x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Schwächeln Nel ASA und Plug Power? – Das Momentum haben jetzt andere!

Wasserstoff-Aktien geraten häufiger mal unter Druck. Deshalb heißen sie Hoffnungswerte. Doch ebenso oft gibt es gute News von Nel ASA, Plug Power und Co.

Auf einen Blick:
  • Streit um den Inflation Reduction Act und Steuergutschriften für grünen Wasserstoff schwelt weiter
  • Nel ASA zeigt sich stabiler als Plug Power
  • Dank Wachstumstreiber Wasserstoff: 2G Energy mit starken Zahlen und guten Aussichten im Fokus der Börsianer

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien sind eine zweischneidige Sache: Einerseits gelten sie aufgrund des weltweiten Hypes ums Wasserstoff als attraktives Investment. Anderseits gelten sie aufgrund ihrer Volatilität als riskante Anlage. Daher orientiert man sich gerne an den Wasserstoff-Flaggschiffen Nel ASA und Plug Power. Doch im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing steht eine andere Story im Fokus.

Die Wasserstoff-Branche präsentiert sich an diesem Mittwoch mal wieder höchst unübersichtlich. So reißen die Nachrichten zu Wasserstoff-Projekten, Wasserstoff-Initiativen und auch politischen Beschlüssen natürlich nicht ab. Das sollte eigentlich darin bestärken, die Investitionen in Wasserstoff hochzufahren und Wasserstoff zu fördern.

Steuergutschriften spielen Wasserstoff-Playern in die Karten

Doch weder der Streit zwischen der EU und den USA wegen des Inflation Reduction Acts (IRA) und den Subventionen für Wasserstoff ist vollständig beigelegt, noch gibt es Unternehmensnews von Nel ASA und Plug Power. Beide gelten als potenzielle Profiteure des IRA. Denn die Steuergutschriften für grünen Wasserstoff spielen vor allem den Pure Playern in die Karten.

Die Verabschiedung des US-Klima-und Steuerpakets im Sommer 2023 hat die Kurse der bekannten Wasserstoff-Aktien befördert. Auch in den vergangenen Wochen hat sich die Wasserstoff-Branche durchaus gestärkt gezeigt. Vereinzelt ist bereits wieder von einer Kursrally die Rede gewesen. Doch zuletzt und auch am heutigen Mittwoch hat sich Ernüchterung breitgemacht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Vor allem Plug Powers schwache Performance am gestrigen Dienstag dürfte den Puls der Anleger in die Höhe getrieben haben. Die Instabilität dieses Wasserstoff-Wertes ist vor allem im Vergleich zu den anderen Aktien im Wasserstoff-Sektor alarmierend. Nicht viel besser, aber immerhin im Vergleich deutlich stabiler präsentiert sich dagegen die Nel ASA-Aktie.

Wobei zarte Gemüter unter den Anlegern sich den Kursverlauf der Nel ASA-Aktie vielleicht nicht in der vergrößerten Abbildung für die zurückliegende Woche ansehen sollten. Das ist denn doch ein wenig erschreckend. Daran ändert auch die Meldung des Finanzportals „finanzen.ch“ vom heutigen Mittwochmorgen nichts. Denn laut dieser ist die Nel ASA-Aktie zumindest gut in den Tag gestartet.

Performance

Tag
-1,58 %
1,64 €

Woche
9,25 %
1,48 €

Monat
19,90 %
1,35 €

3M
30,97 %
1,24 €

6M
-0,61 %
1,63 €

1J
34,79 %
1,20 €

3J
74,21 %
0,93 €

5J
416,77 %
0,31 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Denn sie gehörte demnach mit positivem Vorzeichen zu den erfolgreicheren Titeln des Tages. Momentaufnahme, gewiss. Doch da auch von Nel ASA derzeit keine Unternehmensnews bekannt sind – zumindest nicht bis zum heutigen Mittag – kann man sich wenigstens über das bessere Abschneiden der Aktie im Vergleich zu Plug Power freuen. Also, falls man Nel ASA bevorzugt.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu 2G Energy sichern: Hier kostenlos herunterladen

Richtig erfreulich wird es im Moment jedoch eher, wenn man sich mit (relativen) Newcomern und aufstrebenden Wasserstoff-Unternehmen beschäftigt. Das hat man zum Beispiel heute beim Börsenportal „Investor-Verlag“ getan. Unter der Überschrift „Die günstige Wasserstoff-Alternative“ geht es da um das deutsche Unternehmen mit Namen 2G Energy AG aus Heek, nahe Münster.

2G Energy: Erfolgreich dank Wasserstoff-Komponente

Dabei handelt es sich laut Kurzporträt um einen mittlerweile weltweit führenden Anbieter für Blockheizkraftwerke (BHKW). In diesem Bereich deckt 2G Energy demnach die gesamte Wertschöpfungskette ab, heißt es. Mit anderen Worten: 2G Energy ist sowohl für Herstellung und Planung aus auch die Installationen und Wartung der BHKW zuständig.

