x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co – Aufschwung mit Ansage!

Wasserstoff-Aktien profitieren von der politischen Großwetterlage. Denn Klimaschutz und Wasserstoff gelten als Kurstreiber für Nel ASA, Plug Power und Co.

Auf einen Blick:
  • Überraschender Kursverlauf bei der Nel ASA-Aktie
  • Nel ASAs Kooperation mit General Motors stimmt Beobachter jedoch positiv
  • Anleger der Plug Power-Aktie brauchen hingegen Geduld
  • Bundesregierung: Zwei neue Fonds für die Finanzierung von Wasserstoff-Projekten starten noch in diesem Jahr

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien pflegen weiterhin ihr Image als Hoffnungswerte. Nicht einmal Nel ASA, als Taktgeber unter den Wasserstoff-Aktien, gelingt es derzeit, eine kontinuierliche Performance hinzulegen. Das sieht bei Plug Power oder auch ITM Power kaum besser aus. Dennoch könnte die Wasserstoff-Branche bald richtig boomen. Mehr dazu im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

Der Kursverlauf der Nel ASA-Aktie hat am heutigen Donnerstagmorgen zunächst einmal nach unten gezeigt. Das muss nicht so bleiben, ist jedoch im Hinblick auf die jüngsten Unternehmensnews des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten etwas erstaunlich. Denn gestern hat Nel ASA seine beginnende Zusammenarbeit mit General Motors (GM) gemeldet.

Nel ASA holt sich mit GM einen starken Partner

Dabei handelt es sich zwar nicht um eine typische Unternehmensnews im Sinne von „Megadeal“ oder „millionenschwerer Auftrag“. Dennoch halten wir die Vereinbarung eine Entwicklungspartnerschaft zwischen Nel ASA und GM für einen Coup. Daher sind wir von letztlich positiven Auswirkungen auf den Kursverlauf der Nel ASA-Aktie ausgegangen.

Doch das kann sich ja an der Börse durchaus noch kommen. Denn schließlich birgt diese Zusammenarbeit einiges an Potenzial. Davon gehen tatsächlich nicht nur wir aus, sondern auch andere Beobachter der Wasserstoff-Branche im Allgemeinen und der Nel ASA-Aktie im Besonderen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Plug Power?

Nel ASA Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max

Demnach sieht etwa das „Nebenwerte-Magazin“ Nel ASA als aufgenommen in der Champions League. Und damit genau da, wo sich Nel ASA nach Aussagen seines CEO Håkon Volldal ebenfalls seit einiger Zeit sieht. Demzufolge wäre die Zusammenarbeit mit GM ein wichtiger Mosaikstein, um den eigenen Ansprüchen an Größe und Technologieführerschaft endlich gerecht zu werden.

Denn bei Schwergewicht GM handle es sich erwiesenermaßen um einen erfahrenen Partner. Einen Partner, „der Wissen über Großserienfertigung, Abwicklung von Großprojekten technologische Erfahrungswerte im Bereich Stacks / Brennstoffzellen / Elektrolyseurtechnik einbringen“ könne. Kurz: GM stehe für all das, was Nel ASA bisher gefehlt habe.

Wasserstoff-Branche: Player bauen ihre Kapazitäten aus

Und außerdem deshalb auch dringend nötig sei für den Wasserstoff-Pionier, wenn er im Wettbewerb mithalten wolle. Denn schließlich seien auch die Konkurrenten dabei, ihre Kapazitäten in ähnlichem Maßstab auszubauen. Dabei fallen dann Namen wie Cummins, Plug Power oder auch Siemens Energy, außerdem ThyssenKrupps Wasserstofftochter Nucera und Bloom Energy.

Vor allem die beiden letztgenannten Wasserstoff-Player hätten zuletzt vorgelegt und die gesamte Wasserstoff-Branche damit unter Zugzwang gesetzt. Denn sie verfügten derzeit weltweit als einzige über eine vollfunktionsfähige Elektrolyseur-Herstellungskapazität von mehr als 1 Gigawatt jährlich. Auch darauf weist der Bericht hin.

Performance

Tag
0,55 %
1,38 €

Woche
-5,88 %
1,47 €

Monat
10,24 %
1,26 €

3M
2,52 %
1,35 €

6M
-0,47 %
1,39 €

1J
-19,61 %
1,72 €

3J
83,00 %
0,76 €

5J
291,93 %
0,35 €

Die Kursperformance der Nel ASA-Aktie

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Plug Power sichern: Hier kostenlos herunterladen

Darüber hinaus öffnet man ein weiteres Faß, Stichwort: Shortseller. Denn diese müsste man im Hinblick auf die Nel ASA-Aktie weiterhin genau beobachten. Zwar dürfte die Kursentwicklung bei Nel ASA nicht in derem Sinne sein. Und es gebe demnach aktuell bislang keine Hinweise auf einen sogenannten Short Squeeze. Doch völlig auszuschließen, sei das in nächste Zeit eben auch nicht.

Nicht so recht in den Vorwärtsgang kommen mag derzeit die Plug Power-Aktie. Noch hat „Analysten-Liebling“ Plug Power zwar die Mehrheit der Analysten auf seiner Seite, aber der Kursverlauf kann da aktuell nicht mithalten. Zwar gehen wir nicht so weit, wie das Finanzportal „BörsenNews“, das die Plug Power-Aktie am heutigen Donnerstag als „desolat“ bezeichnet.

Plug Power und das Gebot der Stunde

Doch so ganz allmählich sollte sich der US-amerikanische Wasserstoff-Spezialist etwas einfallen lassen, um die Börsianer wieder gnädig zu stimmen. Denn das Rumoren hat bereits angefangen. Die Stimmung gegenüber Plug Power wird zunehmend gereizter: Plug Power muss die Ausgaben in den Griff bekommen, ist da beispielsweise zu lesen.

Auch mit den Ankündigungen von Plug Powers CEO Andy Marsh gehen einige Finanzexperten hart ins Gericht. Das ist dann etwa von einem Management die Rede, das „für sein ständiges Muster von Überversprechen und Untererfüllung berüchtigt“ bleibe. Das sehen wir – wie man des öfteren im Newsletter Wasserstoff Briefing nachlesen konnte – durchaus differenzierter.

Wasserstoff-Branche: Impulse von der COP27

Doch womöglich hilft ein Blick nach Scharm El-Scheich, um die Laune zu heben und die Stimmung zu verbessern. Denn in dem ägyptischen Urlaubsort findet bekanntlich gerade die 27. UN-Klimakonferenz, COP27, statt. Und Wasserstoff-Player können da durchaus die Hoffnung haben, dass davon Impulse für die weltweit hochlaufende Wasserstoffwirtschaft ausgehen.

Und siehe da, ausgerechnet die deutsche Bundesregierung will nun ein Zeichen setzen. Genauer, es sind das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) und das Wirtschafts- und Klimaministerium (BMWK). Gemeinsam mit der staatlichen deutschen Investitions- und Förderbank KfW will man laut Medienberichten die Finanzierung vorantreiben.

Bundesregierung: Zwei Fonds für Wasserstoff

Dafür hat man die weltweit erste Förderplattform für die maßgeschneiderte Finanzierung der Infrastruktur für grünen Wasserstoff und seine Derivate gestartet, schreibt das Portal „Business & Finance“. Diese Ptx – Power-to-X – Plattform soll demnach einen Entwicklungsfonds und einen Wachstumsfonds umfassen, insgesamt ausgestattet mit 550 Millionen Euro.

Der PtX-Entwicklungsfonds soll Wasserstoffinvestitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern fördern. Gleichzeitig solle der PtX-Wachstumsfonds Fund dazu beitragen, die Entwicklung des globalen Marktes und der Infrastruktur für grünen Wasserstoff in allen Ländern zu beschleunigen. Beide Fonds sollen noch in diesem Jahr starten.

Wasserstoff-Aktien: Wertpapiere mit Potenzial

Ziel sei es dabei u.a., die Finanzierungslücke für große grüne Wasserstoffprojekte zu verringern. Geplant sind demnach laut Pressemitteilung der verantwortlichen Ministerien, die Investitionen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu bezuschussen. Ob und wie das funktioniert, dürfte sich in den nächsten Wochen beobachten lassen, denn das Jahr nährt sich seinem Ende.

Spannend bleibt auch zu sehen, ob einzelne Wasserstoff-Player tatsächlich konkret und unmittelbar von den Beschlüssen und Ankündigungen seitens der COP27 und der Politik profitieren. Denn das käme dann auch den Wasserstoff-Aktien zugute. Deren Potenzial dürfte aber zuletzt ohnehin noch gewachsen sein, denn der Boom in Sachen Wasserstoff setzt sich fort.

Sollten Nel ASA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Nel ASA
NO0010081235
1,38 EUR
1,06 %

Mehr zum Thema

Claudia Wallendorf | Mi

Wasserstoff-Aktien: Schwächeln Nel ASA und Plug Power? – Das Momentum haben jetzt andere!

Weitere Artikel

Mi Good Morning Briefing: Talfahrt bei Plug Power - was ist mit Nel AsaBernd Wünsche 304
Liebe Leser, gestern hat es für Plug Power - anders als für Nel Asa - einen rasanten Absturz an den Börsen gegeben. Die Notierungen gingen mit einem Minus von über 7 % aus dem Handel. Die schlechten Quartalszahlen, die Anfang November präsentiert worden sind, können kein Grund mehr sein. Auch die Kritik am Programm der Regierung Biden sollte hier keine…
Di Nel Asa-Aktie: Immer noch die Nr. 1Bernd Wünsche 198
Nel Asa ist in diesen Tagen außergewöhnlich stark. Am Dienstag allerdings musst der norwegische Wasserstoff-Konzern einen ordentlichen Rücksetzer verkraften. Die Aktie gab etwa 1,5 % nach und stoppte den Angriff auf eine bedeutende Marke. Auf der anderen Seite ist nicht alles verloren. Rückenwind gibt es für Nel Asa unverändert aus den USA. IRA hilft - die EU ärgert sich Das…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 3132
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Di Daily Morning Briefing: Zinsen schwächen aus Nel Asa und Co.Bernd Wünsche 64
Liebe Leser, wer auf eine entspannte Woche an den Aktienmärkten gehofft hat, sieht sich erneut getäuscht. Fast 2 % gab der US-Indikator Dow Jones am Montagabend nach. Auch die zuletzt stark gefragten Werte wie Nel Asa oder BioNTech sind betroffen: Die Märkte sind derzeit volatil. Die Zinsunsicherheit verdient daher einen Blick. Zinsen: Wegen besser Konjunktur können die Kosten steigen... Die…
Mo Nel ASA-Aktie: Die Bullen geben weiterhin den Ton an!Alexander Hirschler 111
Mit voller Kraft voraus geht es weiterhin für die Aktie des norwegischen Elektrolyse-Spezialisten Nel ASA. Seit den Tiefständen von Mitte Oktober hat der Kurs inzwischen mehr als 50 Prozent zulegen können und dabei eine Reihe von bedeutenden Widerständen durchbrochen. Mit dem Sprung über die 200-Tage-Linie (EMA200), dem Anstieg über das 61,8 %-Fibonacci-Retracement des Augustabschwungs und der Rückkehr in den Aufwärtstrend…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort