x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: „Wasserstoff rockt!“ – Vor-Weihnachtsgeschenk für Nel ASA, Plug Power und Co

Wasserstoff-Aktien sind eine Wette auf die Zukunft. Doch diese gerät gerade massiv in Bewegung. Daher steigen die Chancen für Nel ASA, Plug Power und Co.

Auf einen Blick:
  • EU stellt wichtige Weichen und will Milliarden für erneuerbaren Wasserstoff ausgeben
  • Das könnte Pure Playern wie Nel ASA und Plug Power sowie den Wasserstoff-Aktien ingesamt Rückenwind verschaffen
  • Wasserstoffbank soll das „das Risiko für den europäischen Markt verringern“

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien gelten als das Investment der Stunde. Davon sind einige Analysten überzeugt. Andere hingegen sehen in dem Hype um Wasserstoff eher eine „Mode ohne Substanz“. Doch beim bloßen Blick auf die Kursverläufe von Nel ASA, Plug Power und Co übersieht man die globalen Weichenstellungen pro Wasserstoff. Darum geht es im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

Beginnen wir mit einer Preisfrage: „Wasserstoff rockt.“ – Wer hat’s gesagt? Håkon Volldal, der CEO von Nel ASA? Oder doch eher Andy Marsh, der CEO von Plug Power? Vielleicht war es auch gar kein Wasserstoff-Player. Möglicherweise hat sich ein Politiker dazu geäußert. So könnte eventuell Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) auf diese Weise für Wasserstoff plädiert haben.

Fahrplan für EU-Wasserstoffstrategie

Oder ist es vielleicht doch eher US-Präsident Joe Biden gewesen? Weil er damit die Wirkung seines Klima- und Steuerpaketes unterstreichen wollte. Auf die oben genannte Frage mit einem Politikernamen zu antworten, ist schon ziemlich nahe dran an der richtigen Lösung. Denn es handelt sich um ein aktuelles Zitat von EVP Frans Timmermans.

Timmermans, Exekutiv-Vizepräsident für einen europäischen Grünen Deal der EU-Kommission, hat am gestrigen Dienstag im Rahmen der European Hydrogen Week eine Grundsatzrede gehalten. Dabei ging es um den aktuellen und konkreten Fahrplan für die Wasserstoffstrategie der EU. Dass es da einiges zu besprechen gibt, darauf hat Nel ASA bereits seit Tagen hingewiesen.

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Wiederholt hat der norwegische Wasserstoff-Spezialist gemahnt, dass sich die EU klar und schnell positionieren solle: Es sei zwingend erforderlich, dass sich die EU-Verhandlungsführer der Erneuerbare-Energien-Richtlinie auf verbindliche Ziele für den erneuerbaren Wasserstoff-Verbrauch in Industrie und Verkehr einigen. So lautete eine der Hauptforderungen Nel ASAs im Vorfeld.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Dabei hat der Wasserstoff-Player demnach vor allem den Elektrolyseursektor im Blick. Ein Markt, dem Analysten enorme Wachstumsperspektiven prognostizieren. Daneben rückt auch der Handel mit Wasserstoff zunehmend in den Fokus von Finanzexperten. Davon zeugen aktuelle Studien und Analysen.

Nel ASA und Plug Power in Zugzwang

Salopp gesagt: Es verbreitet sich zunehmend die Ansicht, dass sich mit Wasserstoff – ob als Produkt oder als Handelsgut – richtig gute Geschäfte machen lassen und sich somit viel Geld verdienen lässt. Und davon zeugen übrigens auch die Investitionen großer Öl-Multis in Wasserstoff-Projekte. Angesichts dieser Konkurrenz haben es Pure Player wie Nel ASA und Plug Power natürlich schwer.

Denn sie stehen quasi permanent unter Zugzwang, einen großen Deal zu präsentieren. Oder eine strategisch clevere Partnerschaft. Oder eine gesicherte Finanzierung. Denn nur dann scheinen Investoren bereit zu sein, in Wasserstoff-Aktien zu investieren. Zugleich fehlt es derzeit noch an Modellen für die Geldanlage Wasserstoff, deren Mehrwert sich Anlegern auf Anhieb erschließt.