Die BHKW sind mit Erdgas, Biogas und eben auch mit Wasserstoff betreibbar. Gegenüber Solar- und Windenergie brächten sie zudem einen wichtigen Vorteil mit, heißt es weiter. Denn dank ihres stetigen Stromertrags seien sie grundlastfähig, da sie eine konstante Mindestleistung an Energie erzeugten. Für das dritte Quartal 2023 hat das Unternehmen zudem mit starken Zahlen beeindruckt.

Vorteil Wasserstoffwirtschaft

Demzufolge hat 2G Energy seinen Umsatz um plus 49 Prozent auf 76,8 Millionen Euro gesteigert. Bei den Neuanlagen habe das Wachstum bei plus 60 Prozent gelegen. Im Servicegeschäft habe die Steigerung plus 44 Prozent betragen. Der operative Gewinn habe um satte 250 Prozent auf 3,5 Millionen Euro zugelegt. Entsprechend optimistisch blickt man bei 2G Energy in die Zukunft.

Dabei dürfte für uns interessant sein, dass sich das Unternehmen laut Kurzporträt unter anderem auch als „Profiteur des beschleunigten Aufbaus einer Wasserstoffwirtschaft“ sieht. Denn es seien vor allem die Wasserstoff-BHKW gewesen, die das Wachstum bei 2G Energy angetrieben haben. So habe die Nachfrage nach sogenannten „H2-ready“-Anlagen immer mehr zugenommen, heißt es.

Wasserstoff-Player: Konkurrenz nimmt zu

Damit sind BHKW gemeint, die man auf Wasserstoff-Versorgung umstellen kann. Diese Nachfrage hat Folgen: Denn inzwischen hat 2G Energy reagiert und im laufenden Geschäftsjahr bereits vier Anlagen verkauft, die ausschließlich mit Wasserstoff laufen. Was die Aktie aus Sicht des Autor des Berichts besonders interessant macht, ist ihre niedrigere Bewertung im Vergleich zu Pure Playern.

Denn gerade im Hinblick auf die Kursperformance der Aktie kommt da einiges zusammen: So habe sich die Aktie von 2G Energy besser geschlagen als andere Wasserstoff-Aktien. Hinzu komme ihre vergleichsweise niedrigere Bewertung und außerdem mache das Unternehmen seit Jahren Gewinne. Schwarze Zahlen – davon kann mancher Wasserstoff-Player in der Tat bisher nur träumen.

Plug Power muss liefern

Doch dank des IRAs soll sich ja vieles zum Guten wenden. Für Wasserstoff-Player Plug Power steht dabei besonders viel auf dem Spiel. Denn kaum ein Unternehmen hat seinen wirtschaftlichen Erfolg so offensiv mit den Steuergutschriften für grünen Wasserstoff verknüpft wie Plug Power. Es bleibt also weiterhin spannend für Wasserstoff-Aktien – an der Börse und auch außerhalb der Finanzwelt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 03.02. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,62 EUR
-1,31 %

Mehr zum Thema

Nel Asa und Co.: Nach der Kursexplosion
Bernd Wünsche | 09:55

Nel Asa und Co.: Nach der Kursexplosion

Weitere Artikel

Do Wasserstoff-Aktien: Booster für Nel ASA, Plug Power und Co, denn jetzt geht’s ums Ganze!Claudia Wallendorf 639
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind schwungvoll ins neue Jahr gestartet. Und es sieht ganz so aus, als ob dieser Schwung weiterhin anhält. Daher ist für Nel ASA, Plug Power und Co bereits von der nächsten Kursrally die Rede. Da mag man nur ungern Wasser in den Wein gießen. Dennoch müssen wir auch im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing die Entwicklungen…
Do Nel ASA-Aktie: Die große Unbekannte!Achim Graf 238
Blickt man auf die kurzfristige Performance von Nel ASA an der Börse, sieht die Sache recht gut aus. Bei einem aktuellen Kurs von 1,60 Euro legten die Papiere des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten binnen einer Woche um rund sieben Prozent zu, seit Anfang Januar beläuft sich das Plus auf gut 20 Prozent. Dabei aber darf man eines nicht vergessen: Es ist genau…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7528
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mi Nel Asa-Aktie: Ausbruch gelingt! Jetzt wird es ernstBernd Wünsche 9084
Liebe Leserinnen und Leser, die Stimmung in der Wasserstoff-Branche ist erstklassig oder zumindest auf dem Weg dazu, sehr gut zu werden. Die EU befeuert Diskussionen darum, ob eventuell die Art der Förderung der Branche - der Energie-Unternehmen insgesamt - umgestellt wird. Zumindest Nel Asa, Produzent von Elektrolyseuren, profitiert von der Stimmung. Die Aktie konnte in den ersten Handelsminuten am Mittwoch…
Mi Nel ASA-Aktie: Die Bullen attackieren den Abwärtstrend!Alexander Hirschler 201
Die Aktien des norwegischen Elektrolyse-Spezialisten Nel ASA zeigen sich in der laufenden Konsolidierung weiterhin sehr robust. Mitte Januar war der Kurs nach einem kräftigen Anstieg bis zum mittelfristigen Abwärtstrend von Ende Juni 2021 vorgedrungen, bekam hier aber wie erwartet den Widerstand der Bären zu spüren. Die überkaufte Situation im Relative-Stärke-Index (RSI) tat ihr Übriges und begünstigte einen Abstieg bis auf…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort