Wide Open Agriculture Limited : Dirty Clean Food unterzeichnet Vertriebsvereinbarung für Hafermilch in Hong K...

Quelle: IRW Press

Highlights:

– Dirty Clean Food hat einen neuen 3-Jahres-Vertriebsvertrag mit Metro Alliance Ltd. für den Vertrieb der klimaneutralen, regenerativen Hafermilch des Unternehmens in Hong Kong und Macao abgeschlossen.

– Metro Alliance Ltd. ist eine Tochtergesellschaft der Bright Food Global Distribution Company Ltd, die mehr als 1.600 Standorte in Hongkong und Macao beliefert.

– Wide Open Agriculture und Metro Alliance gehen davon aus, dass die Vereinbarung für Dirty Clean Food einen Umsatz von etwa 700.000 Dollar pro Jahr bedeuten wird.

– Die Vereinbarung umfasst alle vier Geschmacksrichtungen der Hafermilch von Dirty Clean Food – Original, Barista, Chocolate und Coffee – die erste Lieferung wird voraussichtlich im März 2022 eintreffen.

– Das Unternehmen geht weiterhin davon aus, dass Dirty Clean Food Oat Milk in den kommenden Monaten in weiteren Regionen vertrieben wird.

Donnerstag, 6. Januar 2022

Wide Open Agriculture Limited (ASX: WOA) („WOA“ oder das „Unternehmen“), gibt bekannt, dass es eine Vertriebsvereinbarung mit Metro Alliance Ltd. in Hongkong („Metro Alliance“) unterzeichnet hat, um die Hafermilch von Dirty Clean Food in Hongkong und Macao anbieten zu können.

Die Hafermilch von Dirty Clean Food ist die weltweit erste CO2-neutrale Hafermilch, die aus regenerativ angebautem Hafer hergestellt wird.

Metro Alliance ist eine der Tochtergesellschaften von Bright Food Global Distribution Company Ltd, einem führenden Vertriebs- und Distributionspartner, der im Einzelhandel mit verpackten Waren und in der Lebensmitteldienstleistungsbranche im gesamten asiatisch-pazifischen Raum tätig ist und Hongkong, Macao, China, Australien und Neuseeland abdeckt. Metro Alliance hat sich darauf spezialisiert, eine Brücke zwischen den Verbrauchern in Hongkong und den weltweiten Feinkostmarken zu schlagen, wobei der Schwerpunkt auf Geschmack, Gesundheit und Genuss liegt. Das Unternehmen verfügt über weitreichende Beziehungen zu führenden Einzelhändlern und Lebensmitteldienstleistern in Hongkong mit mehr als 1.600 Standorten in seinem Vertriebsnetz und ist damit ein idealer Partner für den Vertrieb der Hafermilch von Dirty Clean Food.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wide Open Agriculture?

„Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Metro Alliance,“ meinte Jay Albany, der CEO von Dirty Clean Food. „Wir betrachten Hongkong und Macao als strategisch wichtige Märkte, da wir die Expansion unserer Marke in pflanzliche Produkte in Asien vorantreiben.“

Im Rahmen der Vereinbarung wird Metro Alliance für drei Jahre exklusiver Vertriebspartner für den Verkauf, das Marketing und das Management von Dirty Clean Food Oat Milk in Hongkong und Macao. Metro Alliance erwartet für das erste Jahr einen geschätzten Einzelhandelsumsatz von ca. 1.700.000 AUD, was einem Umsatz von ca. 700.000 AUD für Dirty Clean Food entspricht.

Regina Kan, Head of Marketing bei Metro Alliance, meinte: „Metro Alliance fühlt sich geehrt, mit Wide Open Agriculture zusammenzuarbeiten und freut sich darauf, die hochwertige Hafermilch von Dirty Clean Food auf den Märkten Hongkong und Macao einzuführen.”

Die Gewinnung eines Vertriebspartners für Hongkong und Macao ist ein weiterer Beweis für die wachsende globale Präsenz und die Ambitionen von Dirty Clean Food. Hongkong und Macao kommen zu Singapur in Asien, den sechs Golfkooperationsländern im Nahen Osten und der nationalen Expansion in Australien mit Woolworths für die Hafermilch von Dirty Clean Food in den letzten sechs Monaten hinzu. Das Unternehmen geht weiterhin davon aus, dass in den kommenden Monaten neue Regionen zum Vertrieb von Hafermilch hinzukommen werden, da der Bau einer pflanzlichen Milchproduktionsanlage in Australien voranschreitet, von der erwartet wird, dass sie die weltweit niedrigsten Kohlenstoffemissionen pro Liter Hafermilch produziert.

