Wienerberger Aktie: Alles andere als uninteressant …

Wienerberger mit hervorragender Kursrendite

Wienerberger erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 14,41 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Baumaterialien“-Branche sind im Durchschnitt um 10,4 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +4,01 Prozent im Branchenvergleich für Wienerberger bedeutet. Der „Materialien“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 10,4 Prozent im letzten Jahr. Wienerberger lag 4,01 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Ist Wienerberger fundamental fair bewertet?

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 13,22 ist die Aktie von Wienerberger auf Basis der heutigen Notierungen 69 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Baumaterialien“ (42,66) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wienerberger?

Welche Kursvorzeichen deutet der RSI an?

Der Relative Strength Index (kurzRSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Wienerberger-Aktie hat einen Wert von 47,24. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine „Hold“-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (56,74). Wienerberger ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert56,74). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine „Hold“-Bewertung. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein „Hold“-Rating für Wienerberger.

Welche Dividendenrendite ist derzeit drin?

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Wienerberger liegt mit einer Dividendenrendite von 1,87 Prozent aktuell nur leicht unter dem Branchendurchschnitt. Die „Baumaterialien“-Branche hat einen Wert von 2,7, wodurch sich eine Differenz von -0,83 Prozent zur Wienerberger-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Hold“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Wienerberger kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Wienerberger jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Wienerberger-Analyse.

Trending Themen

Fed-Chef Jerome Powells Meinung zu Kryptowäh...

Am Mittwoch begann der Vorsitzende der US-Notenbank Jerome P...

Kommt demnächst ein Krypto-Phone auf den Mar...

Technologieriesen wie Apple und Samsung bekommen möglicherw...

S&P 500: Diese 3 Aktien sind Ihre Comeback-Ch...

Der S&P 500 ist der wohl wichtigste Aktienindex der Welt...

Insiderhandel: Manager verkaufen 5 Aktien im ...

Die US-Goldfutures wurden am Freitag niedriger gehandelt. In...

Die Aktie des Tages: Hapag-Lloyd – jetzt ka...

Liebe Leser, Hapag-Lloyd leidet unter den gestiegenen Preise...

Bitcoin & Aktien: Kurserholung – aber sie s...

Im letzten Newsletter, vor einer Woche, thematisierte ich de...

Bitcoin: Die Optimisten sind nicht totzukrieg...

Bekanntlich legte der Bitcoin in jüngster Vergangenheit ein...

Akanda-Aktionäre tauschen Vorstandsmitgliede...

Die besorgten Aktionäre der Akanda Corp. (NYSE: AKAN) haben...

Warum Palantir die Gesamtmärkte hinter sich ...

Palantir Technologies Inc. (NYSE: PLTR) schoss am Mittwoch u...
Wienerberger
AT0000831706
20,68 EUR
1,57 %

Mehr zum Thema

Wienerberger-Aktie: Grund zur Freude?
Volker Gelfarth | 15.05.2022

Wienerberger-Aktie: Grund zur Freude?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
14.05. Wienerberger Aktie: Hammer-Nachricht! Aktien-Broker 2
Anleger heben den Daumen Die Anleger-Stimmung bei Wienerberger in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt eher neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den…
27.04. Wienerberger Aktie: Wer hätte das gedacht? Die Stimmung der Anleger kippt massiv. Aktien-Broker 80
Stimmungsbild deutlich eingetrübt Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Wienerberger in den vergangenen Wochen jedoch kaum verändert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Hold"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Wienerberger haben unsere Programme in den letzten…
Anzeige Wienerberger: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7002
Wie wird sich Wienerberger in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Wienerberger-Analyse...
29.01. Wienerberger-Aktie: Da geht noch mehr! Aktien-Barometer 33
Die Wienerberger-Aktie ist im laufenden Jahr sein Kursniveau recht stabil gehalten: Das Papier hat an der Wiener Börse seit Januar ein marginales Minus von 1,24 Prozent verzeichnet. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 4,88 Prozent. Auch am jüngsten Handelstag legte der Titel…
19.01. Wienerberger Aktie: Der nächste große Wurf! Aktien-Broker 25
Neueste Stimmungslage bei Wienerberger Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Wienerberger in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das…