Was ist eine Limit-Order und wie funktioniert sie?

Sie wollen die Kontrolle über den Preis der Wertpapiere haben, die Sie verkaufen oder kaufen wollen? Dann sollten Sie sich die Limit-Order genauer anschauen.

Wenn Sie einen Auftrag zum Kauf oder Verkauf einer Aktie erteilen, kann es sein, dass Ihr Makler ihn aus verschiedenen Gründen nicht sofort ausführen kann. Vielleicht ist das Volumen nicht groß genug, um Ihre Anforderungen zu erfüllen, oder der Kurs des betreffenden Wertpapiers bewegt sich zu schnell und das Risiko ist den möglichen Gewinn nicht wert. In diesem Fall könnte Ihr Broker vorschlagen, dass Sie einen Limit-Auftrag anstelle eines Marktauftrags erteilen. Bei einem Limitauftrag im Gegensatz zu einem Marktauftrag teilen Sie Ihrem Broker genau mit, zu welchem Preis Sie ein Wertpapier kaufen oder verkaufen möchten.

Was ist eine Market-Order?

Eine Market-Order ist ein Auftrag zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers zum billigsten oder besten Preis. Die Order ist nicht an einen konkreten Preis geknüpft. Es geht hier nur darum, dass der Makler die Order möglichst schnell ausführen kann. Sollte der Kurspreis sich aber aufgrund von Schwankungen plötzlich weiter von dem Marktpreis entfernen, zu dem Sie den Auftrag vergeben haben, könnte sich das entsprechend negativ oder positiv für Sie auswirken.

Was ist ein Limit-Order?

Ein Limit-Order ist ein Auftrag zum Kauf oder Verkauf eines Wertpapiers zu einem bestimmten Preis. Im Gegensatz zu einem Marktauftrag wird ein Limit-Auftrag nur ausgeführt, wenn der Kurs des Wertpapiers den von Ihnen angegebenen Kurs erreicht. Wenn Sie beispielsweise eine Limit-Order zum Kauf von Apple zu 190 € pro Aktie eingeben, wird die Order nur ausgeführt, wenn der Aktienkurs 190 € pro Aktie oder weniger erreicht. Wenn der Aktienkurs 190 € pro Aktie beträgt, wird der Auftrag sofort ausgeführt. Liegt der Aktienkurs jedoch bei 195 € pro Aktie, wird Ihr Auftrag nicht ausgeführt.

In diesem Fall wird der Makler Ihren Auftrag auf ein Limit-Orderbuch setzen und versuchen, ihn auszuführen, wenn der Kurs 190 € pro Aktie erreicht. Beachten Sie, dass die Möglichkeit besteht, dass Ihr Auftrag nicht ausgeführt wird, wenn das Wertpapier den von Ihnen festgelegten Limit-Kurs nicht erreicht. In diesem Fall wird der Makler Ihren Auftrag stornieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Palantir?

Die Vorteile einer Limit-Order

  • Sie haben die Kontrolle über den Preis, zu dem Sie ein Wertpapier kaufen oder verkaufen: Anders als bei einem Marktauftrag kennen Sie den genauen Preis, zu dem Sie ein Wertpapier kaufen oder verkaufen werden, bevor Sie den Auftrag erteilen.
  • Auftragsgenauigkeit: Bei Limit-Aufträgen ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie zu einem Preis ausgeführt werden, den Sie nicht beabsichtigt haben, und möglicherweise Verluste erleiden.
  • Geringeres Risiko: Da ein Limit-Auftrag nur ausgeführt wird, wenn der Kurs des Wertpapiers den von Ihnen angegebenen Kurs erreicht, ist das Risiko geringer, dass Sie ein Wertpapier zu einem Kurs kaufen oder verkaufen, der außerhalb der von Ihnen gewünschten Preisspanne liegt.