Performance

Tag
1,57 %
1,47 €

Woche
4,64 %
1,42 €

Monat
18,32 %
1,26 €

3M
6,25 %
1,40 €

6M
6,93 %
1,39 €

1J
-10,20 %
1,66 €

3J
107,02 %
0,72 €

5J
340,38 %
0,34 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Die aktuellen Kursverläufe etwa von Nel ASA und Plug Power hingegen können als Momentaufnahmen eher verwirren als nachhaltig Vertrauen erwecken. Nimmt man zum Beispiel Nel ASA und schaut auf die Berichte in den Finanzmedien, dann wechseln die Vorzeichen der Schlagzeilen beinahe täglich. Manchmal sogar stündlich.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Plug Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

So ist tags zuvor noch von „viel Optimismus“ bei Nel ASA die Rede, genauso übrigens ebenso wie von Kursverlusten. Und am heutigen frühen Mittwochmittag können sich die Anleger dann wieder über einen kleinen Anstieg der Nel ASA-Aktie freuen. Möglicherweise zeichnet sich laut Beobachter demnach gar ein Trendwechsel ab und die Nel ASA-Aktie erholt sich auf Dauer.

Wasserstoff-Aktien: Gibt das jetzt Rückenwind?

Denn immerhin einen Vorteil habe der Titel des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten Nel ASA gegenüber Plug Power, schreiben die Kollegen: Die Präsentation schlechter Quartalsergebnisse habe Nel ASA bereits hinter sich. Und nicht nur das könnte der Aktie in den nächsten Tagen helfen. Möglicherweise geben auch die Ankündigungen der EU Rückwind für Wasserstoff-Aktien.

Denn EVP Frans Timmermans hat in seiner Rede auf der European Hydrogen Week u.a. über die vier „vorrangigen Maßnahmen“ gesprochen, die unternommen werden müssten, „um Wasserstoff zu einer industriellen Erfolgsgeschichte“ zu machen. Demzufolge stehen Beschleunigungen der Investitionen in erneuerbare Energien und der Genehmigungsverfahren ganz oben auf der Liste.

Innovationsfonds startet

Es folgen Rechtssicherheit bei der Definition von erneuerbarem Wasserstoff und dem sogenannten „Prinzip der Zusätzlichkeit“ sowie der schnelle Abschluss bei der gesetzgeberischen „Marktgestaltung von Wasserstoff“. Dann kommt die Finanzierung zur Sprache. Um erneuerbaren Wasserstoff kostenmäßig wettbewerbsfähig zu machen, brauche man öffentliche Mittel.

Das führte Timmermans aus: Ab 3. November könnten Vorschläge für den Innovationsfonds eingereicht werden. Dieser Fonds soll demnach mit einem Gesamtbudget von 3 Milliarden Euro ausgestattet sein. Konzentrieren will man sich dabei auf die Unterstützung von Wasserstoff „entlang der gesamten Wertschöpfungskette“: Herstellung der Ausrüstung, Produktion und Nutzung.

Finanzierung steht im Fokus

Der Innovationsfonds stellt laut Timmermans Geld für drei Aspekte der Wasserstoffwirtschaft bereit. So beabsichtigt man, 1 Milliarde Euro für die Elektrifizierung und die Erzeugung und Nutzung von grünem Wasserstoff in der Industrie bereitzustellen. Ein Budget von 700 Millionen steht für die „Herstellung von Schlüsselkomponenten“ im Bereich Energie bereit.

Dabei geht es natürlich um erneuerbaren Wasserstoff und die dafür benötigten Produktionsanlagen. Zusätzlich will man laut Ankündigung „mittelgroße Pilotprojekte mit großem Dekarbonisierungspotenzial“ unterstützen. Dafür gibt es nochmal insgesamt 300 Millionen Euro.

