Weng Fine Art AG Aktie: Hammer-Nachricht!

Weng Fine Art AG: KGV mit Kaufsignal

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 25,71 ist die Aktie von Weng Fine Art auf Basis der heutigen Notierungen 29 Prozent niedriger als vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Diversifizierte Verbraucherdienste“ (36,35) bewertet werden. Diese Kennzahl wiederum signalisiert eine Unterbewertung. Damit entsteht aus der Perspektive der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Positives Sentiment bei Weng Fine Art AG

Einen wichtigen Beitrag zur Einschätzung einer Aktie liefert auch längerfristige Betrachtung der Kommunikation im Internet. Dabei haben wir für die Bewertung sowohl das Kriterium der Diskussionsintensität, also der Häufigkeit der Meldungen sowie die Rate der Stimmungsänderung betrachtet. Weng Fine Art zeigte bei dieser Analyse interessante Ausprägungen. Die Diskussionsintensität ändert sich stark, da deutlich weniger Aktivität zu sehen ist. Daraus ergibt sich eine „Sell“-Einschätzung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung. Daraus leitet die Redaktion wiederum eine „Buy“-Bewertung ab. Unter dem Strich ergibt sich daher eine „Buy“-Einstufung.

Anleger verdienen kaum an der Dividende

Weng Fine Art schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Diversifizierte Verbraucherdienste auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,6 % und somit 2,25 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 3,85 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung „Sell“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Weng Fine Art AG?

In welche Richtung schlägt das Stimmungspendel aus?

Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Weng Fine Art. Es gab insgesamt zehn positive und drei negative Tage. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Weng Fine Art daher eine „Buy“-Einschätzung. Insgesamt erhält Weng Fine Art von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Buy“-Rating.

Der Chart in der Technischen Analyse

Die Weng Fine Art ist mit einem Kurs von 14 EUR inzwischen -11,28 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Sell“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -43,2 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Sell“ ein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Weng Fine Art AG-Analyse vom 06.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Weng Fine Art AG jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Weng Fine Art AG-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Weng Fine Art AG
DE0005181606
14,60 EUR
-0,33 %

Mehr zum Thema

Weng Fine Art-Aktie: Kunstobjekte als Hedge gegen Inflationsrisiken?
Maximilian Weber | 10.03.2022

Weng Fine Art-Aktie: Kunstobjekte als Hedge gegen Inflationsrisiken?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.03. Wenig Fine Art Aktie: Frist läuft!Michael Vaupel 9
Was war da los, gab es Neuigkeiten vom Unternehmen? Keineswegs. Also vielleicht „nur“ eine technische Gegenbewegung auf die vorigen starken Kursverluste. Statt solcher Überlegungen lieber der Blick auf greifbarere Fakten. Und da gilt es festzustellen: Hier läuft aktuell noch eine Frist, und zwar bis zum 15. März 2022. Um was es geht: Weng Fine Art hat ein Tochterunternehmen namens ArtXX…
08.05.2019 Weng Fine Art AG CEO Rüdiger K. Weng: "Ein großer Deal kann den Umsatz stak verändern - zwischen 5 und 10 M...Börsenradio 175
Die Weng Fine Art AG ist ein international agierendes Kunsthandelsunternehmen. CEO Rüdiger K. Weng: "Der Trend der letzten 10 Jahre ist, dass man Kunst nicht mehr nur kauft, weil es einem gefällt, sondern dass man Kunst auch kauft, weil man dann etwas hat, was den Wert erhält." Die Weng Fine Art AG bietet jetzt bis zu 150.000 Aktien aus ihrem…