Limitierte Aufträge

Wie bei jeder Anlagestrategie gibt es auch bei der Verwendung von Limit-Orders Nachteile. Der wichtigste ist, dass ein Limit-Auftrag möglicherweise nicht ausgeführt wird, weil der Kurs eines Wertpapiers nicht den von Ihnen angegebenen Kurs erreicht. Im schlimmsten Fall haben Sie dann den geeigneten Zeitpunkt zum Ausstieg oder Einstieg verpasst.

Generell ist zu beachten, dass Limit-Aufträge mehr Geduld erfordern als Marktaufträge. Während ein Marktauftrag wahrscheinlich schnell ausgeführt wird, kann ein Limit-Auftrag tage- oder wochenlang in den Büchern stehen, bis der Preis den von Ihnen angegebenen Preis erreicht.

Wann sollten Sie eine Limit-Order anstelle einer Market-Order verwenden?

  • Sie haben einen bestimmten Preis, zu dem Sie ein Wertpapier kaufen oder verkaufen möchten: Wenn Sie einen bestimmten Preis haben, zu dem Sie ein Wertpapier kaufen oder verkaufen möchten, ist eine Limit-Order die beste Option.
  • Das Wertpapier weist eine hohe Volatilität auf: Wenn das Wertpapier eine hohe Volatilität aufweist, sollten Sie eher einen Limit-Auftrag als einen Marktauftrag in Erwägung ziehen. Der Hauptgrund dafür ist, dass ein Marktauftrag zu einem Preis ausgeführt werden kann, der sich deutlich von dem Preis unterscheidet, zu dem Sie den Auftrag eingegeben haben.

Zusammenfassung

Mit einer Limit-Order legen Sie fest, zu welchem Preis Sie ein Wertpapier kaufen oder verkaufen möchten. Im Gegensatz zu einem Marktauftrag, der sofort zum aktuellen Kurs ausgeführt wird, wird ein Limitauftrag nur ausgeführt, wenn der Kurs des Wertpapiers den von Ihnen angegebenen Kurs erreicht. Limit-Aufträge verringern das Risiko, ein Wertpapier zu einem Preis zu kaufen oder zu verkaufen, der außerhalb der von Ihnen gewünschten Preisspanne liegt, erfordern jedoch mehr Geduld als Marktaufträge.

Sollten SFC Energy Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich SFC Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SFC Energy-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...

