Wasserstoff-Aktien: Nel ASA und Co: Jetzt geht es um Milliarden!

Liebe Leserin, lieber Leser, im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing erfahren Sie, was die aktuellen Ankündigungen der Bundesregierung zur Finanzierung

Liebe Leserin, lieber Leser,

im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing erfahren Sie, was die aktuellen Ankündigungen der Bundesregierung zur Finanzierung der Energiewende für Nel ASA und Co bedeuten. Wer könnte überhaupt von diesem Geldsegen profitieren? Wie stehen die Chancen, dass Wasserstoff-Unternehmen darunter sind?

Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass die Bundesregierung, und dabei vor allem die Herren Scholz (Bundeskanzler), Lindner (Finanzminister) und Habeck (Wirtschaftsminister) derzeit nur noch ein Zahlwort kennen? Es ist – fast – nur noch von „Milliarden“ die Rede. Mit läppischen „Millionen“ gibt sich offensichtlich keiner mehr ab.

200 Milliarden Euro für Klimaschutz und Energiesicherheit

Und am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Nach den 100 Milliarden Euro Sondervermögen für die Bundeswehr ist nun von 200 Milliarden Euro für Klimaschutz und Energiesicherheit die Rede. Darauf hätten sich die Bundesminister Christian Lindner (FDP) und Robert Habeck (Grüne) in den laufenden Haushaltsberatungen für 2022 geeinigt, hieß es.

„Diese Regierung stellt für Energiesicherheit und Klimaschutz mehr als 200 Milliarden Euro bis 2026 zur Verfügung.“ Das sagte Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Habeck demnach gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters. Dabei betontet er die Notwenigkeit der Investition „in unsere Energiesouveränität“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Finanzspritze für „Freiheitsenergien“

Bundesfinanzminister Lindner bestätigte die Zahl am Sonntagabend im „Bericht aus Berlin“ der ARD. Die Gelder sollen demzufolge in Klimaschutz, Ladeinfrastruktur, Wasserstoff-Technologie und letztlich die Modernisierung der Industrie fließen. Auch die Abschaffung der EEG-Umlage stellte Lindner in Aussicht.

Laut Lindner geht es bei diesen 200 Milliarden Euro um „die Transformation von Wirtschaft, Gesellschaft und Staat“. Die Herausforderung sei, diese Geld sinnvoll einzusetzen. Dazu könne demnach auch gehören, das Planungsrecht zu beschleunigen, Bürokratie abzubauen. Dabei wiederholte der Politiker seine Bezeichnung der erneuerbaren Energien als „Freiheitsenergien“.

Nel ASA-Aktie gewinnt

Inwieweit die in Aussicht gestellte deutsche Finanzspritze womöglich auch prominenten Pure Playern wie Nel ASA und Plug Power zugute kommen könnte, ist derzeit noch nicht abzusehen. Die Nel ASA-Aktie etwa startete zunächst schwach in die Handelswoche, zeigte sich dann im Verlauf des Montagvormittags jedoch gestärkt.

Das meldete zumindest das Finanzportal „Finanzen.ch“. Demnach zählte die Nel ASA zwischenzeitlich zu den Gewinnern des Tages. Was sich aber natürlich genauso schnell auch wieder ändern kann bzw. längst schon wieder vorbei sein kann. Es ist einfach noch zu früh, um über eine nachhaltige Erholung der Nel ASA-Aktie Aussagen zu treffen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Plug Power-Aktie: Relativ stabil

Wer über Nel ASA spricht, muss auch Plug Power erwähnen. Denn Plug Power ist längst zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten unter den Pure Playern für Nel ASA geworden. Aktuell profitiert die Plug Power-Aktie zudem davon, dass sie als nordamerikanische Aktie etwas stabiler notiert als europäische. Darauf hat das Börsenmagazin „Der Aktionär“ hingewiesen.

Denn aufgrund des Krieges in der Ukraine und der daraus resultierenden Verunsicherung der Anleger zeigten sich die europäischen Märkte „weiterhin sehr fragil“. Insgesamt konnte jedoch auch die Plug Power-Aktie so wie anderen Wasserstoff-Aktien von dem proklamierten schnelleren Ausbau für nachhaltige Energien profitieren. Das habe sich in den vergangenen Tagen gezeigt.

Wasserstoff-Aktien: Jetzt erst recht!

Hinsichtlich der Plug Power-Aktie meldete das Finanzportal „Finanzen.net“ gegen Montagmittag ein deutliches Plus. Ob dies nun eine Reaktion der Anleger auf die angekündigte Finanzspritze seitens der Bundesregierung ist? Nun, das erscheint immerhin nicht unmöglich. Es bleibt wohl erstmal beim Auf und Ab im Wasserstoff-Sektor.

Und das heißt auch: Generell und völlig abschreiben sollte man die Wasserstoff-Aktien jetzt erst recht nicht. Denn der Kampf um die in Aussicht gestellten Milliarden hat gerade erst begonnen. Bundesfinanzminister Lindner hatte es angedeutet: Es komme halt darauf an, wer die besten Vorschläge macht, das Geld sinnvoll einzusetzen.

Offener Brief an Bundeswirtschaftsminister

Das ließ sich ein Bündnis deutscher Umweltverbände nicht zweimal sagen: Bereits am heutigen Montag schickten sie einen Offenen Brief an Bundeswirtschafts- und Klimaschutzminister Habeck. Tenor: „Deutschland braucht einen verbindlichen Ausstiegsplan aus fossilem Gas“, so stand es in der Überschrift.

Die Verbände, darunter der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft und Greenpeace, sprachen sich u.a. gegen den Neubau von sogenannten LNG-Terminals für den Umschlag von Flüssigerdgas in Deutschland aus. Denn das führe nur zur weiteren Abhängigkeiten von fossilen Energien, hieß es.

Wagt mehr Wasserstoff

Stattdessen solle sich die staatliche Förderung auf den Aufbau von Wasserstofftransport- und Importinfrastrukturen sowie Wasserstofferzeugung konzentrieren. Auch die Notwendigkeit eines schnellen Ausbaus der wasserstoffbasierten Stromspeicherung unterstrichen die Absender.

Inwieweit die Politik diesen Forderungen nachkommen wird, lässt sich natürlich nicht sagen. Interessant ist jedoch, wie schnell man hier dabei ist, seine Claims abzustecken. Denn das Thema Wasserstoff hat offenbar viele Fürsprecher. Und das beschränkt sich nicht nur auf die Umweltverbände, sondern reicht auch bis in die Wirtschaft hinein.

Wasserstoff-Sektor: Angeheizter Wettbewerb

Das zeigt offenkundig Wirkung bei den Politikern: Sowohl Bundeskanzler Scholz als auch seine Minister Habeck und Lindner haben in den vergangenen Tagen Wasserstoff explizit genannt. Daher ist es heute auch zu früh, die möglichen Impulse für die Wasserstoff-Aktien zu verneinen. Im Gegenteil: Der Wettbewerb der Player im Wasserstoff-Sektor dürfte weiter zunehmen.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Nel ASA
NO0010081235
1,63 EUR
-0,64 %

Mehr zum Thema

Nel Asa: Enorm!
Bernd Wünsche | 14:30

Nel Asa: Enorm!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10:14 Hot Stock Nel Asa: Das große Ding! Bernd Wünsche 120
Liebe Leser, Nel Asa wird am 11. August über die aktuelle Lage berichten. Die Quartalszahlen werden vorgelegt. Dies wiederum kann sich aus Sicht einiger Analysten als "große Sache" erweisen oder zum Rohrkrepierer werden. Das große Bild ist durchaus stimmig, während es im Detail nun auch wird haken können. Wohin geht die Reise für Nel Asa? Nel Asa: Das ist die…
Di Nel ASA-Aktie: Welche Seite irrt sich hier? Achim Graf 571
Während Konkurrent Plug Power (USA) am Tag der Quartalszahlen schwächelt, legte die Aktie von Nel ASA gegen den Trend sogar leicht zu. Um einen 1 Cent ging es bis zum frühen Abend am Handelsplatz Frankfurt mit den Papieren des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten nach oben auf 1,65 Euro. Seit ihrem Rücksetzer vom Donnerstag auf 1,58 Euro, hat sich die Nel-Aktie somit wieder…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8792
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Di Nel ASA: Die Woche der Wahrheit! Alexander Hirschler 504
Die Nel ASA-Aktie befindet sich seit Anfang Juli in einer Aufwärtsbewegung, die in der zweiten Julihälfte jedoch ins Stocken geraten ist. Auf der Oberseite hat sich im Bereich der 17,00-NOK-Marke ein Widerstand gebildet, der bereits dreimal getestet, aber noch nicht durchbrochen wurde. Positiv aus Sicht der Bullen ist zu werten, dass die Rücksetzer, die der Kurs ausgehend vom Widerstand vollzog,…
Di Nel ASA und Plug Power: Hopp oder Top! Andreas Göttling-Daxenbichler 225
Schon heute wird es neue Quartalszahlen von Plug Power zu sehen geben und morgen legt der norwegische Wasserstoffkonzern Nel ASA nach. Die Branche befindet sich dadurch in heller Aufruhr, denn vor allem der Ausblick auf die kommenden Monate dürfte darüber entscheiden, in welche Richtung es mit den Aktienkursen gehen wird. Im Falle von Plug Power zeigten die Anleger sich im…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 10.08.2022 liefert die Antwort