x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Wow! Nel ASA mit Mega-Deal und Plug Power in Partylaune!

Wasserstoff-Aktien sorgen für Schlagzeilen. Denn das Blatt könnte sich für Nel ASA, Plug Power und Co jetzt wenden. Daher sollten Anleger aufhorchen.

Auf einen Blick:
  • Der norwegische Wasserstoff-Spezialist Nel ASA hat einen fetten Fisch an Land gezogen: Das US-Verteidigungsministerium macht 5,6 Millionen US-Dollar locker
  • Plug Powers CEO Andy Marsh ist auf Europa-Reise und schaut in Straßburg vorbei
  • Finanzexperten halten Erholungsrally der Wasserstoff-Aktien für möglich

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien stehen möglicherweise erneut vor einer Trendwende. Denn die News rund um das Mega-Thema Wasserstoff überschlagen sich gerade. Davon könnten dann neben Nel ASA, Plug Power auch die Blended Player profitieren, frei nach der Devise: Hauptsache, was mit Wasserstoff! Mehr dazu lesen Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

Für Anleger der Nel ASA-Aktie dürfte es die Nachricht des Tages sein: Der norwegische Wasserstoff-Spezialist Nel ASA hat einen Millionen-Deal an Land gezogen. Und der Auftraggeber ist nicht irgendwer, sondern das US-Verteidigungsministerium (DoD). Das geht aus einer Mitteilung am heutigen Dienstag auf der Website des Wasserstoff-Players Nel ASA hervor.

Nel ASA: Es gibt 5,6 Millionen US-Dollar

Demnach hat Nel Hydrogen US, eine Tochtergesellschaft von Nel ASA, vom DoD (Departement of Defense) eine Finanzierung in Höhe von 5,6 Millionen US-Dollar erhalten. Damit will man Nel ASA demzufolge dabei unterstützen, schneller fortschrittliche PEM-Elektrolyseure zu entwicklen. Diese sollen eine kostengünstige Wasserstoffspeicherung und robuste Anwendung ermöglichen.

Aktiv beteiligt daran ist das Engineer Research and Development Center-Construction Engineering Research Laboratory (ERDC- CERL). Auf der Website von Nel ASA liest sich das Vorhaben dann so: Ziel des 19-monatigen Projekts sei die Beschleunigung der Entwicklung kostengünstiger Elektrolyseure mit dem Ziel, sowohl die Betriebs- als auch die Kapitalkosten zu senken.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Dann geht es in der Mitteilung um einige technische Details: So gehöre es zu den wichtigsten Aktivitäten des Projekts, Membranen zu entwickeln, die für Elektrolyseanwendungen optimiert sind. Außerdem gehe es um die Entwicklung fortschrittlicher Katalysatoren, einschließlich großvolumiger Herstellungs- und Recyclingtechniken, heißt es weiter.

Auch die Oberflächenbeschichtungstechniken will man verbessern, damit sich zum Beispiel der Verbrauch von Edelmetall verringern lässt. Testen will man die fortschrittlichen PEM-Elektrolyseure von Nel ASA dann „in einem vollständigen System am ERDC-CERL“, wie es heißt. Für das Projekt gebe es auch Optionen für zusätzliche Finanzierungen.

„Wegbereiter“ für grünen Wasserstoff

Damit und mit dem erfreuten Kommentaren der Projekt-Partner endet die Mitteilung: So spricht Kathy Ayers, Vizepräsidentin für Forschung und Entwicklung bei Nel ASA, von dem Projekt als einem wichtigen „Wegbereiter für die Erzeugung von erneuerbarem Wasserstoff in großem Maßstab für industrielle Anwendungen mit der PEM-Technologie“.

Nicholas Josefik, Senior Researcher, Energy Branch, ERDC-CERL, hebt noch andere Aspekte hervor: Denn die Wasserstofferzeugung stelledemnach eine einzigartige Energiequelle dar. Daher lasse sich diese zur „Unterstützung der nationalen Energiesicherheit und Widerstandsfähigkeit“ nutzen. Damit wäre dann auch der aktuelle energiepolitische Bezug angesprochen.

Performance

Tag
1,64 %
1,47 €

Woche
4,71 %
1,42 €

Monat
18,40 %
1,26 €

3M
6,32 %
1,40 €

6M
7,00 %
1,39 €

1J
-10,14 %
1,66 €

3J
107,16 %
0,72 €

5J
340,68 %
0,34 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Plug Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

Dabei sollte man jedoch auch bedenken, dass sich dergleichen Unternehmensnews an verschiedene Adressaten gleichzeitig richten: Investoren dürften bei den Stichworten Finanzierung und Auftragsvolumen aufhorchen. Denn sie wollen schließlich abschätzen können, ob sich eine Investition beim dargestellten Projekt lohnt. Und das womöglich sogar auf langfristige Sicht.

Für die Mitbewerber auf dem umkämpften Wasserstoffmarkt dürften hingegen die technischen Details bestimmt sein. Denn damit macht Nel ASA auch deutlich, dass man weiterhin gewillt ist, die Technologieführerschaft in der Wasserstoff-Branche anzustreben. Zumindest dürfte das im Hinblick auf den äußerst lukrativen Markt für Elektrolyseure der Fall sein.

Plug Power: Präsent auf allen Kanälen

Denn daran erinnern sich vielleicht regelmäßige Leser und Leserinnen des Newsletters Wasserstoff Briefing: Im Wasserstoff-Sektor ist nach Meinung vieler Beobachter noch kein alleiniger Marktbeherrscher in Sicht. Dafür ist das Feld einfach zu groß und zu weit. Und die Dynamik in der gerade anlaufenden Wasserstoffwirtschaft ist schlicht zu hoch.

Apropos Mitbewerber: Was macht eigentlich Plug Power gerade, während Nel ASA Unternehmensnews verkündet? Nun, auf die Marketingabteilung des US-amerikanischen Wasserstoff-Spezialisten ist wie immer Verlass: Plug Powers CEO Andy Marsh ist auf Europa-Reise und twitter davon gefühlt stündlich Neuigkeiten.

Aufbau der Wasserstoffwirtschaft

So Marsh trifft „unser Team“ in den Niederlanden und bewundert deren Arbeit an Plug Powers Elektrolyseur-Plattformen. Auf der abendlichen Party „netzwerkt“ man mit den Plug Power-Teams aus Indien und dem Nahen Osten. Wenige Tage zuvor hat Marsh noch die Zeit gefunden, zu Gast beim Podcast „Energy Terminal“ zu sein.

Unter der Überschrift „Aufbau der Wasserstoffwirtschaft mit Plug Power“ diskutierte Marsh demnach mit den beiden Podcast-Betreibern über neue Möglichkeiten für sauberen Wasserstoff. Es ging dabei zum Beispiel um die Rolle von Wasserstoff im Transportwesen und natürlich um Marshs aktuelles Lieblingsthema: die Auswirkungen des Inflation Reduction Act (IRA).

Plug Power-Aktie als Hoffnungsträger

Die vorläufige Krönung der aktuellen Mitteilungen dürften jedoch die frischen Fotos vom Europäischen Parlament sein, wo die Abgeordneten laut Angabe gerade über die zukünftige Wasserstoffpolitik diskutieren. Botschaft dieses Threads: Überall, wo auf der Welt wegweisende Entscheidungen zum Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft getroffen werden, ist Plug schon da.

Und was sagt dazu die Börse? Am heutigen Dienstag scheint sie Plug Power gewogen zu sein. Das geben die heutigen Momentaufnahmen zur Plug Power gegen Mittag her. Denn laut einer aktuellen Meldung des Finanzportals „finanzen.net“ gehört Plug Power zu den Hoffnungsträgern des Tages. Auch bei „BörseNews“ zeigt man sich zumindest etwas zuversichtlicher als zuletzt.

Wasserstoff-Aktien: Profitieren vom Mega-Trend?

Dabei ist dann sogar von einem möglichen „Startschuss zur Erholungsrally“ bei der Wasserstoff-Aktie Plug Power die Rede. Inwieweit Wasserstoff-Aktien wirklich wieder in die Spur finden, dürften die nächsten Tage zeigen. Meldungen wie: „Investition in Wasserstoff – EU genehmigt 134-Millionen-Hilfe für BASF“ (ZDF) klingen da für Wasserstoff-Aktien insgesamt durchaus positiv.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,49 EUR
1,50 %

Mehr zum Thema

Bernd Wünsche | 09:56

Good Morning Briefing: Nel Asa und Co. - was für eine Woche!

Weitere Artikel

Sa Nel ASA-Aktie: Wochenrückblick KW48finanztrends.de 76
Nel ASA beendet die Woche mit einem Plus von 1,69 % (Endpreis: 15,00 NOK). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Bernd Wünsche ? Freitag, 02.12. 09:53 Good Morning Briefing: Wasserstoff-Debatte - Nel Asa oder ThyssenKrupp? ThyssenKrupp könnte am Wasserstoff-Markt für eine Überraschung sorgen. Nel Asa ist in guter Verfassung. ThyssenKrupp: Nicht nur Stahl Nel Asa: Überschaubare Entwicklung…
Fr Good Morning Briefing: Wasserstoff-Debatte - Nel Asa oder ThyssenKrupp?Bernd Wünsche 674
Liebe Leser, heute Vormittag gehen die Börsen vergleichsweise fest in den letzten Tag der Woche. Die Werte aus dem sehr stark beachteten Wasserstoff-Segment verhalten sich gleichfalls recht ruhig und stabil. Nel Asa und Co. sind fast auf dem Niveau des Vortags. In den vergangenen Tagen punktete allerdings auch ThyssenKrupp - der deutsche Stahlwert. Analysten verwiesen darauf, dass auch ThyssenKrupp einen…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8605
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Do Nel ASA-Aktie: Auf den Punkt!Achim Graf 92
Die Aktie von Nel ASA hat ihren Aufwärtsmarsch an der Börse erst einmal unterbrochen. Die Papiere des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten waren von einem Kurs von 0,94 Euro noch Mitte Oktober am vergangenen Freitag bis auf 1,49 Euro nach oben gezogen – ein Aufschlag von fast 60 Prozent in lediglich sechs Wochen. Seitdem aber ist die Nel-Aktie in eine Seitwärtsbewegung übergegangen, notiert…
Do Wasserstoff-Aktien: Dieser Treibstoff sorgt für Ärger! - Unruhige Zeiten für Nel ASA, Plug Power und Co!Claudia Wallendorf 439
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien haben in jüngster Zeit reichlich Phantasie an der Börse entfacht. Aufgrund vieler Prognosen hinsichtlich eines hochlaufenden Weltmarkts für Wasserstoff ist das verständlich. Zumal der Hype um Wasserstoff neben Nel ASA und Plug Power auch andere Wasserstoff-Player ins Rampenlicht gerückt hat. Auch darum geht es im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Dass Börse und Aktien-Kurse viel mit…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort