Wirecard: +42 % Kurspotenzial freigeschaltet, aber …

388

Bevor ich Ihnen die extrem bullishe charttechnische Ausgangslage bei Wirecard vorstelle, ein wichtiger Hinweis.

Wirecard ist seit Monaten ständigen Vorwürfen ausgesetzt, dass die Bücher „frisiert“ wurden. Bislang sind diese Behauptungen diverser Zeitungen, darunter die Financial Times, noch nicht vollständig widerlegt. Kaufen Sie Aktie auf keinen Fall, ohne einen Stopp zu etablieren!

Die Aktie von Wirecard zeigt sich im Point&Figure-Chart klar bullish. Sie befindet sich seit dem 16. Januar in einem immer noch intakten Point&Figure-Kaufsignal. Dieses entstand durch Erreichen der Marke von 122 Euro.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wirecard?

Mittlerweile ist das zweite Kursziel dieses Signals durch eine O-Spalte aktiviert und die nachfolgende X-Säule bestätigt. Es lautet auf beeindruckende 184 Euro.

Bei aktuellen Notierungen um 129 Euro ist das ein weiteres charttechnisches Potenzial von 55 Euro. Das entspricht satten +42%. Aber, wie bereits am Anfang klar gestellt, gehen Sie bitte kein Investment ohne Stopp ein. Diesen können Sie bereits bei 122 Euro platzieren. Fallen die Notierungen bis hierhin zurück, entsteht ein Point&Figure-Verkaufssignal.

Weitere Kursverluste wären in diesem Fall sehr wahrscheinlich. Bei einem Kaufkurs von 129 Euro ergibt sich bei einem Stopp bei 122 Euro und einem Ziel von 184 Euro ein Verhältnis von Chance zu Risiko von 50 zu 7. Gekürzt ergibt das ein fantastisches Chance-Risiko-Verhältnis von 7,1:1!

Wirecard kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Wirecard jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wirecard Aktie.



Wirecard Forum

0 Beiträge
> Der Schaden ist durch den Insolvenzantrag entstanden, wir wollen untersuchen, ob man es Der
0 Beiträge
bitte macht eine Petition um die Deutsche Börsenkultur, endlich schon Schrottaktien zu bereinigen !
0 Beiträge
Aus diversen Kommentaren in österreichischen Zeitungen ist zu entnehmen, dass das die Dame ist, die
4588 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wirecard per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)