Neuste Artikel

DatumAutor
14:08 Das sagen 8 Analysten über Unity Software Benzinga
  In den letzten 3 Monaten haben 8 Analysten ihre Meinung zur Unity Software (NYSE:U) Aktie veröffentlicht. Diese Analysten sind in der Regel bei großen Wall Street Banken angestellt und haben die Aufgabe, das Geschäft eines Unternehmens zu verstehen, um vorherzusagen, wie eine Aktie im kommenden Jahr gehandelt werden wird.>   Bullish Einigermaßen optimistisch Gleichgültig Geradezu bärisch Bearish Gesamtbewertung 3…
14:08 12 Informationstechnologie-Aktien, die sich in der vorbörslichen Sitzung am Mittwoch bewegen Benzinga
  Gewinner Die Aktien von SilverSun Technologies (NASDAQ:SSNT) stiegen am Mittwoch vorbörslich um 29,1% auf $4,75. Der Marktwert der ausstehenden Aktien liegt bei $24,3 Millionen. Trade Desk (NASDAQ:TTD) Aktien stiegen um 16,14% auf $63,3. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens liegt bei $30,7 Milliarden. Wie in den Nachrichten zu lesen war, wurde gestern der Q2-Ergebnisbericht veröffentlicht. Quanergy Systems (NYSE:QNGY) Aktien stiegen um…
13:45 Halo Collective: Nichts zu holen? Andreas Göttling-Daxenbichler
Es ist ruhig geworden um die Halo Collective-Aktie. Selbst die letzten Optimisten scheinen angesichts von Verlusten in Höhe von 99,84 Prozent auf Jahressicht, was einem absoluten Kahlschlag gleichkommt, endgültig die Segel gestrichen zu haben. Während sich an der Nachrichtenfront nicht mehr viel tut, scheint sich einzig noch die FRage zu stellen, ob es vom aktuellen Kurs bei 0,12 Euro noch…
13:44 CXW: Verzögerungen beim La Palma-Übergang und Umkehrung des Titels 42 verdecken die zugrunde liegende Stärk... Benzinga
Von M. Marin NYSE:CXW Lesen Sie den vollständigen CXW-Forschungsbericht Niedriger als erwarteter Bevölkerungswechsel in der Einrichtung auf La Palma schränkt die Auslastung ein CoreCivic (NYSE:CXW) meldete Ergebnisse für das zweite Quartal 22, die unserer Meinung nach die zugrunde liegende Stärke des Kerngeschäfts des Unternehmens widerspiegeln, obwohl zeitliche Verzögerungen in der Einrichtung in La Palma, die länger als ursprünglich erwartet braucht,…
13:37 Die Aktie des Tages: TUI – Kursziel 155 Euro! Erik Möbus
Liebe Leser, ja, Sie lesen richtig: Die TUI-Aktie ist nach den jüngsten Zahlen erneut in den Fokus einiger Analysten geraten. Dabei hat die Schweizer Großbank UBS das Kursziel bei 155 Euro „belassen“ und bei einigen Anlegern für Aufsehen gesorgt – doch freuen Sie sich nicht zu früh, dazu gleich mehr. Derzeit notiert die TUI-Aktie bei 1,67 Euro pro Anteilschein. TUI…
13:32 Dogecoin täglich: Preis stürzt stark vor Inflation Daten - aber Gemeinschaft schwelgt in "69 Meilenstein Benzinga
Dogecoin (CRYPTO: DOGE) fiel innerhalb von 24 Stunden bis zum frühen Mittwochmorgen um 7,4 % auf 0,07 $. Der Preis des Meme-Coins stürzte zusammen mit größeren Coins ab, während die globale Marktkapitalisierung der Kryptowährungen um 3,8 % auf 1,1 Billionen Dollar sank. Dogecoin Kursentwicklung Zeitrahmen % Veränderung (+/-) 24-Stunden -7,4% 24-Stunden gegen Bitcoin -3,1% 24-Stunden gegen Ethereum -1,6% 7-Tage 1,1%…
13:30 Was ist der Constellation Token (DAG)? Carsten Rockenfeller
Die dem Constellation Network zugrunde liegende Technologie, der Hypergraph, bietet ein skalierbares und sicheres verteiltes Netzwerk, das Daten für Unternehmen und Kunden des öffentlichen Sektors validiert. Das Netzwerk ist schnell und kann die hohen Anforderungen an den Datendurchsatz erfüllen, die Big Data mit sich bringt. Constellation hat sich zum Ziel gesetzt, die zentrale Anlaufstelle für Technologieunternehmen zu sein, die auf…
13:29 Triumph für Ballard Power! Bernd Wünsche
Die kanadische Wasserstoff-Aktie von Ballard Power hat zuletzt die Konkurrenten von Nel Asa und Plug Power teilweise in den Schatten gestellt. Immerhin schaffte es Ballard Power nunmehr, innerhalb einer Handelswoche einen Aufschlag in Höhe von 13,6 % einzufahren. Dieser Gewinn bestätigte sich am Dienstag noch einmal, in dem die Aktie in den ersten Handelsstunden gleich 0,6 % aufsattelte. Die Vorzeichen…
12:52 Insider kaufen VOXX International und 2 andere Aktien Benzinga
Obwohl die US-Aktien am Dienstag niedriger schlossen, gab es einige bemerkenswerte Insider-Trades. Wenn Insider Aktien kaufen, deutet dies auf ihr Vertrauen in die Aussichten des Unternehmens hin oder darauf, dass sie die Aktie für ein Schnäppchen halten. In jedem Fall ist dies eine Gelegenheit, auf die Aktie zu setzen. Insiderkäufe sollten nicht als einziger Indikator für eine Investitions- oder Handelsentscheidung…
12:50 Tesla und BYD: Klare Sache! Andreas Göttling-Daxenbichler
Der chinesische Autobauer BYD mausert sich und noch vor Jahresende sollen die E-Fahrzeuge aus Fernost auch in Deutschland durchstarten. Nicht wenige sehen darin eine echte Kampfansage an Tesla und gute Chancen, dass der bisherige Marktführer Marktanteile abgeben muss. An der Börse lässt Tesla aber weiterhin alle anderen Hersteller weit hinter sich. In den letzten Tagen geriet die Tesla-Aktie zwar schwer…
12:29 BioNTech: Droht jetzt der nächste Absturz? Andreas Göttling-Daxenbichler
Die Pandemie ist längst nicht vorbei und bisherige Impfstoffe geraten dank Omikron und davon ausgehenden Subtypen immer mehr an ihre Grenzen. Das sind eigentlich beste Voraussetzungen für die Aktie von BioNTech. Immerhin hat der Konzern derzeit ein Omikron-Vakzin in Entwicklung, für das bereits im Oktober die Zulassung in der EU erwartet wird. Offenbar scheint das allein aber nicht auszureichen, um…
12:16 Micron Technology, Novavax, CarGurus und einige andere große Verlierer vom Dienstag Benzinga
Die US-Aktienmärkte haben am Dienstag mit einem Minus von 150 Punkten an der Nasdaq geschlossen. Hier ist die Liste einiger großer Aktien, die sich in der letzten Sitzung nach unten bewegten.> Magic Empire Global Limited (NASDAQ:MEGL) sank um 89,5 % und schloss bei 12,32 $ aufgrund der Volatilität nach dem Börsengang des Unternehmens am Freitag. AMTD Digital Inc. (NYSE:HKD) fiel…
12:16 Apple bewirbt sich erneut um Streaming-Rechte für Big Ten Athletic Events: Bericht Benzinga
Die Big Ten Conference, die älteste College-Sportkonferenz in den Vereinigten Staaten, bietet ein Streaming-Paket an, und der Tech-Gigant Apple, Inc. (NASDAQ: AAPL) könnte daran interessiert sein, die Rechte daran zu erwerben, wie The Athletic berichtet. Was geschah: Neben Apple, Amazon, Inc. (NASDAQ: AMZN) an dem Paket interessiert sein, während Comcast Corporation (NASDAQ: CMCSA)-eigene NBC’s Peacock ebenfalls um die Streaming-Rechte buhlen könnte. Apple hatte zuvor über die Streaming-Rechte für die Big Ten-Leichtathletikveranstaltungen, einschließlich Fußball und…
12:16 ECOR: Konsequente Ausweitung des Vertriebs Benzinga
Von John Vandermosten, CFA NASDAQ:ECOR Lesen Sie den vollständigen ECOR-Forschungsbericht Zweites Quartal 2022: Finanzielle und operative Ergebnisse ElectroCore Inc. (NASDAQ:ECOR) hat im zweiten Quartal, über das am 4. August berichtet wurde, eine weitere beeindruckende Runde des Gewinnwachstums eingeläutet. Der Umsatz stieg im Vergleich zum 2Q:21 um 70% und im Vergleich zum Vorquartal um 14%. Seit Beginn des zweiten Quartals und…
12:06 Microsoft: Mittelfristige Aufwärtsbewegung weiter intakt! Andreas Opitz
Innerhalb der Monate Mai, Juni und Juli konnten sich die Bullen der Microsoft-Aktie durchsetzen und eine kleine Bodenbildung initiieren. Im Rahmen dieser kam es am 28. Juli zum Ausbruch über die relevante Widerstandsmarke. Seitdem bewegt sich die Aktie auf einem Mehrmonatshoch. Die Möglichkeit, dass die Kurse zunächst weiter steigen, ist recht groß. Als nächster relevanter Widerstandsbereich kommt die Marke von…