x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Jetzt geht’s los!

Wasserstoff-Aktien steht womöglich die nächste Kurs-Rally bevor. Darauf deuten aktuelle News und Entscheidungen rund um Nel ASA, Plug Power und Co hin.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien haben nach starken Wochen an der Börse erneut spannende Termine vor sich. Dabei geht es nicht nur um die Quartalszahlen der großen Player Nel ASA und Plug Power. Von sich reden machen auch andere wichtige Akteure sowie zahlreiche News rund um den Wasserstoff-Sektor. Mehr dazu erfahren Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

Für die Aktien von Nel ASA und Plug Power hätte die neue Handelswoche wohl kaum besser starten können. Denn die Wertpapiere der beiden Pure Player aus dem Wasserstoff-Sektor konnten zum einen den Schwung der vergangenen Tage mitnehmen. Zum anderen beflügelten nun auch Nachrichten aus den USA die Kurse.

Gute Stimmung für Nel ASA und Plug Power

Doch sortieren wir es erst mal der Reihe nach: Mit Blick auf den aktuellen Kursverlauf der Nel ASA-Aktie dürfte sich letztlich der zuletzt deutliche Aufwärtstrend weiter stabilisieren. Auch die grundsätzlich gute Stimmung spreche für die Aktie. Darin sind sich Beobachter des Wasserstoff-Sektor weitgehend einig.

Ähnlich verhält es sich bei der Plug Power-Aktie: Auch diese konnte in der jüngeren Vergangenheit von der insgesamt positiven Stimmung profitieren. Zwar musste man Mitte Juli quasi zusehen, wie Nel ASA einen fetten Auftragmit einem Wert von mehr als 45 Millionen Euro eines ungenannten US-Kunden an Land gezogen hat. Aber deswegen muss man ja die eigene Akquise nicht einstellen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

US-Senat stimmt für Klimapaket

So konnte denn auch Plug Power Ende der vergangenen Woche mal wieder einen Deal melden. Zumal man mit dem Auftrag für eine120-MW-Wasserstoffanlage inNordamerika verdeutlichte, dass der lukrative Markt für Elektrolyseure noch lange nicht aufgeteilt ist. Und nun also der wichtige Impuls für die gesamte Wasserstoff- und Erneuerbare Energien-Branche aus den USA:

Demnach hat der US-Senat am gestrigen Sonntag mit der knappen Mehrheit der Demokraten für das Steuer– und Klimapaket von USA-Präsident Joe Biden gestimmt. Zwar musste man eine Reduzierung des Umfangs von ursprünglich 3,5 Billionen auf 740 Milliarden Dollar hinnehmen. Doch die Zustimmung zum Gesetzesentwurf der Demokraten gilt als Bidens Erfolg.

Große Chancen für die Wasserstoff-Branche

Das Paket sieht Ausgaben für die Energie- und Gesundheitsversorgung, den Klimaschutz sowie höhere Steuern für Konzerne vor. Laut Angaben der Demokraten soll das Paket die Inflatio verringern, Kosten senken und den Klimawandel bekämpfen. Besonders letzteres dürfte der Wasserstoff-Branche in die Hände spielen und die Chancen auf Investitionen erhöhen.

Denn natürlich sind mit dem Beschluss des „Klimapakets“ keine konkreten Aufträge verbunden. Aber Neigung, entsprechende Aufträge an geeignete Akteure zu vergeben, könnte mit dieser versprochenen Finanzspritze deutlich zunehmen. Das ist denn auch Plug Power nicht verborgen geblieben und so dessen CEO Andy Marsh den Senatsbeschluss entsprechend kommentiert:

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Nel ASA Rating
Nel ASA Rating vom 08.08.2022: 5 von 8 Punkten!

Freude bei Plug Power

„Das Klimagesetz ist von entscheidender Bedeutung für die Fortsetzung der Führungsrolle der USA bei Brennstoffzellen und Wasserstoff. Gut für das Klima, gut für Arbeitsplätze und gut für die nationale Sicherheit – ein Dreiklang – ich freue mich, dass der Senat das Gesetz verabschiedet hat.“ Diese Worte postete Marsh noch am selben Tag auf Twitter.

Als Rückenwind für Wasserstoff kommentieren die Finanzmedien einhellig die politische Entscheidung aus den USA. Dabei dürften nicht nur Nel ASA und Plug Power zu den Nutznießern gehören. Gut stehen die Chancen beispielsweise auch für Ballard Power. Die Aktie des kanadischen Brennstoffzellenhersteller zeigte sich laut „finanzen.net“ am Montagvormittag in bester Verfassung.

Entscheidende Woche für Wasserstoff-Aktien

Demnach gehörte das Wertpapier gegen Mittag zu den erfolgreicheren Aktien des Tages. Nicht unwichtig, denn auch bei Ballard Power steht in dieser Woche eine Bilanz an: Voraussichtlich am Mittwoch, 10. August, präsentiert man die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2022. Damit steht für den Wasserstoff-Sektor eine womöglich entscheidende Woche bevor.

Denn auch Nel ASA und Plug Power gewähren in kommenden Tagen Einblick in ihre Bücher. Daten dafür sind bei Nel ASA voraussichtlich, Donnerstag, 11. August, und bei Plug Power bereits am Dienstag, 9. August. Traditionell sind die Zahlen der Pure Player als Wachstumsunternehmen wenig sensationell. Den Rückenwind aus den USA dürften daher beide gut gebrauchen können.

