bezug auf das Unternehmen sucht man derzeit vergeblich. Doch eine andere Nachricht hat es durchaus in sich: Der Bundesrechnungshof stellte sein über 50-seitiges Gutachten rund um die Aufsichtsbehörden im Falle Wirecard vor. Dieses fällt ein katastrophales Urteil. Der Rechnungshof attestiert allen beteiligten Ministerien und Aufsichtsbehörden ein Gesamtversagen.

Das Gutachten kommt zum Schluss, dass keiner der Akteure, vom Bundesfinanz- und Bundesjustizministerium über die Deutsche Bundesbank und die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht bis hin zur Deutschen Prüfstelle für Rechnungslegung, die Brisanz des Falles frühzeitig erkannt und seine Handlungsoptionen ausgeschöpft hat, um die Aufklärung mit Nachdruck voranzutreiben und Fehlverhalten zu verhindern. In Zeiten des beginnenden Wahlkampfs eine pikante Nachricht für die Koalition aus Union und SPD. Vor allem für Bundesfinanzminister Scholz, der für die SPD als Kanzlerkandidat ins Rennen um die Bundestagswahl geht, sind das alles andere als erfreuliche Nachrichten. Das Fall Wirecard wirft kein gutes Licht auf ihn und sein Ministerium.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Nur noch für Daytrader

Wirecard scheint inzwischen externen Parteien, wie den Wirtschaftsprüfern von Ernst & Young und den Bundesaufsichtsbehörden, mehr zu schaden als dem Unternehmen selbst. Trotzdem ist die Wirecard-Aktie selbstverständlich zum jetzigen Zeitpunkt kein seriöses Investment. Daytrader scheinen ihren Gefallen an der Aktie gefunden zu haben. Für alle anderen Aktionäre ist Wirecard definitiv kein Investment mehr.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 26.11. liefert die Antwort:

Wie wird sich Wirecard jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Wirecard-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 26.11.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Wirecard. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Wirecard Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Wirecard
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Wirecard-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Wirecard
DE0007472060

Mehr zum Thema

Rolf Morrien | 17.11.2021

Wirecard: Skandal-Aktie nicht mehr im regulierten Handel

Weitere Artikel

31.05.2021 Wirecard-Aktie: Das kam unerwartet!Andreas Göttling-Daxenbichler 1801
Eigentlich sollte der Wirecard-Untersuchungsausschuss nach rund einem halben Jahr zu einem Ende finden. Daraus wird jetzt aber erst einmal doch nichts. Quasi in der allerletzten Minute wurde die Entscheidung gefällt, weitere Zeugen zu befragen und das Prozedere damit noch etwas in die Länge zu ziehen. Zuvor wurden Berichte des „Bayrischen Rundfunk“ publik, laut denen die Commerzbank bereits Anfang 2019 bedeutende…
10.05.2021 Wirecard Aktie: Endspiel?Melina Schulte 2224
Was gibt es eigentlich zum Thema Verwertung der Aktiva bei Wirecard Neues? Da sieht es inzwischen durchaus nach Endspiel mit. Denn bekanntlich hatte Wirecard Ende April mitgeteilt, dass nun “Wirecard (Vietnam) Company Limited“ verkauft worden ist. Die gehören oder gehörten wiederum Wirecard Singapore Pte. Ltd., welche wiederum eine Tochter von Wirecard Sales International Holding GmbH ist, wie Wirecard in der…
Anzeige Wirecard: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3498
Wie wird sich Wirecard in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Wirecard-Analyse...
02.05.2021 Wirecard Aktie: Weitere Assets verkauft!Melina Schulte 1033
Bei Wirecard läuft bekanntlich das Insolvenzverfahren – und die Aktiva des Unternehmens sind schon zu einem großen Teil verkauft. Aber noch nicht alle, denn am 29.4.2021 meldete sich Wirecard mit einer Neuigkeit zu dem Thema. Und zwar soll nun die Tochter einer Tochter ihre Anteile an „Wirecard (Vietnam) Company Limited“ verkauft haben. Käufer war demnach ein südkoreanisches Unternehmen („BC Card…
06.01.2021 Irre: Wirecard mit Extrem-GewinnChristian Waffenschmidt 1604
Liebe Leser, wer gestern in Wirecard investiert hatte, konnte sich über einen satten Gewinn von 116 % freuen. Das ehedem praktisch konkursreife Unternehmen hat damit ein Comeback hingelegt, das stärker kaum sein könnte. Der Wert ist nun auf dem Weg dazu, plötzlich kein Pennystock mehr zu sein. Ist dies ein gutes Zeichen? Sollten Sie jetzt in diesen früheren Highflyer investieren?…

Wirecard Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Wirecard-Analyse vom 26.11.2022 liefert die Antwort