Wasserstoff-Aktien: Der große Knall bei Plug und Nel

Wasserstoff-Aktien haben auch am Dienstag massiv nachgegeben. Es scheint zu einem großen Knall zu kommen.

Unglaublich, was am Dienstag mit den Aktien aus dem Wasserstoff-Sektor passierte. Die Branchenmitglieder sind massiv nach unten gerutscht. In der Spitze verlor etwa der US-Wert Plug Power mehr als 9 %. Nun wird es eng.

Plug Power und Co.: So schlecht?

Die Hintergründe sind vielfältig. So kann Plug Power sicher als der schlechteste der Werte nicht nur die allgemeine Börsenstimmung anführen. Der US-Wert hatte zuletzt seine Quartalszahlen gemeldet. Dies war offenbar nicht so gut, wie die Börsen erwartet haben.

Diese Aktie hat wiederum für schlechte Stimmung bei allen Kandidaten aus derselben Branche gesorgt. Die Meldungen jedenfalls haben sich überschlagen. Angeblich habe das US-Unternehmen, wie es hieß, „unerwartet“ hohe Verluste gemeldet. Der Umstand, dies sei „unerwartet“, ist falsch. In den vorhergehenden Tagen haben wir an dieser Stelle bereits gemeldet, dass es zum Programm von Plug Power gehört, „unerwartet“ hohe Verluste zu produzieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Aktuelles Rating vom 11.05.2022 der Plug Power-Aktie: 6 von 9 Punkten!

Wir hatten bereits darauf verwiesen, dass Plug Power in diesem Gesamtjahr gut 900 Millionen Euro Umsatz anstreben wird. Dies wiederum kann nur dann gelingen, wenn auch die Zahlen für das erste Quartal eine derart hohe Entwicklung vermuten lassen. Die Zahlen jedoch sind allenfalls auf dem Level des Vorjahres, womit sich das Vorjahresergebnis von gut 500 Millionen Euro im Gesamtjahr kaum verändern lassen wird.

Die Planungen von Plug Power jedoch sind größerer Natur. Der Wert hat wie stets hohe Erwartungen formuliert. Bis zum Jahresende sollen täglich 70 Tonnen Wasserstoff produziert werden. Bis zum Jahr 2025, so ließ es Plug Power anklingen, würden 500 Millionen Tonnen Wasserstoff produziert. Ob dies Realität wird?

Aktuell jedenfalls hat Plug Power vor allem mit den Umsatzzahlen zu kämpfen. Wenn gut 500 Millionen Euro im laufenden Jahr erwirtschaftet würden, dann wäre das Ziel von 3 Milliarden Dollar im Jahr 2025 weit entfernt. Dabei soll den Angaben nach auch die Bruttomarge besser werden. 30 % des Umsatzes dienen der Marge, operativ soll eine Marge von 17 % erwirtschaftet werden. Ob diese Ziele realisiert werden?

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Nel ASA sichern: Hier kostenlos herunterladen

Die Frage gilt durchaus als offen. Das Unternehmen ist wie aktuell stets beton optimistisch und verfehlt die Planungen. Die Aktie selbst hat am Dienstag einen Verlust in Höhe von mehr als -5,5 % eingefahren. Dies sind damit bezogen auf eine Woche ungefähr -29 %. Unter den Wasserstoff-Aktien hat sich kein Titel so schlecht dargestellt wie Plug Power. Plug Power nimmt unter den kleineren Aktien des Sektors, also unter Ballard Power, Nel Asa und Co., sogar eine Spitzenstellung unter den Verlustbringern über einen Monat ein. Der Kurs ist um gut -39 % nach unten durchgerutscht.

Seit Jahresanfang ging es für die US-Amerikaner nunmehr bereits um mehr als -40 % nach unten. Die Ergebnisse sind demnach als Abwärtstrend zu deuten.

In diesem Fahrwasser zeigen sich auch die anderen Werte schlecht. Ballard Power hat gleichfalls Zahlen geliefert. Die Kanadier haben wie Plug Power die Börsen dabei enttäuscht. Der kanadische Wert gab „unerwartet hohe Verluste“ an, so die Bewertung der Analysten. Auch scheint der Ausblick auf die kommenden Monate enttäuscht zu haben. So wurde moniert, die Kanadier hätten (anders als etwa Nel Asa und Plug Power) keine Großaufträge benannt. Das ist nicht ganz richtig. Ballard Power hat im Nachgang ein Projekt mit einem chinesischen Unternehmen namens Wisdom Motor Company beschrieben. Dieses Unternehmen produziert Nutzfahrzeuge, die allerdings keine Emissionen ausstoßen. Die Frage, wie wertvoll der Auftrag oder die Zusammenarbeit ist, lässt sich allerdings nicht direkt beantworten – insofern sind die Börsenreaktionen nicht überraschend. Ballard Power hat am Dienstag einen Abschlag in Höhe von mehr als -1,6 % hinnehmen müssen. In einer Woche ging es damit um -25 % nach unten. Seit Jahresanfang büßte Ballard Power über -40 % ein. Unter dem Strich ist auch für Ballard Power die Stimmung schlecht.

Nel Asa ist mit dem Minus von -14 % in einer Woche noch vergleichsweise gut davongekommen. Doch auch die Norweger haben einen klaren Abwärtstrend eingeschlagen. Diese Erkenntnis lässt sich für die gesamte Branche treffen.

Nel ASA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Nel ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Nel ASA-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Nel ASA. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Nel ASA Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Nel ASA
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Nel ASA-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Nel ASA
NO0010081235
1,30 EUR
-1,92 %

Mehr zum Thema

Nel ASA-Aktie: Ja, was denn nun?
Achim Graf | Mi

Nel ASA-Aktie: Ja, was denn nun?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Wasserstoff-Aktien: Pech für Nel ASA und Plug Power als Partycrasher Claudia Wallendorf 2530
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind immer für eine Überraschung gut. Oder auch für zwei. Noch vor wenigen Tagen hätte man nicht geglaubt, dass sich Nel ASA und Plug Power schnell wieder von den Kursabschlägen ihrer jeweiligen Aktien erholen könnten. Doch die Zeichen für die Wertpapiere stehen derzeit auf „grün“. Warum das so ist, lesen Sie im heutigen Newsletter Wasserstoff…
Mi Wasserstoff-Aktien: Analysten setzen auf Nel ASA, ITM Power und Co Claudia Wallendorf 432
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien elektrisieren derzeit die Börse. Dafür gibt es mehrere Gründe. Erst in der vergangenen Handelswoche hatten zwei Schwergewichte der Branche, Nel ASA und Plug Power, ihre Quartalsergebnisse vorgelegt. Diese kamen bei den Anlegern nicht gut an. Dagegen äußerten sich viele Analysten überwiegend verhalten bis wohlwollend für beide Titel. An der Börse ging es daraufhin mal rauf,…
Anzeige Nel ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7100
Wie wird sich Nel ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Nel ASA-Analyse...
Mi Nel Asa-Aktie: Lohnt sich der Kauf? Andreas Opitz 94060
Das US-Analysehaus Bernstein Research hat mit der Bewertung der Papiere von Nel Asa begonnen. In der ersten Analyse wird ein "Outperform" ausgegeben. Das Kursziel sieht man bei 17 NOK. Weiterhin ist die Analystin Deepa Venkateswaran positiv für den Wasserstoff-Markt bestimmt. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Nel Asa-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen,…
Di Wasserstoff-Aktien: Nel ASA und Plug Power: Crunch-Time! Claudia Wallendorf 1072
Liebe Leserin, lieber Leser, Wasserstoff-Aktien sind Investitionen in die Zukunft, sagen die einen. Wasserstoff-Aktien sind so etwas wie die Lizenz zum Geldverbrennen, sagen die anderen. Wer hat recht? Nun, ad hoc ist das mit Sicherheit nicht zu entscheiden. Doch für die Zukunftsperspektive sprechen die jüngsten Entwicklungen im Wasserstoff-Sektor. Mehr dazu im heutigen Newsletter Wasserstoff Briefing. Keine Frage: Sowohl Nel ASA…

Nel ASA Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Nel ASA-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Nel ASA Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz