Wells Fargo Aktie: Was soll man von dieser Dividende halten?

Enttäuschende Dividendenrendite bei Wells Fargo

Das Verhältnis zwischen Dividende und Aktienkurs beträgt bei Wells Fargo & aktuell 1,65. Damit ergibt sich eine negative Differenz von -1,46 Prozent zum Durchschnitt vergleichbarer Unternehmen aus der Branche „Handelsbanken“. Wells Fargo & bekommt für diese Dividendenpolitik von unseren Analysten heute deshalb eine „Sell“-Bewertung.

Kursrendite von Wells Fargo: Reicht das im Vergleich?

Wells Fargo & erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 65,4 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Handelsbanken“-Branche sind im Durchschnitt um 10,1 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +55,31 Prozent im Branchenvergleich für Wells Fargo & bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 14,46 Prozent im letzten Jahr. Wells Fargo & lag 50,94 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Wells Fargo?

Wie reagieren die Anleger?

Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Wells Fargo & wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an vier Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen sind es jedoch vor allem negative Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Hold“-Einschätzung. Dadurch erhält Wells Fargo & auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Hold“-Bewertung.

Welche Stimmungstendenz herrscht vor?

Wells Fargo & lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. KonkretDie Aktie hat dabei eine erhöhte Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine starke Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Buy“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Negativen auf, was eine Einschätzung als „Sell“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Wells Fargo & in diesem Punkt die Einstufung“Sell“.

Sollten Wells Fargo Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Wells Fargo jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Wells Fargo-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Wells Fargo
US9497461015
38,92 EUR
-1,84 %

Mehr zum Thema

Wells Fargo Aktie: Anleger werden sich richtig freuen!
Aktien-Broker | Mi

Wells Fargo Aktie: Anleger werden sich richtig freuen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. Wells Fargo-Aktie: Sehen Sie sich an, was die Wale mit WFC machen! Benzinga 86
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte, die wir hier bei Benzinga verfolgen. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes bei WFC passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was…
26.04. Wells Fargo-Aktie: Whale Trades gesichtet! Benzinga 110
Schauen Sie rein Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Wells Fargo (NYSE:WFC) haben wir 11 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 54% der Investoren ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 45% mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt beobachteten Trades sind 5 Puts mit einem Gesamtbetrag von 181.800 $ und 6…
Anzeige Wells Fargo: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3696
Wie wird sich Wells Fargo in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Wells Fargo-Analyse...
20.04. Wells Fargo & Company-Aktie: Short Interest analysiert! Benzinga 80
Die Leerverkaufsquote von Wells Fargo & Company (NYSE:WFC) ist seit dem letzten Bericht um 6,42% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 38,74 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,02% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 1,2 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist…
19.04. Wells Fargo-Aktie: Expertenbewertungen! Benzinga 80
Innerhalb des letzten Quartals hat Wells Fargo (NYSE:WFC) die folgenden Analystenbewertungen erhalten Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 1 3 1 0 0 Letzte 30D 0 1 1 0 0 Vor 1M 1 2 0 0 0 Vor 2M 0 0 0 0 0 Vor 3M 0 0 0 0 0 Bei 5 Analysten, die in den letzten…