x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Gewinner-Aktien dank Doppel-Wumms!

Wasserstoff-Aktien überzeugen mit gutem Timing. Wasserstoff ist vielseitig, daher boomt die Technologie. Davon profitieren Nel ASA, Plug Power und Co.

Auf einen Blick:
  • Wasserstoff-Aktien lohnen sich dank der weltweiten Nachfrage nach der vielseitig anwendbaren Wasserstoff-Technologie
  • SFC Energy punktet mit dem nächsten Auftrag
  • Nel ASA hat sich clever auf dem US-amerikanischen Markt positioniert
  • Auch SFC Energy baut seine Präsenz in den USA aus

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien lohnen sich. Dafür sorgt die Energiewende. Dabei steht die Dekarbonisierung der Wirtschaft im Fokus. Wasserstoff dürfte hier demnach eine Schlüsselrolle zukommen. Zugleich ermöglicht es die Politik Nel ASA, Plug Power und Co, sich geschickt zu positionieren. Um die Chancen im Geschäft mit Wasserstoff geht es u.a. im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

Die Argumentation liest sich plausibel: Die globale Stromnachfrage könnte bis 2050 um 75 Prozent steigen. So heißt es beispielsweise beim Börsen-Medium „Euro am Sonntag“. Zugleich gelt es, die Klimaziele unbedingt zu erreichen. Konsequenterweise müsste daher mehr Geld in erneuerbare Energien fließen. Für Anleger eröffne das Chancen. Und mache Wasserstoff-Aktien attraktiv.

Vorteil Wasserstoff-Aktien

Denn bei der kohlenstofffreien Wirtschaft ergäben sich dank der immensen Wachstumschancen auch beste Aussichten auf attraktive Renditen. Für die entscheidende Rolle bei der Dekarbonisierung der Wirtschaft ist Wasserstoff sozusagen doppelt prädestiniert. Das legt der Bericht nahe. Denn Wasserstoff ist als alternativer Kraftstoff im Gespräch und als Energiespeicher.

Daher verwundert es dann tatsächlich nicht, dass Wasserstoff-Aktien in aller Munde sind. Das gilt übrigens nicht nur für die beiden Wasserstoff-Flaggschiffe Nel ASA und Plug Power. So sind beide Wasserstoff-Spezialisten Konkurrenten auf dem weiterhin heiß umkämpften Elektrolyseur-Markt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SFC Energy?

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Doch auch andere Wasserstoff-Player ziehen zunehmend die Aufmerksamkeit auf sich. Zu nennen wäre da zum Beispiel SFC Energy. Das Unternehmen hat gerade wieder am heutigen Montag durch einen Auftrag für positive Schlagzeilen gesorgt. Dabei handelt es sich um einen Erstserienauftrag für die Lieferung von Power-Supply-Systemen im Gesamtwert von 5,3 Millionen Euro.

Auftraggeber ist demnach ein „europäischer Hightech-Komponentenhersteller“. Das teilte SFC Energy heute auf seiner Website mit. Damit zeige das Unternehmen nicht nur, dass es mehr könne als nur Brennstoffzellen, wie das „Nebenwerte-Magazin“ schreibt. Es zeigt auch, wie wichtig ein kontinuierlicher Nachrichtenfluss für einen Wasserstoff-Titel ist. Zumal als Pure Player.

Performance

Tag
-0,82 %
1,64 €

Woche
10,10 %
1,48 €

Monat
20,83 %
1,35 €

3M
31,98 %
1,24 €

6M
0,15 %
1,63 €

1J
35,83 %
1,20 €

3J
75,55 %
0,93 €

5J
420,77 %
0,31 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Den Wert und die Wirkung von bestimmten Nachrichten lässt sich denn auch generell bei den Wasserstoff-Aktien beobachten. Wobei wir wieder bei Nel ASA wären. Anders als SFC Energy herrscht bei Nel ASA derzeit eine gewisse Nachrichten-Flaute. Dennoch ist die Aktie in den vergangenen Tagen zunächst durch eine gute Kursperformance aufgefallen.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu SFC Energy sichern: Hier kostenlos herunterladen

Doch das hat sich inzwischen wohl auch schon wieder geändert: Nach Schwächeln am vergangenen Freitag und einem schwachen Start in die Handelswoche am heutigen Montagmorgen hat die Aktie auch gegen heute Mittag nicht gut im Rennen gelegen. Laut aktueller Meldung des Finanzportals „finanzen.ch“ gehörte die Aktie demnach zu den Verlierern des Tages.

Nel ASA gehört zu den Gewinnern

Zu den Gewinnern dürfte Nel ASA jedoch in Sachen USA-Markt gehören. Darauf hat das „Nebenwerte-Magazin“ aufmerksam gemacht. Denn die Präsenz eines Wasserstoff-Players in den Vereinigten Staaten könnte demnach zum entscheidenden Markteintrittskriterium werden, urteilt das Magazin. Grund dafür sei der „Doppelschlag“ des US-Präsidenten Joe Biden.

Damit sind das Infrastrukturpaket und die Steuergutschriften für grünen Wasserstoff gemeint. Letztgenanntes soll demzufolge den Effekt haben, dass grüner Wasserstoff nur noch 3,00 US-Dollar pro Kilo kostet. Letztendlich wolle die von Demokraten geführte US-Regierung damit erreichen, das die USA als „Wasserstoffhub“ der Welt die Wirtschaft dominieren.