JPMorgan belässt Nel ASA auf „Underweight“

Traditionell sind die Interpretationen der Zahlen und Prognosen seitens der Analysten und Finanzexperten ohnehin spannender als das Zahlenwerk selbst. Denn sie geben einen Hinweis darauf, wie die Finanzmärkte die Unternehmen einschätzen. Und ob man die Ausblicke des Managements teilt bzw. wie man diese bewertet.

Im Fall von Nel ASA hat die US-Bank JPMorgan schon mal gleich ein Zeichen gesetzt: Am heutigen Montag meldeten die Agenturen, dass das Analysehaus Nel ASA auf „Underweight“ mit einem Kursziel von 11,10 norwegischen Kronen belässt. Der Analyst begründet das wie folgt: Demnach dürfte der Umsatz von Nel ASA knapp über der Konsensschätzung liegen, hieß es.

SFC Energy mit erneuter Auftragsmeldung

Im Hinblick auf das operative Ergebnis (Ebitda) gehe er allerdings von 11 Prozent unter der durchschnittlichen Marktprognose aus, schreibt demnach Analyst Patrick Jones. Abwarten, zu welchen Ergebnissen andere Analysten kommen. Spannend ist auch, ob Nel ASAs jüngster Coup das Zahlenwerk und vor allem dessen Beurteilung entscheidend beeinflussen kann.

Vor lauter Nel ASA und Plug Power haben wir in der zurückliegenden Woche SFC Energy etwas aus den Augen verloren. Dabei hat der Anbieter von Brennstoffzellen mit Sitz in Brunnthal bei München mal wieder geliefert: Anfang der Woche konnte das Unternehmen den Erhalt mehrer Aufträge melden.

Auch Bloom Energy meldet Zahlen

Auftraggeber ist Oneberry Technologies aus Singapur. Die Order haben laut Unternehmensangabe ein Gesamtvolumen von rund 2,0 Millionen Euro. Das mag sich zwar erneut nicht spektakulär anhören, aber wir bleiben dabei: Steter Tropfen höhlt den Stein. Im Hinblick auf die Auftragslage ist auf SFC Energy einfach immer Verlass. Allein dadurch ist der News-Fluß des Unternehmens stetig.

Übrigens: Auch Bloom Energy – der kalifornische „Konkurrent“ von Nel ASA und Plug Power in Sachen Elektrolyseure – gibt demnach am Dienstag, 9. August, seine Ergebnisse für das zweite Quartal 2022 bekannt. Es steht also eine sehr spannende und aufschlussreiche Woche für die Wasserstoff-Aktien vor der Tür.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 30.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept ausstatten wollen, kön...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardenschwere Investor ist be...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Datum markierte den Hö...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einigen volatilen Schwank...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit die höchste Alarmstufe...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzten Quartal einen Rück...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,14 EUR
-2,76 %

Mehr zum Thema

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA und Plug Power – Das tut weh!
Claudia Wallendorf | Mi

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA und Plug Power – Das tut weh!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Wasserstoff-Aktien: Klasse! - Nächster Coup für Nel ASA, Plug Power und Co! Claudia Wallendorf 610
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien befinden sich weiterhin in unruhigem Fahrwasser. Denn solange die „Big Orders“ ausbleiben, lässt sich bei Nel ASA, Plug Power und Co kaum eine Trendwende erkennen. An der Tagesordnung sind hingegen Turbulenzen. Doch Ballard Power zeigt, wie man sich Luft verschaffen kann. Unter anderem darum geht es im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Doch bevor wir über…
Mo Nel ASA-Aktie: Diese Kerzenformation macht Hoffnung! Alexander Hirschler 157
Gar nicht gut lief es in den vergangenen Wochen für die Papiere des norwegischen Elektrolyse-Spezialisten Nel ASA. Seit Anfang August befindet sich die Aktie in einem kräftigen Abwärtsschwung. Zum Ende des Monats sind die Kurse zunächst unter die beiden gleitenden Durchschnittslinien der letzten 50 und 200 Tage (EMA50; EMA200) gerutscht. Mitte September trübte sich das Chartbild weiter ein, als die…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6132
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mo ITM Power und Nel ASA-Aktie: Einfach mitgerissen! Achim Graf 1266
Liebe Leserin, lieber Leser, was wird die neue Börsenwoche für die Aktien aus dem Wasserstoff-Segment bereithalten? Am Montag zeigen sie sich zunächst leicht verbessert, die zurückliegende Woche aber war äußerst ernüchternd. So hatten etwa die Aktien von Ballard Power (Kanada) und Nel ASA (Norwegen) weitere knapp 11 Prozent an Wert verloren, bei Plug Power (USA) waren es sogar fast 20…
So Nel ASA Aktie: Warum die Kursverluste? Lisa Feldmann 889
Liebe Leser, letzte Woche bewegte die Nel ASA Aktie die Gemüter der Anleger und unsere Autoren haben sich in ihren Analysen einmal genauer angeschaut, was es derzeit bei dem Unternehmen und dessen Aktie so Neues gibt. Folgendes haben sie berichtet: Der Stand! Bei der Nel ASA Aktie geht derzeit der Abverkauf weiter - obwohl es keine Nachrichten gibt, die dies…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 30.09.2022 liefert die Antwort