x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Plug Power und Nel Asa – starten sie nach diesen Nachrichten durch?

Plug Power und Nel Asa konnten - immerhin - nun neue Nachrichten am Markt platzieren

Auf einen Blick:
  • Plug Power: profitabel ab 2025?
  • Nel ASA und Plug Power mit neuen Nachrichten - u.a. Kapitalerhöhung
  • Die Aktienmärkte zögern noch etwas - formal sind die Unternehmen im Abwärtstrend

Liebe Leser,

am Wasserstoff-Markt sind die Kurse gestern auf interessante Weise auseinandergefallen. Der Gesamtmarkt zeigt sich vor allem bei den Briten von ITM Power irritiert. Nel Asa und Plug Power hingegen können mit neuen Nachrichten teilweise punkten. Die Entwicklung von ITM Power scheint keine besonderen weiteren Bewegungen auszlösen.

Nel Asa und Plug Power: Immerhin unabhängig von ITM Power

Dennoch ist die Situation rund um ITM Power relevant. Die Briten haben mit schwachen Quartalszahlen und neuen Schock-Nachrichten das Potenzial, die Stimmung an den Märkten zu verschlechtern. ITM Power hat am Donnerstag davor gewarnt, dass es Produktionsverzögerungen geben würde.

Auch die Zukunft einiger Großprojekte sah ITM Power in seiner Mitteilung gefährdet. Die Folgewirkungen der Produktionsverzögerungen könnten sich “wahrscheinlich ausweiten”, hieß es. Dies habe auch Auswirkungen auf das eigene Geschäft.

ITM Power meinte, die jährliche Produktion sowie der Umsatz würden “am unteren Rand der aktuellen Prognosespanne liegen”. Dies wiederum führte an der Heimatbörse in London zu einem Kursabsturz im Umfang von 31 % – also beträchtlich.

Immerhin allerdings zeigten sich die Konkurrenz-Unternehmen Nel Asa und Plug Power demgegenüber stabil, wie auch das Chartbild verdeutlicht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Die Entwicklung der Kursdaten zeigt wie stabil die Notierungen letztlich auf die neue Schocknachricht aus Großbritannien reagierten – auch wenn beide Unternehmen mit ihren jeweiligen Aktien gleichfalls in einem Baisse-Modus agieren.

Performance

Tag
0,00 %
1,50 €

Woche
-0,99 %
1,51 €

Monat
13,56 %
1,32 €

3M
24,85 %
1,20 €

6M
-10,96 %
1,68 €

1J
31,13 %
1,14 €

3J
69,72 %
0,88 €

5J
326,48 %
0,35 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Sowohl Nel Asa als auch Plug Power schweben geradezu in ihrer eigenen Welt – deren Projekte laufen in dem Sinne besser, als beide Unternehmen in der jüngeren Vergangenheit mit neuen Aufträgen andeuten konnten, dass sich die Situation rund um die Umsatz- und Ertragsentwicklung in den kommenden Jahren stabilisieren kann.

Plug Power möchte 2025 profitabel arbeiten. Vor diesem Hintergrund sind auch die jüngsten Nachrichten interessant.

Plug Power: Fleißige Akquise

Die erste Nachricht betrifft die Zusammenarbeit mit dem Logistik-Unternehmen Freezpak. Freezpak versteht sich als Drittanbieter für Logistik-Leistungen im Lebensmittel-Sektor. Das Unternehmen möchte nun neun weitere Standorte und dort dann annähernd 400 Gabelstapler mit neuen Antriebstechniken ausstatten. Brennstoffzellen, Wasserstoffspeicher- sowie die entsprechende Infrastruktur mit Tankmöglichkeiten sollen entstehen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Plug Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der Auftrag soll an Plug Power gehen. Die US-Amerikaner zeigten sich gewohnt kommentarfreudig. “Freezpak Logistics ist seit Langem von Plug Powers innovativer Technologie und Wasserstoff-Brennstoffzellen überzeugt. Wir freuen uns sehr über den Ausbau unserer Partnerschaft, die die amerikanische Lieferkette weiter verbessert und die Kohlendioxidemissionen senkt”, ließ sich der CEO Andy Marsh zitieren.

Freezpak begründet seine Entscheidung auch mit einer Produktivitätssteigerung in Höhe von 100 %. Damit würden die Stromkosten bereits um 31,5 % gesunken sein – dies ist für Plug Power Wasser auf die Mühlen.

Das US-Unternehmen hat u.a. auch mit Amazon bereits weitere private Kunden unter Vertrag genommen. Amazon gilt sogar als Großkunde, bei dem ab 2025 eine deutliche Umsatzsteigerung stattfinden könne. Vor Wochen ließ Andy Mars wissen, Amazons (Zusatz-)auftrag würde dazu führen, dass die Umsatzerwartungen von Plug Power für das Jahr 2025 erfüllt würden. Dabei geht es um Umsätze von etwa 3 Milliarden Dollar. Zum Vergleich:

Plug Power wird in diesem Jahr wahrscheinlich etwas weniger als 1 Mrd. Dollar Umsatz produzieren. Die Schätzungen laufen bis dato auf etwa 900 Millionen Dollar hinaus.