„Die Zeit für Hafermilch ist gekommen,” meinte Jay Albany, CEO von Dirty Clean Food. „Im vergangenen Jahr haben wir in die Erweiterung unseres Portfolios an regenerativen und pflanzlichen Produkten investiert und gleichzeitig den Vertrieb aufgebaut, um das Wachstum zu beschleunigen. Es ist klar, dass unser Wertversprechen weltweit Anklang findet, während wir für 2022 ein robustes Umsatzwachstum bei Hafermilch planen.“

WICHTIGSTE BESTIMMUNGEN DER VERTRIEBSVEREINBARUNG

– Allgemein. Metro Alliance wird die Hafermilch von Dirty Clean Food in Hongkong und Macau zum Verkauf anbieten.

– Lieferung. Die erste Lieferung an Metro Alliance wird voraussichtlich im März 2022 erfolgen.

– Nachfrage. Beide Parteien gehen davon aus, dass die Nachfrage bei ca. 25.000 Einheiten pro Monat liegen wird. Diese Zahl stellt eine Schätzung dar.

– Exklusivität. WOA erklärt sich mit einer Exklusivität von 36 Monaten für Metro Alliance ab dem 1. März 2022 einverstanden.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Wide Open Agriculture sichern: Hier kostenlos herunterladen

– Geschmacksrichtungen. Neben der Original-Geschmacksrichtung wird Metro Alliance auch Dirty Clean Food Barista-Hafermilch (1L), Dirty Clean Food Schokoladen-Hafermilch (1L) und Dirty Clean Food Kaffee-Hafermilch (1L) anbieten.

– Haltbarkeit und Lagerung. WOA stellt sicher, dass die an Metro Alliance gelieferten Produkte eine Mindesthaltbarkeit von sechs (6) Monaten haben. Die Produkte können bei Umgebungstemperatur gelagert und am besten in der Kühltheke des Geschäfts verkauft werden.

– Laufzeit. Es ist beabsichtigt, dass diese Vereinbarung je nach Performance eine Laufzeit von 36 Monaten haben wird.

Diese Pressemitteilung wurde in Übereinstimmung mit den vom Unternehmen veröffentlichten Richtlinien für die kontinuierliche Offenlegung genehmigt und vom Board of Directors abgesegnet.

[ENDE]

Für Investoren-, Medien- oder sonstige Anfragen wenden Sie sich bitte an:

Jay Albany

Chief Executive Officer, Dirty Clean Food

jay.a@wideopenagriculture.com.au

Ben Cole

Managing Director, Wide Open Agriculture

ben@wideopenagriculture.com.au

Über Wide Open Agriculture Ltd.

Wide Open Agriculture (WOA) ist ein an der ASX notiertes, führendes australisches Unternehmen im Bereich regenerative Lebensmittel und Landwirtschaft. Unter der innovativen Marke Dirty Clean Food des Unternehmens werden Lebensmittelprodukte mit einem Fokus auf bewusste Konsumenten in Australien und Südostasien vermarktet und vertrieben. Die Produkte werden aufgrund ihres Marktpotenzials und ihrer positiven Auswirkungen auf Landwirte, deren Anbauflächen und das regionale Umfeld ausgewählt. Der Sitz des Unternehmens befindet sich im Wheatbelt von Westaustralien. WOA operiert nach dem Grundsatz der ‚4 Renditen’ tätig und bemüht sich, messbare Ergebnisse bei den Erträgen in den Bereichen Finanzen, Natur, Gesellschaft und Inspiration zu erzielen.

WOA ist an der Australian Securities Exchange (Symbol: WOA) und an der Börse Frankfurt (Symbol: 2WO) notiert und das weltweit erste börsennotierte Unternehmen mit dem Grundsatz der ‚4 Renditen‘.

