Wienerberger Aktie: Outperformer 2019!

Die Wienerberger Aktie gehört zu den Papieren, die den österreichischen Gesamtmarkt im vorigen Jahr gemessen an der Performance schlagen konnten. Denn der ATX legte im vorigen Jahr „nur“ rund 16% zu, die Wienerberger Aktie schnitt deutlich besser ab (siehe unten). Wienerberger als Produzent von Ziegeln konnte im vorigen Jahr von einer insgesamt recht guten Baukonjunktur profitieren.

Übrigens ist bei Wienerberger der erfahrene Manager Willy Van Riet per 31.12.2019 „aus familiären Gründen“ aus dem Vorstand ausgeschieden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wienerberger?

Wienerberger Aktie: 12-Monats-Performance im Bereich von +37%

Willy Van Riet war demnach seit 2007 Finanzvorstand (= CFO) bei Wienerberger. Der Nachfolger steht fest: Ab dem 1.3.2020 soll Carlo Crosetto neuer Finanzvorstand bei Wienerberger sein. Die jüngsten Geschäftszahlen sind die für die ersten drei Quartale 2019. Da konnte Wienerberger eigenen Angaben zufolge den Umsatz um 6% auf ca. 2,66 Mrd. Euro steigern. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (= Ebit) kletterte um 41% auf 292,0 Mio. Euro. Das Ergebnis pro Aktie stieg kräftig, und zwar von 1,08 Euro auf 1,80 Euro (ca. +66%). Das dürfte dem Kurs entsprechend Rückenwind gegeben haben, deshalb die schöne Performance der Aktie im vorigen Jahr.

Wienerberger kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Wienerberger jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Wienerberger Aktie.



Wienerberger Forum

512 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Wienerberger per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)