USA: Den Markt für grünen Wasserstoff ankurbeln

Man könnte auch sagen: Die USA reagieren auf die steigende Inflation und die steigenden Energiekosten ebenfalls mit einer Art Doppel-Wumms. Mehrheitlich sprich man beim US-Klima- und Steuer-Paket, das im Sommer 2023 startete, jedoch auch vom Inflation Reduction Act (IRA). Denn im Kern will man dadurch die Inflation dämpfen.

Das bedeutet in der Folge auch: Finanzierung, Förderung und Subventionen. Das Geschäft mit grünen Wasserstoff will man dadurch sowohl in den USA, als auch mit Blick auf die weltweiten Märkte ankurbeln. Daher empfiehlt es sich für ambitionierte Wasserstoff-Player, in den USA einen Fuß in die Tür zu kriegen. Denn dort entstehe gerade eine US-dominante „Förderlandschaft“.

SFC Energy: Erfolgreich in den USA

Eine Strategie, die Nel ASA längst erkannt habe, hieß es weiter. Und die der norwegische Wasserstoff-Spezialist mit Aufträgen und Kooperationen eindrucksvoll unter Beweis stelle. Auch und gerade die jüngste Kooperation mit General Motors stehe geradezu mustergültig dafür, „den langjährigen Produktionsstandort in den USA auszubauen“.

Eine clevere Strategie hinsichtlich der Positionierung auf dem US-Markt lasse sich denn auch bei SFC Energy beobachten. Das zeigte sich beim Großauftrag des deutschen Brennstoff-Spezialisten in der vergangenen Woche. Noch mal zur Erinnerung: Am vergangenen Mittwoch meldete SFC Energy nach eigenen Angaben den bis dato größten Brennstoffzellen-Auftrag in seiner Geschichte.

Wasserstoffwirtschaft: USA geben Takt und Tempo vor

Der strategische Folgeauftrag von LiveViewTechnologies USA bestätigte die hohe Nachfrage nach Brennstoffzellen, schrieb SFC Energy dazu. Außerdem solle dieser Auftrag die Grundlage für eine künftige US-Präsenz des Brennstoffzellen-Spezialisten aus Brunnthal bei München bilden. Damit setzt SFC Energy tatsächlich ein klares Zeichen.

Oder wie es in dem Magazin-Bericht heißt: Wer im Wasserstoff-Geschäft erfolgreich sein will, „muss dahin, wo die Musik spiel. Und die spielt derzeit in den USA“. Die Wasserstoff-Unternehmen scheinen das erkannt zu haben. Positionierung auf dem US-Markt könnte daher ein wichtiges Argument für Anleger von Wasserstoff-Aktien sein.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 03.02. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,63 EUR
-0,55 %

Mehr zum Thema

Nel Asa und Co.: Nach der Kursexplosion
Bernd Wünsche | 09:55

Nel Asa und Co.: Nach der Kursexplosion

Weitere Artikel

Do Wasserstoff-Aktien: Booster für Nel ASA, Plug Power und Co, denn jetzt geht’s ums Ganze!Claudia Wallendorf 615
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind schwungvoll ins neue Jahr gestartet. Und es sieht ganz so aus, als ob dieser Schwung weiterhin anhält. Daher ist für Nel ASA, Plug Power und Co bereits von der nächsten Kursrally die Rede. Da mag man nur ungern Wasser in den Wein gießen. Dennoch müssen wir auch im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing die Entwicklungen…
Do Nel ASA-Aktie: Die große Unbekannte!Achim Graf 233
Blickt man auf die kurzfristige Performance von Nel ASA an der Börse, sieht die Sache recht gut aus. Bei einem aktuellen Kurs von 1,60 Euro legten die Papiere des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten binnen einer Woche um rund sieben Prozent zu, seit Anfang Januar beläuft sich das Plus auf gut 20 Prozent. Dabei aber darf man eines nicht vergessen: Es ist genau…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5103
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mi Nel Asa-Aktie: Ausbruch gelingt! Jetzt wird es ernstBernd Wünsche 8989
Liebe Leserinnen und Leser, die Stimmung in der Wasserstoff-Branche ist erstklassig oder zumindest auf dem Weg dazu, sehr gut zu werden. Die EU befeuert Diskussionen darum, ob eventuell die Art der Förderung der Branche - der Energie-Unternehmen insgesamt - umgestellt wird. Zumindest Nel Asa, Produzent von Elektrolyseuren, profitiert von der Stimmung. Die Aktie konnte in den ersten Handelsminuten am Mittwoch…
Mi Nel ASA-Aktie: Die Bullen attackieren den Abwärtstrend!Alexander Hirschler 199
Die Aktien des norwegischen Elektrolyse-Spezialisten Nel ASA zeigen sich in der laufenden Konsolidierung weiterhin sehr robust. Mitte Januar war der Kurs nach einem kräftigen Anstieg bis zum mittelfristigen Abwärtstrend von Ende Juni 2021 vorgedrungen, bekam hier aber wie erwartet den Widerstand der Bären zu spüren. Die überkaufte Situation im Relative-Stärke-Index (RSI) tat ihr Übriges und begünstigte einen Abstieg bis auf…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 03.02.2023 liefert die Antwort