Rockt die Wasserstoffbank?

Das aktuell wichtigste Instrument, um die Wasserstoffwirtschaft „wirklich“ anzukurbeln sei jedoch die bereits angekündigte Wasserstoffbank: „Eine Wasserstoffbank sollte nicht nur mehr Mittel zur Verfügung stellen, sondern auch das Risiko für den europäischen Markt verringern, sowohl für im Inland produzierten als auch für importierten Wasserstoff.“ So erklärte es Timmermans.

Die Pilotphase der Bank starte im nächsten Jahr mit einem Differenzkontraktprogramm im Rahmen des Innovationsfonds, fuhr er fort. Damit wolle man demzufolge 100 Prozent der Kostenlücke im Vergleich zu in der EU produziertem grauem Wasserstoff zu decken. Außerdem liege der Fokus auf dem Zugang von Wasserstoffimporten und der Förderung von Wasserstoffzentren in der EU.

All diese Ankündigungen dürften die Wasserstoff-Player freuen. Es muss sich allerdings noch zeigen, ob und wie schnell dann auch die Wasserstoff-Aktien davon profitieren. Und ob Timmermans tatsächlich recht behält mit seiner Behauptung: „Wasserstoff rockt.“

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,49 EUR
1,43 %

Mehr zum Thema

Nel Asa-Aktie: Startet der Wert in der neuen Woche durch?
Bernd Wünsche | 13:15

Nel Asa-Aktie: Startet der Wert in der neuen Woche durch?

Weitere Artikel

09:56 Good Morning Briefing: Nel Asa und Co. - was für eine Woche!Bernd Wünsche 219
Liebe Leser, in der vergangenen Woche haben die Notierungen der kleineren Wasserstoff-Unternehmen einen starken Aufschwung geschafft. So gewann der Wochensieger PowerCell Sweden über 7,7 % dazu (inklusive des Wochenauftakts vor wenigen Minuten). Die Notierungen wie die von Nel Asa scheinen indes besonders stark zu sein. Die Sieger der Woche Die Siegesfahrt der Wasserstoff-Unternehmen ist derzeit spekulativ. Es gibt kaum neue…
Sa Nel ASA-Aktie: Wochenrückblick KW48finanztrends.de 76
Nel ASA beendet die Woche mit einem Plus von 1,69 % (Endpreis: 15,00 NOK). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Bernd Wünsche ? Freitag, 02.12. 09:53 Good Morning Briefing: Wasserstoff-Debatte - Nel Asa oder ThyssenKrupp? ThyssenKrupp könnte am Wasserstoff-Markt für eine Überraschung sorgen. Nel Asa ist in guter Verfassung. ThyssenKrupp: Nicht nur Stahl Nel Asa: Überschaubare Entwicklung…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7005
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Fr Nel Asa-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 59897
Die Auswertung von mehr als 30 Experten zeigt eine Einstufung von lediglich „Hold“ auf. Den gemittelten Zielpreis sehen die Analysten bei etwa 14,25 NOK. Aus dieser Sicht heraus scheint kein sonderlich großes Aufwärtspotenzial mehr gegeben zu sein, denn der Titel handelt gerade etwas unterhalb des durchschnittlichen Kursziels. Das kann nicht als Investitionsgrund gewertet werden, gibt es andere? In diesem Artikel…
Do Nel ASA-Aktie: Auf den Punkt!Achim Graf 92
Die Aktie von Nel ASA hat ihren Aufwärtsmarsch an der Börse erst einmal unterbrochen. Die Papiere des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten waren von einem Kurs von 0,94 Euro noch Mitte Oktober am vergangenen Freitag bis auf 1,49 Euro nach oben gezogen – ein Aufschlag von fast 60 Prozent in lediglich sechs Wochen. Seitdem aber ist die Nel-Aktie in eine Seitwärtsbewegung übergegangen, notiert…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 05.12.2022 liefert die Antwort