1 – ASX-Mitteilung (5. Oktober 2021): OatUP secures distribution Partner & orders placed for the Singapore market

2 – ASX-Mitteilung (22. November 2021): Dirty Clean Food Signs Oat Milk Distribution Agreement with Woolworths

3 – ASX-Mitteilung (6. Dezember 2021): Dirty Clean Food signs oat milk distribution Agreement for middle east markets

www.wideopenagriculture.com.au

www.dirtycleanfood.com.au

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Sollten Wide Open Agriculture Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Wide Open Agriculture jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Wide Open Agriculture-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin: Es hat nicht sollen sein!

Es ist eine wilde Fahrt, die der Dogecoin dieser Tage durchleben muss....

MDax: Befesa-Aktie kaufen? Hier winkt ein nachhaltiges Comeback!

Der MDax gilt als zweite deutsche Börsenliga und fristet dementsprech...

Bitcoin: Heiße Diskussionen!

Bekanntlich ist der Kurs des Bitcoin dieser Tage nur noch ein Schatten...

Die Aktie des Tages: Tesla – es sieht nicht gut aus!

Liebe Leser, Tesla kämpft derzeit mit einigen negativen Pressebericht...

NFT-Markt: Kann es noch schlimmer werden?

Bei vielen Großprojekten hat sich die Preisbasis deutlich reduziert, ...

Ist Realty Income der beste Net Lease REIT?

Realty Income Corp. (O) nennt sich selbst "das monatliche Dividendenun...

Könnte PepsiCo Celsius Holdings oder Monster Beverage aufkaufen?

Da Getränkehersteller um das Wachstum ihrer Sparten für nicht-kohlen...

Sollten Sie JETZT Shiba Inu kaufen?

Einst wurde Shiba in den sozialen Medien propagiert, da einige wenige ...

Ist der Börsengang von Nyiax eine sinnvolle Kapitalanlage?

Auch wenn die COVID-19-Pandemie die Wirtschaft schwer beeinträchtigt ...
Wide Open Agriculture
AU0000010464
0,38 EUR
30,22 %

Mehr zum Thema

Wide Open Agriculture Aktie: Wie lange Anleger noch warten müssen
Aktien-Broker | 13.05.2022

Wide Open Agriculture Aktie: Wie lange Anleger noch warten müssen

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
04.04. Wide Open Agriculture: Dirty Clean Food verzeichnet und liefert erste Bestellungen an Woolworths IRW Press 4
Quelle: IRW Press 4. April 2022Höhepunkte:- Wide Open Agriculture bestätigt, dass seine regenerative Lebensmittelmarke Dirty Clean Food erste Hafermilchbestellungen von Woolworths erhalten und geliefert hat- Woolworths hat sein Angebot an Hafermilch von Dirty Clean Food landesweit von 500 auf 650 Läden erhöht- Hafermilch von Dirty Clean Food steht nun in zahlreichen Woolworth-Läden in den Regalen und wird voraussichtlich in den…
29.11.2021 Wide Open Agriculture Limited: WOA beschafft Kapital in Höhe von 20 Millionen AUD für den Einstieg in die Pr... IRW Press 19
Quelle: IRW Press Nicht zur Veröffentlichung an US-Nachrichtendienste oder zur Verbreitung in den Vereinigten StaatenWide Open Agriculture Limited (ASX: WOA) („WOA“ oder das „Unternehmen“) freut sich, den Erhalt bindender Verpflichtungen von institutionellen und großen Investoren zur Kapitalbeschaffung von 20 Millionen AUD (vor Emissionskosten) durch Platzierung einer einzigen Tranche („Platzierung“) bekanntzugeben. Im Rahmen der Platzierung wird das Unternehmen ungefähr 26,7 Millionen…
Anzeige Wide Open Agriculture: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7181
Wie wird sich Wide Open Agriculture in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Wide Open Agriculture-Analyse...
17.06.2021 WOA entwickelt Pilotanlage für die Herstellung von Lupineneiweiß IRW Press 37
Quelle: IRW Press Wichtigste Eckdaten:- Beginn des Ankaufs von Maschinen und Anlagen zur Lebensmittelverarbeitung und Bau einer eigenen Pilotanlage zur Herstellung von modifiziertem Lupineneiweiß in Westaustralien. - WOA entwickelt sowohl für ‚Dirty Clean Food‘ als auch für zukünftige strategische Partner pflanzliche Proteine mit einzigartigen technofunktionellen Eigenschaften für eine Reihe von Lebensmittelprodukten.- Die Pilotanlage wird auf dem bestehenden geistigen Eigentum aufbauen,…