Weichai Power-Aktie: Wann geht es wieder aufwärts?

2626

Made in China. Das galt lange Zeit nicht unbedingt als Qualitätsmerkmal. Doch erklärtes Ziel der chinesischen Regierung ist es, China führend in der Welt als Industrienation aufzustellen. Und „made in China“ soll ein Merkmal für Qualität werden. Daran arbeitet auch der größte Dieselmotorenhersteller in China, die Weichai Power Co. Ltd.

China holt auf – Weichai Power vorn dabei

Die starke Abhängigkeit Chinas in Sachen Technologie vom Westen konnte zumindest Weichai Power in einem Punkt knacken. So wurde ein High-End-Dieselmotor entwickelt. Nach rund zehn Jahren an Entwicklungs- und Forschungsarbeit einen rein chinesischen Hochleistungsmotor gebaut.

Die Patente für diesen Dieselmotor liegen allein in der Hand von Weichai Power. Die langfristige Abhängigkeit der Chinesen im schweren Nutzfahrzeugbereich von westlichen Technologien ist somit hinfällig geworden.

Auch in den regierungsnahen chinesischen Medien wurde dieser Erfolg eines Motor mit rein chinesischen Rechten und geistigem Eigentum am Motor wurde stolz gefeiert. Zudem will Weichai Power nicht nur den inländischen Markt versorgen. Das Unternehmen peilt schon seit längerer Zeit auch die internationalen Märkte an.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Weichai Power?

Die jüngst vorgelegten Daten haben allerdings die Erwartungen der Investoren nicht erfüllt. Der Kurs der Weichai-Power-Aktie tendiert weiterhin im seit Mitte Februar 2021 gültigen Abwärtstrend. Die 50-Tage-Linie wurde schon Mitte März 2021 geknackt. Die 200-Tage-Linie wurde nun Ende April 2021 nach unten verlassen.

Chartcheck: Weichai-Power-Aktie angeschlagen

Auch ein kurzer Ausbruchsversuch aus einem Abwärtstrendkanal Mitte April 2021 wurde recht zügig wieder rückgängig gemacht. Der Fehlausbruch, eine Bullenfalle weist nun auf deutlichen Widerstand nach oben hin.

Erholungen könnten daher kurzfristig noch gedeckelt bleiben. Ein Re-Break hingegen über die 200-Tage-Linie auch per Wochenschlusskurs und folgend ein Anstieg über die 50-Tage-Linie wären jeweils positiv. Die 200-Tage-Linie notiert bei 1,96 Euro und die 50-Tage-Linie bei 2,20 Euro.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Weichai Power-Analyse vom 06.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Weichai Power jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Weichai Power Aktie.



Weichai Power Forum

0 Beiträge
Hier ein interessantes Video, u.a. mit Analysen aus dem "marketscreener". Es lohnt sich m.E., dort
0 Beiträge
vielleicht liegt der drastische Kursverlust mit dem Niedergang der Kurse der Beteiligungen?
0 Beiträge
ronsen  @guthrie 04. Mai
Glaskugel Weisheit wuerde ich das nicht nennen, ich wuerde mir an deiner Stelle bei marketscreener e
513 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Weichai Power per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)