WD- Aktie: Eine klare Abfuhr!

WD-: Der RSI mit neuen Signalen

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Wd- liegt bei 46,24, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Wd- bewegt sich bei 50,64. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

Interessante Stimmungslage bei WD-

Die Anleger-Stimmung bei Wd- in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen ein bis zwei Tagen weder positive noch negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei WD-?

Wie schlägt sich die Aktie im Branchenvergleich?

Wd- erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -25,53 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Haushaltsprodukte“-Branche sind im Durchschnitt um 47,22 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -72,76 Prozent im Branchenvergleich für Wd- bedeutet. Der „Verbrauchsgüter“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 20,71 Prozent im letzten Jahr. Wd- lag 46,24 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Fundamental überzeugt die Aktie nicht

Die Aktie von Wd- gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als überbewertet. DennDas KGV liegt mit 38,9 insgesamt 27 Prozent höher als der Branchendurchschnitt im Segment „Haushaltsprodukte“, der 30,55 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Sell“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre WD--Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich WD- jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen WD--Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
WD-
US9292361071
167,10 EUR
-2,50 %

Mehr zum Thema

WD- Aktie: Neue Signale aus dem RSI!
Aktien-Broker | Di

WD- Aktie: Neue Signale aus dem RSI!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
08.04. WD-40-Aktie: Überblick über die Kapitalrendite! Benzinga 74
Sehenswerte Zahlen WD-40 (NASDAQ:WDFC) verzeichnete im zweiten Quartal einen Gewinn von 19,51 Mio. $, was einem Anstieg von 5,14 % gegenüber dem ersten Quartal entspricht. Der Umsatz sank auf $129,99 Millionen, ein Rückgang von 3,53% zwischen den Quartalen. In Q1 erzielte WD-40 einen Umsatz von 134,75 Mio. $, verdiente aber nur 18,55 Mio. $. Was ist die Rendite auf das…
08.04. WD-40-Aktie: Auf dem besten Wege? Benzinga 140
WD-40 Company (NASDAQ: WDFC) meldete für das zweite Quartal FY22 ein Umsatzwachstum von 16,2 % gegenüber dem Vorjahr auf 130 Millionen US-Dollar und übertraf damit den Konsens von 126,77 Millionen US-Dollar. Auf Basis konstanter Wechselkurse lag der Gesamtumsatz bei 130,9 Millionen US-Dollar. Das EPS verbesserte sich von 1,24 US-Dollar im 2. Quartal 21 auf 1,41 US-Dollar und übertraf damit den Konsens von 1,01 US-Dollar.…
Anzeige WD-: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6923
Wie wird sich WD- in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle WD--Analyse...
06.04. WD-40-Aktie: Gewinnaussichten! Benzinga 98
Analysten schätzen, dass WD-40 einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $1,01 ausweisen wird. Die WD-40-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose oder ein prognostiziertes Wachstum für das nächste Quartal vorlegt. Neue Anleger sollten beachten, dass es manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung ist, die sich am stärksten auf den Kurs…
15.03. WD- Aktie: So schlecht steht es um die Aktie! Aktien-Broker 68
Enttäuschende Dividendenrendite bei WD- Wd- schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Haushaltsprodukte auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 1,5 % und somit 877,01 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 878,51 % aus. Der Ertrag ist somit niedriger und führt zur Einstufung "Sell". WD-: Fundamental auf kritischem Niveau Die Aktie von Wd- gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses…