x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – McKinsey: Fünf ziemlich beste Gründe!

Wasserstoff-Aktien haben das Momentum auf ihrer Seite. Davon gehen Analysten aus. Denn viele Entwicklungen sprechen aktuell für Nel ASA, Plug Power und Co.

Auf einen Blick:
  • Die Nel ASA-Aktie konnte am Vormittag zunächst von einer gewissen Stimmungsaufhellung deutlicher profitieren als die Plug Power-Aktie
  • Wasserstoff-Aktien insgesamt: Gewinnwarnung bei ITM Power und die Folgen
  • Bericht von McKinsey Sustainability: Warum man in Wasserstoff investieren sollte

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien sind nach wie vor ein Top-Thema der Börse. Damit sich die Hoffnungswerte als lohnende Investition in die Zukunft erweisen, ist jedoch noch viel zu tun. Denn Entscheidungsträger haben es weltweit in der Hand, Nel ASA, Plug Power und Co auf die Sprünge zu helfen. Was die Unternehmensberatung McKinsey dazu sagt, lesen Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

„Wasserstoff hat ein großes Potenzial als kohlenstofffreier Energieträger.“ Davon sind Autoren der Plattform McKinsey Sustainability – McKinsey Nachhaltigkeit – überzeugt. McKinsey Sustainabiltiy ist ein Ableger der Unternehmensberatung McKinsey. Die Plattform hat sich demnach zum Ziel gesetzt, „CEOS, Experten und Vordenker zusammenzubringen“.

Nel ASA und Plug Power: Gewohnt volatil

Konkret gemeint sind damit „alle, die sich für einen beschleunigen Übergang zu Netto-Null einsetzen“. Laut Selbstauskunft will man daher globale Diskussionen unterstützen, in denen es um Innovationen für „Netto-Null“ geht, also um absolute Klimaneutralität.

Doch bevor wir näher darauf eingehen, warum die McKinsey-Autoren Wasserstoff in das Zentrum ihrer Überlegungen stellen, kommt hier ein kurzer aktueller Seitenblick auf die Nel ASA-Aktie und Plug Power-Aktie. Denn die beiden etablierten Pure Player unter den Wasserstoff-Unternehmen bewegen sich zurzeit selten im Gleichschritt, dafür aber gewohnt volatil.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei ITM Power?

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

So hat es für die Nel ASA-Aktie zu Beginn des heutigen Handelstages am Donnerstagmorgen wohl noch ganz gut ausgesehen. Sicherlich, von einem erkennbaren Aufwärtstrend könne noch nicht die Rede sein, aber er Titel gewinne klar an Attraktivität, schreiben die Kollegen. Das belegten demzufolge auch die technische und charttechnische Analyse der Nel ASA-Aktie.

Tenor der Analyse: Der Abwärtstrend ist immer noch vorhanden, weist aber nicht mehr so große Ausschläge auf. Und das passiere, weil die Nel ASA-Aktie nun insgesamt realistischer beurteilt würde. Letztlich habe die Nel ASA-Aktie von einer gewissen Stimmungsaufhellung daher deutlicher profitieren können als die Wasserstoff-Aktie Plug Power.

Performance

Tag
-0,50 %
1,50 €

Woche
1,32 %
1,47 €

Monat
15,17 %
1,30 €

3M
25,01 %
1,19 €

6M
-2,90 %
1,54 €

1J
30,65 %
1,14 €

3J
67,26 %
0,89 €

5J
324,35 %
0,35 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Doch wie es dann so ist: Nichts ist an der Börse älter als die Nachricht von vor einer Stunde und das erleben am heutigen Tag denn auch die Anleger von Nel ASA und Plug Power. Denn kaum hat am Donnerstagvormittag die aktuelle Meldung zur ITM Power-Aktie die Runde gemacht, wirkte sie sich auch auf andere Wasserstoff-Aktien aus.

Denn, wie etwa „Börse Online“ gegen Donnerstagmittag gemeldet hat, hat das britische Wasserstoff-Unternehmen ITM Power eine Gewinnwarnung herausgegeben. In der Folge sei die ITM Power-Aktie um rund ein Drittel abgestürzt, wie es hieß. Und prompt sei es zu deutlichen Kursverlusten bei einigen Wasserstoff-Aktien gekommen, so der Bericht.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Plug Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

ITM Power: Gewinnwarnung mit Folgen

Zur Begründung für die Gewinnwarnung habe der Wasserstoff-Spezialist auf Fertigungsprobleme sowie Verzögerungen bei der Werkzeugerstellung und bei Tests verwiesen. Andere Wasserstoff-Aktien wie eben zum Beispiel Nel ASA seien daraufhin ebenfalls abgestürzt. Doch zugleich folgt dann auch eine gewisse Entwarnung.

Denn ITM Powers aktuelle Probleme seien eher unternehmensspezifisch und eben nicht repräsentativ für die gesamte Wasserstoff-Branche. Darauf habe Marin Wilkie von der Citibank (Quelle: Bloomberg) hingewiesen. Anders ausgedrückt: Wenn ein Wasserstoff-Player eine Gewinnwarnung herausgibt, sollte man das nicht überbewerten.

McKinsey Sustainability: Nachdenken über Wasserstoff

Denn das ist sicherlich unschön im Moment für die Anleger, aber es ist kein Weltuntergang. Und vor allem lässt es sich nicht pauschal auf andere Wasserstoff-Player übertragen. Kommen wir daher zurück zum anfangs skizzierten aktuellen McKinsey-Artikel. Dieser beschäftigt sich mit der „Rolle von Wasserstoff in einer Netto-Null-Zukunft“, so der Titel.

Dafür haben die Autoren Bernd Heid, Alma Sator, Maurits Waardenburg, and Markus Wilthaner fünf Aspekte grafisch aufbereitet, die die Dynamik, „die hinter dieser breit anwendbaren Technologie steht“ veranschaulicht. Als erstes legt man dar, dass und warum Wasserstoff nach Meinung der Autoren, Teil der Lösung der sogenannten Netto-Null-Gleichung ist:

Mehr als 680 Wasserstoff-Großprojekte weltweit

So habe Wasserstoff das Potenzial, eine Vielzahl von Sektoren zu dekarbonisieren. Zweitens steigen weltweit die Investitionen, schreiben die Autoren: „Weltweit wurden mehr als 680 Wasserstoff-Großprojekte angekündigt, die sich auf 240 Milliarden Dollar an Direktinvestitionen belaufen.“

Mehr erneuerbarer Wasserstoff, also grüner Wasserstoff, sei ein Garant für eine saubere Zukunft. Das ist der dritte Aspekt der Darstellung. Daher sollte man die Produktion von sauberem Wasserstoff erheblich ausweiten. Die Stahlindustrie dürfte die Klimaziele ohne eine wasserstoffbasierte Stahlerzeugung kaum erreichen.

Knackpunkt Finanzierung

Daher ist die Produktion von „umweltfreundlichem Stahl“ der vierte Aspekt, der in dem McKinsey-Bericht zur Sprache kommt. Beim fünftem und abschließenden Punkt geht es um die Finanzierungslücke, die sich demnach derzeit noch in der gesamten Wasserstoff-Wertschöpfungskette auftue.

Die Autoren beziffern die verbleibende Investitionslücke demzufolge mit etwa 460 Milliarden Dollar. Damit Wasserstoff seine Rolle als „zentraler Akteur der Energiewende“ wahrnehmen könne, sei der Ausbau einer Wasserstoffwirtschaft in den nächsten zehn Jahren entscheidend. Daher gelte es, Nachfrage zu schaffen, die Infrastruktur aufzubauen und die Produktion auszuweiten.

Wasserstoff-Aktien: Top-Thema für Investoren

Bei diesen genannten Schlüsselbereichen – also Nachfrage, Infrastruktur und Produktion – haben die Wasserstoff-Aktien gute Karten. Denn die Wasserstoff-Technologie ist, wie wir bestätigen können, tatsächlich „breit anwendbar“. Das macht den Wasserstoff-Sektor so unübersichtlich und – zugleich – so dynamisch. Wasserstoff-Aktien bleiben daher ein Top-Thema für Investoren.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 27.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,49 EUR
-0,20 %

Mehr zum Thema

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Die glorreichen Sieben!
Claudia Wallendorf | 15:00

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Die glorreichen Sieben!

Weitere Artikel

09:52 Nel Asa-Aktie, Ballard Power oder Plug Power - wer gewinnt dieses Rennen?Bernd Wünsche 204
Liebe Leserinnen und Leser, die Entwicklung an den Börsen ist derzeit rasant - nur ausgerechnet bei den Wasserstoff-Werten ist etwas mehr Ruhe eingekehrt. Zum Ende der Woche hat nun Nel Asa einen kleinen Dämpfer erhalten und musste einen Abschlag über immerhin -1,7 % hinnehmen. Die Norweger sind dennoch in einem starken Trend unterwegs und derzeit am besten aufgestellt. Hinter den…
Do Wasserstoff-Aktien: Durchbruch auf dem Bullen-Markt! - Viel Bewegung bei Nel ASA, Plug Power und Co!Claudia Wallendorf 455
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien befeuern die Phantasien der Anleger. Vom „Wasserstoff-Bullenmarkt“ ist da beispielsweise die Rede. Denn zu Beginn des Jahres haben Nel ASA und Plug Power eine wahre Kursrally hingelegt. Insgesamt befinden sich die Wasserstoff-Aktien durchaus im Aufwind. Im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing geht es daher um einen neuen aufstrebenden H2-Player. Doch zunächst müssen wir uns mit Plug…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8026
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mi Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Diese Rekord-Zahlen sprechen für sich!Claudia Wallendorf 738
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien gelten nicht umsonst als ein zwar attraktives, gleichwohl aber auch risikoreiches Investment. Dafür können die Wasserstoff-Flaggschiffe Nel ASA und Plug Power im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing als Beispiele dienen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit dem Tempo der Wasserstoffwirtschaft und dem Faible von Milliardären für Wasserstoff. Ist das Timing nun maximal unglücklich von Nel ASA…
Mi Nel Asa-Aktie: Der kritische Tag kommt!Bernd Wünsche 697
Liebe Leserinnen und Leser, der 25. Januar rückt näher. Schon werden die Aktienmärkte in Bezug auf die Wasserstoff-Märkte offenbar etwas misstrauischer. Nel Asa und Co. setzen in den ersten Morgenstunden am Mittwoch zurück, wobei Nel Asa wie so oft gegenüber dem US-Konkurrenten Plug Power deutlich die bessere Figur gemacht hat. Dies jedoch ist relativ einfach zu erklären, so jedenfalls sieht…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 27.01.2023 liefert die Antwort