Zu den guten Nachrichten passt auch ein geplantes Joint Venture mit dem Unternehmen Olin. Dieses Joint Venture soll unter dem Namen Hidrogenii firmieren und grünen Wasserstoff in Louisiana, US produzieren. Dabei geht es um ein Produktionsvolumen im Umfang von täglich 15 Tonnen Wasserstoff. Dabei nutzt das Joint Venture auch staatliche Fördergelder, die nach den jüngsten US-Regierungsprojekten ohnehin in einem größeren Stil fließen werden.

Die Aufgabe von Plug Power dabei werden logistischer Art sein. Zudem wird Plug Power bei diesem Projekt die Aufgabe der Vermarktung des Wasserstoffs übernehmen – dies ist insofern interessant, als Plug Power vor allem Vertriebstätigkeiten wahrscheinlich einfacher skalieren kann als die Produktion von Elektrolyseuren – dies jedoch ist bis dato reine Spekulation.

Entsprechend haben die Notierungen von Plug Power nach schwachen Wochen insgesamt jetzt offenbar zumindest einen kleineren Boden gefunden. In den vergangenen fünf Handelstagen verlor die Aktie noch gut -2%. Nach dem bemerkenswerten Absturz um gut 20 % binnen von vier Wochen stellt dies relativ betrachtet bereits eine kleinere Erholung dar.

Plug Power ist dennoch aktuell noch mit Vorsicht zu betrachten, so die Chartanalysten. Der Titel hat noch einen weiteren Weg bis zur charttechnisch bedeutenden Marke bei 20 Euro. Hier könnte sich eine nachhaltigere Trend-Umkehr abzeichnen – stets nur durch die Brille der Charttechniker betrachtet.

Nel Asa: Kapitalerhöhung!

Auch Nel Asa ist mit neuen Informationen am Markt. Die Norweger avisieren eine Kapitalerhöhung. ZUum8indest ist diese Kapitalerhöhung registriert worden. Dabei geht es um 34.200 Aktien. Dies führen Beobachter darauf zurück, dass Nel Asa weitere Gelder akquirieren muss. Profitabel arbeitet Nel Asa noch immer nicht. Frühestens 2025 dürfte es dazu kommen, dass das Unternehmen auch schwarze Zahlen schreiben kann. Ob dies tatsächlich gelingt? Dies ist offen.

Vor kurzem hat Nel Asa seine Quartalszahlen bekannt gegeben. Diese waren wie oft enttäuschend. Dennoch deutete sich ein hoher Auftragsbestand im Umfang von gut 200 Millionen Euro an. Dies reichte den Börsen, um in einer insgesamt schwachen Börsenphase für dieses Unternehmen den Kurs immerhin auf die Untergrenzen bei 1,20 Euro zu führen. Dies ist ein erster Hoffnungsschimmer auf einen neuen Turnaround.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 28.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,49 EUR
0,30 %

Mehr zum Thema

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Die glorreichen Sieben!
Claudia Wallendorf | Fr

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Die glorreichen Sieben!

Weitere Artikel

Fr Nel Asa-Aktie, Ballard Power oder Plug Power - wer gewinnt dieses Rennen?Bernd Wünsche 274
Liebe Leserinnen und Leser, die Entwicklung an den Börsen ist derzeit rasant - nur ausgerechnet bei den Wasserstoff-Werten ist etwas mehr Ruhe eingekehrt. Zum Ende der Woche hat nun Nel Asa einen kleinen Dämpfer erhalten und musste einen Abschlag über immerhin -1,7 % hinnehmen. Die Norweger sind dennoch in einem starken Trend unterwegs und derzeit am besten aufgestellt. Hinter den…
Do Wasserstoff-Aktien: Durchbruch auf dem Bullen-Markt! - Viel Bewegung bei Nel ASA, Plug Power und Co!Claudia Wallendorf 470
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien befeuern die Phantasien der Anleger. Vom „Wasserstoff-Bullenmarkt“ ist da beispielsweise die Rede. Denn zu Beginn des Jahres haben Nel ASA und Plug Power eine wahre Kursrally hingelegt. Insgesamt befinden sich die Wasserstoff-Aktien durchaus im Aufwind. Im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing geht es daher um einen neuen aufstrebenden H2-Player. Doch zunächst müssen wir uns mit Plug…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5773
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mi Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Diese Rekord-Zahlen sprechen für sich!Claudia Wallendorf 751
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien gelten nicht umsonst als ein zwar attraktives, gleichwohl aber auch risikoreiches Investment. Dafür können die Wasserstoff-Flaggschiffe Nel ASA und Plug Power im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing als Beispiele dienen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem Tempo der Wasserstoffwirtschaft und dem Faible von Milliardären für Wasserstoff. Ist das Timing nun maximal unglücklich von Nel ASA…
Mi Nel Asa-Aktie: Der kritische Tag kommt!Bernd Wünsche 698
Liebe Leserinnen und Leser, der 25. Januar rückt näher. Schon werden die Aktienmärkte in Bezug auf die Wasserstoff-Märkte offenbar etwas misstrauischer. Nel Asa und Co. setzen in den ersten Morgenstunden am Mittwoch zurück, wobei Nel Asa wie so oft gegenüber dem US-Konkurrenten Plug Power deutlich die bessere Figur gemacht hat. Dies jedoch ist relativ einfach zu erklären, so jedenfalls sieht…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 28.01.2023 liefert die Antwort