Wasserstoff-Aktien: Nel ASA liefert „Knaller-News“ und Plug Power will hoch hinaus

Wasserstoff-Aktien liegen im Trend. Daher sind sie für viele Investoren attraktiv. Da trifft es sich gut, dass Nel ASA und Plug Power Neuigkeiten melden.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wasserstoff-Aktien gelten als riskantes Investment, gehören jedoch laut Experten nach wie vor zu den Gewinnern. Dazu passen die aktuellen Kursverläufe der Nel ASA-Aktie und der Plug Power-Aktie allerdings nicht. Doch News zu beiden Unternehmen machen Anlegern Hoffnung und könnten sich bald auch rechnen. Mehr dazu im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing.

„Vergesst das Chartbild: Zukunftsprojekte sind alles!“ – Zugegeben, ganz so radikal wollen wir die Sache im Fall von Nel ASA nicht betrachten. Denn, dass die aktuelle Performance der Nel ASA-Aktie durchaus Sorgen bereiten kann, ist nachvollziehbar. Darüber haben die Kollegen mehrfach fundiert berichtet.

Nel ASA-Aktie: Her mit den guten Nachrichten!

Mit anderen Worten: Dass etwa Nel ASA an der Börse derzeit wohl zu hoch bewertet ist, kann man schlicht nachrechnen. Ohnehin gilt die Profitabilität – oder viel mehr ihr bisheriges Fehlen – als eine Achillesferse der Wasserstoff-Unternehmen. Sie sind geradezu zum Wachstum verdammt, sollten möglichst viel Umsatz machen und Erträge vorweisen, auch um Vertrauen zu schaffen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Dass also Nel ASA sich charttechnisch betrachtet mit einem Abwärtstrend konfrontiert sieht, ist im Moment nicht wegzudiskutieren. Um wieder zurück in die Spur zu finden und diesen Trend der Nel ASA-Aktie umzukehren, bräuchte es daher – neben einem „Sprung über die Marke von 1,50 Euro“ dringend „weitere neue Nachrichten“, wie es heißt.

Nel ASA: Kommen jetzt die „Big Orders“?

Und genau diese Art von guten Nachrichten hat Nel ASA am heutigen Dienstag endlich geliefert. Auch wenn sich die Überschrift „ EverWind Fuels wählt Nel zur Teilnahme an der FEED-Studie für das Point Tupper-Projekt aus“ zunächst wenig spektakulär liest. Doch dahinter verbirgt sich der Auftrag an Nel ASA „als Technologielieferant für eine potenzielle 200-MW-Elektrolyseanlage“.

Elektrolyseanlage bzw. Elektrolyseure – klingelt da nicht was? Richtig, das war doch dieser lukrative Markt, dem Analysten weltweit enorme Wachstumsraten prognostizieren. Und ausgerechnet dort hat Nel ASA offensichtlich mehr als nur einen Fuß in der Tür. Das könnte die sehnsüchtig erwarteten „Big Orders“ zur Folge haben. Daher dazu noch ein paar Fakten:

Führender Standort für grünen Wasserstoff geplant

EverWind Fuels LLC („EverWind“) ist ein privater Entwickler von Anlagen zur Produktion, Speicherung und zum Transport von grünem Wasserstoff und Ammoniak. EverWind hat nun bekanntgegeben, dass es das NuStar-Speicherterminal in Point Tupper, Nova Scotia („Point Tupper“), erworben hat. Dabei handelt es sich um einen Standort in Ostkanada.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Laut Mitteilung beabsichtigt EverWind demnach, diesen Standort zu erweitern und auszubauen. Ziel ist es, dort ein regionales Zentrum für grünen Wasserstoff zu errichten, einschließlich neuer Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff und Ammoniak. Letztlich soll sich Nova Scotia als weltweit führender Standort für die Produktion und den Export von grünem Wasserstoff etablieren.

Nel ASA: Ein erstklassiger Partner

Dafür habe man eine „erstklassige Gruppe von Partnern engagiert“, hieß es weiter. Dazu gehört eben auch Nel ASA. Denn der Wasserstoff-Spezialist soll demnach die „Detailplanung für die Lieferung der Elektrolyseure“leiten. Dabei dürfte es nach Meinung von Beobachtern nicht bleiben. Denn folgerichtig dürfte Nel ASA dann auch die entsprechenden Aufträge bekommen.

