73,43 EUR
2,81 %

Wie stabil ist Micron wirklich?

Micron: Wie reagieren die Anleger?

Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An vier Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an neun Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen Tagen unterhielten sich die Anleger ebenfalls verstärkt über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Micron. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem “Sell”. Statistische Auswertungen auf der Basis großer historischer Datenmengen haben einen Überhang von Kaufsignalen ergeben in den letzten zwei Wochen. Konkret handelte es sich um 9 “Buy”-Signale (bei 0 “Sell”-Signal) auf der Basis der Kommunikation, was zu einer “Buy” Bewertung dieses Kriteriums führt. Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine “Hold”-Einschätzung.

Micron: Analysten wittern Kaufchance

Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Micron-Aktie die Einschätzung “Buy” erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor23 Buy, 3 Hold, 1 Sell. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Micron-Wertpapier aus dem letzten Monat “Buy” (8 Buy, 1 Hold, 0 Sell). Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 110,89 USD angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 15,97 Prozent erzielen, da sie derzeit 95,62 USD kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung “Buy”. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating “Buy”.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Micron?

Kursbewertung mithilfe des RSI

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell “überkauft” oder “überverkauft” ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Micron. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 55,39 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Micron momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als “Hold” eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Micron ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert38,37). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine “Hold”-Bewertung. Micron wird damit unterm Strich mit “Hold” für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Es gibt derzeit bessere Dividenden-Aktien

Mit einer Dividendenrendite von 0,48 Prozent liegt Micron 5,68 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche “Halbleiter- und Halbleiterausrüstung” besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 6,16. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine “Sell”-Bewertung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Micron-Analyse vom 26.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Micron jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Micron Aktie.