x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Starkes Signal an die Kapitalmärkte! – Treibstoff für Nel ASA, Plug Power und Co!

Wasserstoff-Aktien haben großes Potenzial. Davon gehen viele Prognosen aus. Denn Nel ASA, Plug Power und Co agieren in einer Wachstumsbranche.

Auf einen Blick:
  • Gewinnwarnung bei ITM Power beeinflusst auch andere Wasserstoff-Aktien
  • Nel ASA-Aktie zeigt weiterhin Aufwärtstrend
  • Beim Wall Street Journal glaubt man an Plug Power
  • Steuergutschriften für grünen Wasserstoff könnten den USA einen Standort-Vorteil bringen

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien bleiben weiterhin ein Investment, für das man starke Nerven braucht. Das zeigt beispielsweise die aktuelle Entwicklung bei ITM Power. Mit Plug Power verbinden sich dagegen unverändert große Hoffnungen und Erwartungen. Währenddessen knüpft Nel ASA zarte Bande mit den USA. Mehr über all das erfahren Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

Die schlechte Nachricht zuerst: Das Drama um den britischen Wasserstoff-Spezialisten und Elektrolyseur-Hersteller ITM Power hat am gestrigen Montag seinen Lauf genommen. ITM Power hatte zuvor eine aktuelle Gewinn- und Umsatz-Warnung herausgegeben: Demnach geht das Unternehmen davon aus, dass mit geringeren Einnahmen und höheren Verlusten zu rechnen sei.

ITM Power-Aktie mit Kapriolen

Es ist bereits die dritte Gewinnwarnung des Unternehmens während der vergangenen acht Monate. Die Mitteilung von gestern ist laut Medienberichte bisherige Erkenntnis einer laufenden detaillierten Überprüfung der Geschäftstätigkeit bei ITM Power. Einzelheiten wolle man demnach am 31. Januar bekanntgeben. Nach der Gewinnwarnung ist die Aktie zweitstellig eingebrochen.

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Doch damit nicht genug: Auch die Aktien von Nel ASA und Ceres Power mussten demnach Federn lassen. So schnell verspielen Wasserstoff-Aktien also das Vertrauen an der Börse. Oder gilt das nur für bestimmte H2-Aktien? Da scheint es nichts zu nützen, dass die Probleme bei ITM hausgemacht sind, wie es heißt. Der Sog der schlechten Nachricht ist offenbar erstmal zu stark gewesen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ITM Power?

Performance

Tag
2,45 %
1,55 €

Woche
7,08 %
1,48 €

Monat
17,77 %
1,35 €

3M
25,00 %
1,27 €

6M
0,47 %
1,58 €

1J
26,65 %
1,25 €

3J
70,97 %
0,93 €

5J
350,99 %
0,35 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Doch beinah ebenso schnell beruhigte sich die Lage dann auch wieder: Laut Meldung des Finanzportals „finanzen.net“ gehörte die ITM Power Aktie am heutigen Dienstagmorgen zu den Gewinnern des Tages. Wie lange die Freude darüber anhält, ist natürlich ebenfalls fraglich. Doch Wasserstoff-Aktien gelten ja nicht umsonst als volatil. Das zeigt sich auch bei Nel ASA.

So habe sich der Wasserstoff-Player am Dienstagvormittag in den ersten Handelsminuten relativ schnell wieder gefangen, schreiben die Kollegen. Auch das Chartbild bestätige demnach insgesamt – wenn auch auf etwas niedrigerem Niveau als zuletzt – den grundsätzlich guten Eindruck. Ohnehin empfiehlt es sich, bei Wasserstoff-Aktien wie eben Nel ASA und Plug Power genauer hinzusehen.

Was passiert mit Nel ASA in den USA?

Denn die technische Analyse untermauert demnach nach wie vor den Aufwärtstrend bei Nel ASA. Und das obwohl die jüngste Auftragsmeldung nun auch wieder ein paar Tage zurückliegt, also nach Börsenmaßstäben eine kleine Ewigkeit. Tatsächlich beschränkt sich der heutige Eintrag für Nel ASA auf einen kleinen Tweet des Unternehmens samt Foto vom gestrigen Montagabend:

„Wir fühlen uns geehrt, dass Gouverneur Whitmer und das Team uns heute in Oslo besucht haben“, heißt es da in einer Meldung auf Twitter. Worauf schnell die Frage aufkommt, was denn der Grund für diesen Besuch sei. Worauf es die Antwort gibt, dass es sich um die Gouverneurin von Michigan (USA) handelt, verknüpft mit der Frage, ob dort wohl das nächste Werk von Nel ASA entsteht.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Plug Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

Gamechanger für den Wasserstoffmarkt

Sinngemäß haben wir uns so etwas Ähnliches auch gefragt. Denn die USA gelten seit ihrem Klima- und Steuer-Paket und dem mittlerweile allseits bekannten Inflation Reduction Act (IRA) als das gelobte Land für Wasserstoff-Unternehmen. Viele der uns bekannten Wasserstoff-Player haben den IRA seit seiner Verabschiedung im Sommer 2023 freudig kommentiert.

Denn auch dank der darin enthaltenen Steuergutschriften für grünen Wasserstoff gilt der IRA als Gamechanger. Als Beschleuniger des Klimaschutzes und als entscheidender Wendepunkt in der US-Klimapolitik. Und im Hinblick auf die Unternehmen, die von den Steuergutschriften für grünen Wasserstoff profitieren, gilt vor allem US-Wasserstoff-Spezialist Plug Power als der Gewinner.