Man muss schauen, wie genau sich die Sache jetzt weiterentwickelt und auch wie Nel ASA die Nachricht in den nächsten Tagen und Wochen kommuniziert. Aber im Grunde sehen wir uns bestätigt: Es dürften die Unternehmensnews sein, die Großaufträge und die starken, überzeugenden Stories, die die Kursverläufe der Wasserstoff-Aktien, jedenfalls die der Pure Player, jetzt brauchen.

Plug Power: Bald größter Hersteller von Flüssigwasserstoff?

Apropos Kommunikation: „20 Prozent der Weltenergie wird letztendlich aus Wasserstoff stammen. Plug Power plant, bis 2025 der größte Hersteller von Flüssigwasserstoff zu werden.“ Wenn Andy Marsh, CEO von Plug Power, solche Ansagen macht, klingt es wie ein Naturgesetz, letztlich unabänderlich. Und tatsächlich klingt es eher seriös statt auch nur ansatzweise großmäulig.

Diese Aussagen sind inhaltlich auch gar nicht mal so neu. Aber man kann es eben nicht oft genug sagen und deshalb hat sich Marsh am gestrigen Montag erneut gegenüber dem Sender Bloomberg geäußert. Ein aktueller Anlass für das Interview könnte Plug Powers ESG Report 2021 sein, der ebenfalls am Montag erschienen ist. Grüner Wasserstoff nimmt darin eine prominente Rolle ein.

Plug Power-Aktie im Aufwind

Hinsichtlich der Plug Power-Aktie ist die Lage ohnehin tendenziell besser als aktuell bei der Konkurrenz: So hat etwa das Finanzportal „finanzen.net“ am Dienstagmittag Aufwind für die Plug Power-Aktie gemeldet. Demnach gehörte sie zwischenzeitlich zu den „Performance-Besten des Tages“.

Auch charttechnisch ließ sich zumindest am Montag eine leichte Erholung erkennen. Ob diese von Dauer ist, so dass man von einem Aufwärtstrend für die Plug Power-Aktie sprechen kann, wird sich zeigen. Möglicherweise bereits in der kommenden Woche. Denn voraussichtlich am Mittwoch, 11. Mai, präsentiert Plug Power aktuelle Ergebnisse. Die sehen wir uns dann genauer an.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 20.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nel ASA
NO0010081235
1,29 EUR
-4,68 %

Mehr zum Thema

NEL ASA-Aktie: Die Bullen verlieren an Schwung
Dr. Bernd Heim | 15:08

NEL ASA-Aktie: Die Bullen verlieren an Schwung

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
15:00 Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co: Nächste Kursrally in Sicht? Claudia Wallendorf 888
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind extrem volatil und somit eine echte Herausforderung für Anleger, aber auch für Analysten. Hinzu kommt, dass Themen wie Energiewende, erneuerbare Energien und Wasserstoff gerade Megatrends beschreiben. Wie sich Nel ASA und Plug Power da positionieren, erfahren Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Außerdem gibt News von ITM Power. Momentaufnahmen eignen sich nicht, um Prognosen…
13:00 Wasserstoff-Aktien: Nel ASA, Plug Power und Co: Profiteure des Megatrends Claudia Wallendorf 440
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien haben in den letzten Wochen und Monaten für reichlich Turbulenzen an der Börse gesorgt. Es hat im März und im Mai Tage gegeben, die man hinterher als „Tag des Wasserstoffs“ gefeiert hat. Dann nämlich, wenn es für große Player wie Nel ASA, Plug Power, Ballard Power und ITM Power überdurchschnittliche Kursgewinne gegeben hat. Dann wieder…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8699
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
04:45 Nel Asa-Aktie: Lohnt sich der Kauf? Andreas Opitz 94340
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat mit der Bewertung der Papiere von Nel Asa begonnen. In der ersten Analyse wird ein "Outperform" ausgegeben. Das Kursziel sieht man bei 17 NOK. Weiterhin ist die Analystin Deepa Venkateswaran positiv für den Wasserstoff-Markt bestimmt. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nel Asa-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen,…
Do Nel ASA-Aktie: Ob der Auftrieb dieses Mal anhält? Cemal Malkoc 336
Die Aktien des Wasserstoffsektors haben in den letzten Monaten für einige Aufregung gesorgt. Vor allem nach dem Beginn des Krieges in der Ukraine sind die Hoffnungen auf einen kräftigen Impuls für die Papiere des Sektors noch einmal rapide gestiegen. Die Erwartungen in diesem Bereich sind sehr hoch, aber die Anleger wurden oftmals enttäuscht. In dieser Handelswoche ist die Aktie von…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 20.05.2022 liefert die Antwort

Nel ASA Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz