x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Was ist der Relative-Stärke-Index (RSI)?

Der Relative-Stärke-Index ist ein häufig genutzter Trendindikator in der technischen Analyse

Der Relative-Stärke-Index (RSI) ist ein oszillierender Indikator, den die technische Analyse zur Bewertung von Kursentwicklungen zum Beispiel bei Aktien nutzt. Der RSI setzt alle negativen und positiven Kursbewegungen zueinander in Relation, indem er gleitende Mittelwerte für jede Bewegung errechnet.

Die ursprüngliche Berechnungsmethode von Welles Wilder, der den Indikator 1978 entwickelte, sah ein Zeitintervall von 14 Tagem vor. Inzwischen sind aber auch aber auch Zeiträume von 25, 9 oder 7 Tagen üblich. Vorteil der längeren Intervalle ist, dass das Signal weniger schwankend ist, dafür aber insgesamt auch weniger Signale ausgelöst werden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nio?

Der Stärke-Index wird häufig zur Erkennung potenzieller Umkehrungen und Trendfortsetzungen verwendet. Ein RSI, der unter 30 % rutscht, zeigt eine “überverkaufte” Marktsituation an (potentiell bullisch), ein RSI über 70 % eine “überkaufte” (potentiell bärisch).

Einige Chartanalysten verschieben diese Grenzen jedoch unter Berücksichtsichtigung der Gesamtmarktsitution. Befinden wir uns in einem Bärenmarkt, liegen die Schwellen dann bei 20%/60%. Dominieren die Bullen, sind es 40%/80%.

Vorteile des RSI

  • Er kann auf überkaufte und überverkaufte Wertpapiere hinweisen.
  • Er kann Tradern helfen, Trends und Trendumkehrungen zu bestätigen.
  • Anleger können den RSI verwenden, um zusammen mit anderen Indikatoren das Kursverhalten eines Wertpapiers vorherzusagen.
  • Er kann Day Tradern Kauf- und Verkaufssignale liefern.
  • Er ist ein technischer Indikator, der zusammen mit anderen Indikatoren zur Unterstützung von Handelsstrategien verwendet werden kann.

Beschränkungen des RSI-Indikators

Der RSI kann nicht zur direkten Vorhersage künftiger Kurse verwendet werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Indikator die Dynamik misst, nicht die Kursbewegung selbst. Der RSI kann verwendet werden, um zu erkennen, wann ein Trend stärker oder schwächer wird, aber er kann nicht verwendet werden, um genau vorherzusagen, wann ein Trend enden wird.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Infineon sichern: Hier kostenlos herunterladen

Der Relative-Stärke-Indikator ist in ausgeprägten Trendmärkten nicht so zuverlässig. Tatsächlich wissen die meisten Annalysten, dass die Signale des RSI in starken Aufwärts- oder Abwärtstrends oft falsch sein können.

Darüber hinaus basiert der RSI-Indikator auf der täglichen Kursentwicklung eines Vermögenswerts, was bedeutet, dass er auf dem täglichen Schlusskurs basiert. Das macht es schwieriger, den Indikator für den Intraday-Handel oder für den Ein- und Ausstieg in eine Position zum bestmöglichen Zeitpunkt zu verwenden.

Zusammenfassung

Der RSI vergleicht das Ausmaß der jüngsten Gewinne mit den jüngsten Verlusten, indem er den jüngsten Kursbewegungen eine Zahl zwischen 0 und 100 zuweist. Ein Wert über 70 bedeutet, dass ein Wertpapier überkauft ist, und ein Wert unter 30, dass es überverkauft ist. Allerdings können sich diese Grenzen in ausgeprägten Bullen- und Bärenmarkten verschieben.

Neuste Artikel

12:32 SMA Solar-Aktie: Beste Aussichten!Andreas Göttling-Daxenbichler
Dass die SMA Solar-Aktie gestern leicht um 0,84 Prozent nachgab, ist aus Anlegersicht absolut verschmerzbar. Denn unter dem Strich hat das Papier wieder einmal eine mehr als erfolgreiche Woche mit Zugewinnen in Höhe von 8,2 Prozent hinter sich gebracht. Mit 64,65 Euro zum Wochenende behalten die Bullen auch nach wie vor das 10-Jahres-Hoch im Blick, welches knapp oberhalb der Marke…
12:00 Geely-Aktie: Polen will Elektromobilität voranbringen – und die Chinesen sind dabei!Marco Schnepf
Geely darf sich über Vertrauen aus Polen freuen: Wie die Nachrichtenagentur Reuters kürzlich mitteilte, wird die inzwischen unter staatlicher Kontrolle stehende, polnische Projektgesellschaft „ElectroMobility Poland“ (EMP) auf die modulare Elektrofahrzeug-Plattform der Chinesen zurückgreifen. Die Plattform soll demnach die Grundlage der Elektro-Baureihe „Izera“ bilden. Der „Izera“ gilt als große Hoffnung der polnischen Autobranche, vor allem im Konkurrenzkampf mit regionalen Rivalen etwa…
11:45 TUI-Aktie: Wochenrückblick KW48finanztrends.de
TUI beendet die Woche mit einem Minus von 0,85 % (Endpreis: 1,70 EUR). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Achim Graf ? Freitag, 02.12. 11:45 TUI-Aktie: Zweifellos ein gutes Zeichen! Die Aktie von TUI verharrt derzeit in einer Seitwärtsbewegung. Doch es gibt durchaus eine gute Nachricht für den Touristikkonzern: Ein Leerverkäufer zieht sich zurück. TUI pendelt seit…
10:46 Vonovia-Aktie: Was für ein Kursziel!Bernd Wünsche
Schwache Entwicklungen sind für Immobilienkonzerne nicht mehr überraschend. Dazu zählt auch das Abschneiden von Vonovia. Das Unternehmen musste am Donnerstag erneut einen Kursabschlag hinnehmen, nachdem es auch in den vergangenen beiden Tagen schlecht aussah. Die Probleme sind noch nicht beseitigt. Vonovia: Da kommt viel zusammen Für den Titel kommt derzeit viel zusammen. Die Zinsen sind gestiegen, was wiederum die Bewertung…
10:45 Palantir-Aktie: So will man die Navy zusammen mit Lockheed in die Zukunft bringen!Marco Schnepf
Am Mittwoch und Donnerstag legte die Palantir-Aktie massiv zu. Der Grund: Die auf Big Data spezialisierte US-Softwarefirma hat eine starke Kooperation angekündigt. Im Mittelpunkt stehen der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin und das US-Militär. Demnach wird Lockheed sein eigenes Know-how mit der Apollo-Plattform von Palantir kombinieren, um moderne Software für Kampfsysteme der Navy bereitzustellen. Die Apollo-Plattform soll die Arbeit von Softwareentwicklern erleichtern…
09:50 Siemens Energy-Aktie: Neues KurszielBernd Wünsche
Siemens Energy hat auch die vergangene Handelswoche zum einen mit einem kleinen Plus beenden können - und insgesamt sehr gut abgeschnitten. Zudem kassierte eine Bank ihr eigenes Kursziel ein und erzeugte vielmehr ein neues, spektakuläres Kursziel. Siemens Energy: Noch einmal 50 %? Konkret schaffte es der Titel, in den Augen von Goldman Sachs ein neues Kursziel zu verdienen. Am Freitag…
09:22 Steinhoff-Aktie: Das ist ein Schlag!Bernd Wünsche
Steinhoff, der Möbelkonzern, hat auch am Freitag zum Ende der Woche keine Glanzleistungen an den Börsen vollzogen. Der Titel musste ein kleines Minus von gut 1 % hinnehmen. Dies spielt angesichts der allgemeinen Verfassung allerdings schon keine Rolle mehr. Der Konzern musste aktuell in den vergangenen Wochen eine weitere Abwärtsfahrt hinnehmen. Steinhoff: Alles vorbei? Dabei hatte zuletzt wieder eine Nachricht…
09:00 Dow: Der Dow befindet sich in einem Bullenmarkt!Benzinga
Der Dow Jones Industrial Average (NYSE:DJI) ist seit dem 13. Oktober um rund 20 % gestiegen, nachdem er in der Nähe der 28.700 $-Marke ein Doppelbodenmuster ausgebildet und eine V-förmige Umkehr gebildet hatte. Obwohl der S&P 500 seit diesem Datum um 15 % gestiegen ist, konnte er nicht beweisen, dass der jüngste Bärenmarkt vorbei ist, während der Dow am 10.…
09:00 TAG Immobilien-Aktie: Ist das Schlimmste überstanden oder kommt es noch dicker? Das sagen die Analysten!Marco Schnepf
TAG Immobilien hatte mit seinem kürzlich veröffentlichten Ausblick auf 2023 die Börse erschüttert. Demnach leidet die Hamburger Immobilienfirma derzeit unter der hohen Inflation und den stark gestiegenen Zinsen. Vor allem die Tatsache, dass TAG deshalb seine Dividende aussetzen will, sorgte am 21. und 22. November für einen erheblichen Kurseinbruch, der die ohnehin strauchelnde Aktie ins Mark traf. Inzwischen haben einige…
08:55 Netflix-Aktie: Ein Blick auf die jüngste ungewöhnliche Optionsaktivität!Benzinga
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Ob es sich dabei um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt, wissen wir nicht. Aber wenn etwas so Großes mit NFLX passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat?…
08:50 Gold sinkt um 1%; Samsara-Aktien legen zu!Benzinga
Der Dow ging um 0,22% auf 34.319,84 Punkte zurück, während der NASDAQ um 0,71% auf 11.401,44 Punkte fiel. Der S&P 500 fiel ebenfalls, und zwar um 0,47% auf 4.057,57. Führende und zurückbleibende Sektoren Energieaktien stiegen am Freitag um 0,1%. Angeführt wurde der Sektor von der Stärke von Borr Drilling Limited (NYSE:BORR) und CONSOL Energy Inc. (NYSE:CEIX). Im Handel am Freitag…
08:50 BASF-Aktie: Wochenrückblick KW48finanztrends.de
BASF beendet die Woche mit einem Minus von 1,23 % (Endpreis: 48,73 EUR). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Alexander Hirschler ? Donnerstag, 01.12. 07:38 BASF-Aktie: Kommt nun die nächste Aufwärtswelle? Die BASF-Aktie hat in den letzten Tagen etwas nachgegeben. Auf Höhe der 200-Tage-Linie (EMA200) scheinen die Anleger den Kurs aber wieder zu stabilisieren. Zuletzt gab es…
08:45 10 zyklische Konsumgüteraktien Wal-Aktivität!Benzinga
Wale sind Unternehmen mit großen Geldsummen und wir verfolgen ihre Transaktionen hier in unserem Optionsaktivitätsscanner. Trader werden nach Umständen suchen, wenn die Markteinschätzung einer Option stark von ihrem normalen Wert abweicht. Ein hohes Maß an Handelsaktivität könnte die Optionspreise auf ein übertriebenes oder unterschätztes Niveau drücken. Optionsaktivitäten im Sektor "Consumer Discretionary" Symbol PUT/CALL Handelsart Gefühl Ausf. Datum Strike-Preis Gesamthandelspreis Open…
08:40 AT&T-Aktie: Ein Blick auf die Schulden!Benzinga
Um die Kursveränderung eines Unternehmens über einen Zeitraum wie 3 Monate zu verstehen, kann es hilfreich sein, sich die Finanzdaten des Unternehmens anzusehen. Ein wichtiger Aspekt der Finanzen eines Unternehmens ist die Verschuldung, aber bevor wir die Bedeutung der Verschuldung verstehen, sollten wir uns ansehen, wie hoch die Verschuldung von AT&T ist. AT&T Verschuldung Auf der Grundlage der AT&T'-Bilanz vom…
08:38 BioNTech-Aktie: Was für ein Lauf!Alexander Hirschler
Ausgesprochen gut lieft es zuletzt für die Papiere des Mainzer Biotechunternehmens und Impfstoffherstellers BioNTech. Die Aktie hat sich von ihren in der zweiten Oktoberhälfte erreichten Tiefständen bei 118,31 Dollar deutlich nach oben absetzen können. Beflügelt von besser als erwarteten Quartalszahlen und einer Prognoseanhebung hinsichtlich der mit Comirnaty zu erwartenden Umsätzen ging es für den Kurs sukzessive nach oben. Für zusätzliche…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)