„Washingtons Wette auf Wasserstoff“

Eine Sichtweise, die in den amerikanischen (Finanz-)Medien nichts von ihrer Aktualität und Überzeugung verloren hat. So zitiert man bei Plug Power aus dem „Wall Street Journal“. Dort erschien kürzlich ein Artikel zu „Washingtons Wette auf Wasserstoff“, also der politischen Unterstützung seitens der US-Regierung für die Wasserstoffwirtschaft:

„Der Vorstoß der Regierung in Richtung Wasserstoff und die jahrzehntelange Erfahrung von Plug Power mit Brennstoffzellen haben das Unternehmen zu einem potenziellen Marktführer in einer heißen neuen Branche gemacht.“ Mit der „heißen neuen Branche“ ist natürlich grüner Wasserstoff gemeint. Plug Power hat den Satz auf seinem Twitter-Account verbreitet und sich dafür bedankt.

Wendepunkt für den globalen Wasserstoffmarkt

Auch dieBeratungsagentur EY hat sich nun – und wiederholt – mit der Bedeutung des IRA auseinandergesetzt. Demnach hält man es für einen „Wendepunkt für den globalen Markt für grünen Wasserstoff“. Die USA, so heißt es, nutzen den IRA, um die Wirtschaftlichkeit der Produktion von grünem Wasserstoff anzukurbeln und zu verbessern.

Erfreulicher Nebeneffekt dabei – aus Sicht der USA – : Dank des IRA seien die USA in der Lage, eine der Regionen mit den niedrigsten Produktionskosten für grünen Wasserstoff weltweit zu sein. Wie immer bei einer neuen aufstrebenden Industrie stünden Projektentwickler und „Finanziers aller Kategorien“ vor der Herausforderung, Entwicklungsfragen und Risikofaktoren abzuschätzen.

Anreize für Investoren

Bei der Entscheidung für eine Investition in ein grünes Wasserstoff-Projekt könnten jedoch bestimmte „Projektparameter“ helfen. Dazu gehörten etwa „gesicherte Abnahmevereinbarungen mit Zwischenhändlern und Endverbrauchern zur Unterstützung der Kapitalfinanzierung und risikomindernden Faktoren.“

Anders ausgedrückt: Investoren wollen sich darauf verlassen können, dass ein Geschäftsmodell überhaupt funktioniert. Anlaufschwierigkeiten dürfte es in Sachen Wasserstoffwirtschaft rund um den Globus geben. Die Frage ist halt, wie eine Region oder ein Staat damit umgeht und darauf reagiert.

Viel Schwung für Wasserstoff-Aktien

Auch der EY-Bericht räumt ein, dass sich nicht vorhersagen lasse, inwieweit die Anreize durch den IRA wirken und in welchem Ausmaß sich Ergebnisse einer effektiven Dekarbonisierung der US-Wirtschaft zeigen. Klar ist jedoch auch, dass Schnelligkeit und Einfachheit der Verfahren sich auszahlen dürften. Und von all diesem Schwung profitieren dann auch die Wasserstoff-Aktien.

Nel ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 01.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,59 EUR
2,72 %

Mehr zum Thema

Nel Asa-Aktie: Ausbruch gelingt! Jetzt wird es ernst
Bernd Wünsche | 09:59

Nel Asa-Aktie: Ausbruch gelingt! Jetzt wird es ernst

Weitere Artikel

06:38 Nel ASA-Aktie: Die Bullen attackieren den Abwärtstrend!Alexander Hirschler 109
Die Aktien des norwegischen Elektrolyse-Spezialisten Nel ASA zeigen sich in der laufenden Konsolidierung weiterhin sehr robust. Mitte Januar war der Kurs nach einem kräftigen Anstieg bis zum mittelfristigen Abwärtstrend von Ende Juni 2021 vorgedrungen, bekam hier aber wie erwartet den Widerstand der Bären zu spüren. Die überkaufte Situation im Relative-Stärke-Index (RSI) tat ihr Übriges und begünstigte einen Abstieg bis auf…
00:30 Nel Asa-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 64691
Die kanadische Bank RBC und auch das Analysehaus Jefferies sind sich einig. Es muss eine Kaufempfehlung ausgesprochen werden. Etwas unterschiedlich sind jedoch die Kursziele. Jefferies meint 20 norwegische Kronen können erreicht werden, RBC hält sogar 23 norwegische Kronen für möglich. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nel Asa-Aktie jetzt zu kaufen. Es sollten immer verschiedene…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 4855
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Di Nel ASA-Aktie: Plötzlich startet die Branche durchBernd Wünsche 863
Liebe Leserinnen und Leser, eine überraschende Wende am Wasserstoff-Markt bricht sich Bahn. Die totgeglaubte ITM Power aus Großbritannien ist wieder stärker geworden. Der Titel gewann am Dienstagmorgen immerhin deutliche 4,1 % in den ersten Handelsstunden. Konkurrenten wie Nel Asa oder Ballard Power bzw. auch Plug Power aus den USA wurden klar abgehängt. Ähnlich sah es am Tag zuvor aus. Auch…
Mo Nel ASA- und Plug Power-Aktie: Kurzer Prozess!Achim Graf 521
Liebe Leserin, lieber Leser, blickt man lediglich auf die Wochenperformance, ist bei den beiden Wasserstoff-Titeln Nel ASA (Norwegen) und Plug Power (USA) nicht allzuviel passiert. Beide Aktien notierten zum Wochenende in New York nicht weit entfernt vom Kursstand vom Freitag davor: Die Nel-Aktie verbesserte sich von 1,57 auf 1,61 US-Dollar, mit den Papieren von Plug ging es von 15,90 Dollar…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 01.02.2023 liefert die Antwort