x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Warum Sie beim Investieren diversifizieren sollten

Wussten Sie dass, ein gut diversifiziertes Portfolio Sie vor hohen Verlusten ganz einfach schützen kann?

Die Diversifizierung ist ein Eckpfeiler der Geldanlage. Es ist eines der ältesten Anlageprinzipien, das auch heute noch von Bedeutung ist. Tatsächlich hat sich gezeigt, dass Diversifizierung dazu beiträgt, das Risiko zu mindern und die Volatilität in Ihrem Portfolio unabhängig von den Marktbedingungen zu verringern. Aber was genau ist Diversifizierung und warum ist sie so wichtig?

Was ist Diversifizierung?

Diversifizierung bedeutet, dass Sie Ihr Geld in verschiedene Arten von Vermögenswerten investieren. Ziel ist es, Ihr Geld auf verschiedene Branchen, Sektoren und Unternehmen zu verteilen, damit Sie weniger Risiken ausgesetzt sind, wenn ein Sektor ausfällt. Der Trick bei einer effektiven Diversifizierung besteht darin, eine Mischung von Vermögenswerten zu schaffen, die eine geringe Korrelation oder eine niedrige Ko-Bewegungsrate zueinander aufweisen. Je unkorrelierter Ihre Anlagen sind, desto besser ist Ihr Portfolio in der Lage, Schocks durch ungünstige Ereignisse aufzufangen.

Warum ist Diversifizierung wichtig?

Wenn sich eines Ihrer Vermögenswerte schlecht entwickelt, sollten Sie genügend andere Vermögenswerte besitzen, damit Sie Ihre finanziellen Ziele trotzdem erreichen können. Das heißt, wenn Sie Ihr gesamtes Geld in eine Aktie investieren und diese in die Höhe schießt, werden Sie sehr glücklich sein. Aber wenn diese eine Aktie in den Keller geht, könnten Sie in Schwierigkeiten geraten. Deshalb ist es wichtig, zu streuen. Die Diversifizierung kann Ihnen helfen, die Gesamtvolatilität Ihres Portfolios zu verringern und trotzdem von positiven Renditen zu profitieren.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei PowerTap Hydrogen Capital?

Arten der Vermögensstreuung

Es gibt viele Möglichkeiten der Diversifizierung. Der Schlüssel liegt darin, ein Portfolio zu erstellen, das Vermögenswerte enthält, die sich nicht parallel zueinander entwickeln.

  • Diversifizierung nach Anlageklassen: Investitionen in verschiedene Anlageklassen wie Aktien, Anleihen und Immobilien sind die gängigste und effektivste Methode zur Diversifizierung Ihres Portfolios. Wenn Sie über verschiedene Anlageklassen diversifizieren, vermeiden Sie es, alles auf eine Karte zu setzen. Dies trägt auch dazu bei, das Risiko eines starken Wertverlusts in einem bestimmten Sektor zu mindern.
  • Diversifizierung der Aktiensektoren: Eine weitere effektive Möglichkeit der Diversifizierung besteht darin, in verschiedene Sektoren des Aktienmarktes zu investieren. Wenn ein Sektor stark von einem Abschwung betroffen ist, kann ein anderer Sektor helfen, den Schlag abzufedern.
  • Achten Sie auf die Korrelation zwischen verschiedenen Aktien: Eine Sache, auf die Sie achten sollten, ist die Korrelation zwischen verschiedenen Aktien. Wenn zwei Aktien stark korreliert sind, sollten Sie Ihre Diversifizierung überdenken. Wenn Sie beispielsweise sowohl Aktien eines Pharmaunternehmens als auch eines Biotechnologieunternehmens besitzen, ist es wahrscheinlich, dass Sie in beiden Branchen aufgrund gemeinsamer externer Faktoren eine höhere Volatilität erleben.

Schlussfolgerung

Die Diversifizierung ist einer der wichtigsten Grundsätze der Geldanlage. Dabei geht es darum, das Risiko zu verringern, indem man in viele verschiedene Arten von Vermögenswerten wie Aktien, Anleihen und Immobilien investiert, anstatt alles auf eine Karte zu setzen. Die Idee der Diversifizierung ist zwar einfach, aber es kann schwierig sein, sie in der Praxis wirksam umzusetzen. Beim Investieren gibt es kein Patentrezept für alle. Sie müssen Ihre Risikotoleranz, Ihre finanziellen Ziele und Ihre Anlageziele kennen, damit Sie das für Sie richtige Portfolio zusammenstellen können.

Neuste Artikel

16:11 InflaRx-Aktie: Die Stimmung steigt!Andreas Göttling-Daxenbichler
Knapp einen Monat ist es jetzt her, dass InflaRx frische Zahlen für das dritte Quartal präsentierte. Zwar musste das Unternehmen wieder einmal einen Verlust je Aktie vermelden. Der fiel aber geringer aus, als Analysten es im Vorfeld erwartet hatten. Statt -0,325 Euro belief sich der Gewinn je Aktie letztlich auf -0,18 Euro. Das scheint den Anlegern auszureichen, um wieder etwas…
16:11 Deutsche Telekom-Aktie: Das ist eine starke NachrichtBernd Wünsche
Gute Nachrichten gab es zuletzt für die Deutsche Telekom zuhauf. Zuletzt war der Kurs an den Aktienmärkten in einen starken Lauf übergegangen. Der Freitag war indes recht schwach. Die Aktie verlor -0,1 %. Der Titel hat eine durchwachsene Woche hinter sich. JPMorgan: Gute Aussichten in Europa Dennoch könnte es interessant und wichtig sein, dass die Telekom-Branche in Europa 2023 deutliche…
16:00 ThyssenKrupp-Aktie: Das ist die richtige RichtungBernd Wünsche
Gute Signale für ThyssenKrupp. Am Freitag verabschiedete sich der Wert mit einem klaren Plus in das Wochenende. Damit ist die Bilanz für die zurückliegende Woche mit einem Plus von fast 7 % beeindruckend. Noch zum letzten Handelstag der ausgehenden Woche schaffte der Titel ein Plus von 3,4 %. Eine Hochstufung hilft Immerhin konnte das Unternehmen eine Hochstufung durch eine Rating-Agentur…
15:02 Aroundtown-Aktie: Was ist da los?Andreas Göttling-Daxenbichler
Die Aroundtown-Aktie litt in diesem Jahr schwer darunter, dass die Aussichten im Immobiliensektor sich spürbar eingetrübt haben. Zuletzt konnte der Titel sich nur eher überschaubar erholen und auf Jahressicht sind noch immer Verluste von über 50 Prozent zu beobachten. Eine derartige Abstrafung stößt mancherorts auf Unverständnis. So etwa bei den Analysten von Hauck Aufhäuser, wo die Kaufempfehlung für Aroundtown kürzlich…
14:52 SolarEdge-Aktie: Auf einem guten Weg!Andreas Göttling-Daxenbichler
In der Solarbranche scheint wieder eine sehr zuversichtliche Stimmung zu herrschen und SolarEdge ist dafür maßgeblich verantwortlich. Vor nicht ganz einem Monat präsentierte das Unternehmen Q3-Zahlen, welche die Anleger überzeugen konnten. Zwar fiel der Gewinn je Aktie geringer aus als gedacht, doch bei den Umsätzen und dem Auftragseingang konnte man punkten. Selbiges gab es auch bei dem einen oder anderen…
14:39 ITM Power-Aktie: Wochenrückblick KW48finanztrends.de
ITM Power beendet die Woche mit einem Plus von 8,01 % (Endpreis: 104,55 GBX). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: finanztrends.de ? Freitag, 02.12. 15:28 BYD, ITM- und Plug Power: Neues von den Alternativen! BYD hat scheinbar die Lösung parat für ein kritisches Problem. ITM Power will mit neuem Chef durchstarten und Plug Power endlich dem Hype…
13:56 Ballard Power-Aktie: Ist das ein langfristiger Kauf?Stefan Salomon
Ballard Power ist ein Brennstoffzellen-Spezialist aus Kanada. Das Unternehmen hat allerdings noch nie Geld verdient. Die fundamentalen Daten waren in der Regel schlecht und der Wert vor allem in der Euphorie der letzten Jahre komplett überbewertet. Lediglich die Phantasie der Anleger und die Aussichten der Wasserstoff-Branche wurden als Kaufgrund gesehen. Der Hype ist vorbei. Der Wert ist von einem Kurs…
13:41 Brainchip Holdings-Aktie: Vergebliche Liebesmüh?Andreas Göttling-Daxenbichler
Während im Netz munter über mögliche Übernahmen oder bisher noch nicht bekannte Partner gemunkelt wird, gab es zuletzt nur wenige bis gar keine handfesten Neuigkeiten rund um Brainchip Holdings. Dennoch bemühten die Käufer sich nach Kräften darum, der Aktie nach einer langen Durststrecke wieder etwas Auftrieb zu verleihen. Ende November konnte das Papier zeitweise von 0,41 Euro bis auf 0,50…
13:41 Varta-Aktie: Das könnte Ihnen nicht gefallen!Stefan Salomon
Ein Satz mit X! Das war nix! Die Varta-Aktie konnte am Freitag, den 11. November um fast 15 Prozent zulegen. Ohne Nachrichten. Doch der Zugewinn war ein Strohfeuer. Vermutlich dürften Shortseller ihre Wetten auf fallende Kurse kurz vor den Quartalsdaten, die am 15. November veröffentlicht wurden, glattgestellt haben oder mussten eben bei steigenden Kursen vorsichtshalber eindecken. Doch die kurze Aufwärtsbewegung…
12:32 SMA Solar-Aktie: Beste Aussichten!Andreas Göttling-Daxenbichler
Dass die SMA Solar-Aktie gestern leicht um 0,84 Prozent nachgab, ist aus Anlegersicht absolut verschmerzbar. Denn unter dem Strich hat das Papier wieder einmal eine mehr als erfolgreiche Woche mit Zugewinnen in Höhe von 8,2 Prozent hinter sich gebracht. Mit 64,65 Euro zum Wochenende behalten die Bullen auch nach wie vor das 10-Jahres-Hoch im Blick, welches knapp oberhalb der Marke…
12:00 Geely-Aktie: Polen will Elektromobilität voranbringen – und die Chinesen sind dabei!Marco Schnepf
Geely darf sich über Vertrauen aus Polen freuen: Wie die Nachrichtenagentur Reuters kürzlich mitteilte, wird die inzwischen unter staatlicher Kontrolle stehende, polnische Projektgesellschaft „ElectroMobility Poland“ (EMP) auf die modulare Elektrofahrzeug-Plattform der Chinesen zurückgreifen. Die Plattform soll demnach die Grundlage der Elektro-Baureihe „Izera“ bilden. Der „Izera“ gilt als große Hoffnung der polnischen Autobranche, vor allem im Konkurrenzkampf mit regionalen Rivalen etwa…
11:45 TUI-Aktie: Wochenrückblick KW48finanztrends.de
TUI beendet die Woche mit einem Minus von 0,85 % (Endpreis: 1,70 EUR). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Achim Graf ? Freitag, 02.12. 11:45 TUI-Aktie: Zweifellos ein gutes Zeichen! Die Aktie von TUI verharrt derzeit in einer Seitwärtsbewegung. Doch es gibt durchaus eine gute Nachricht für den Touristikkonzern: Ein Leerverkäufer zieht sich zurück. TUI pendelt seit…
10:46 Vonovia-Aktie: Was für ein Kursziel!Bernd Wünsche
Schwache Entwicklungen sind für Immobilienkonzerne nicht mehr überraschend. Dazu zählt auch das Abschneiden von Vonovia. Das Unternehmen musste am Donnerstag erneut einen Kursabschlag hinnehmen, nachdem es auch in den vergangenen beiden Tagen schlecht aussah. Die Probleme sind noch nicht beseitigt. Vonovia: Da kommt viel zusammen Für den Titel kommt derzeit viel zusammen. Die Zinsen sind gestiegen, was wiederum die Bewertung…
10:45 Palantir-Aktie: So will man die Navy zusammen mit Lockheed in die Zukunft bringen!Marco Schnepf
Am Mittwoch und Donnerstag legte die Palantir-Aktie massiv zu. Der Grund: Die auf Big Data spezialisierte US-Softwarefirma hat eine starke Kooperation angekündigt. Im Mittelpunkt stehen der US-Rüstungskonzern Lockheed Martin und das US-Militär. Demnach wird Lockheed sein eigenes Know-how mit der Apollo-Plattform von Palantir kombinieren, um moderne Software für Kampfsysteme der Navy bereitzustellen. Die Apollo-Plattform soll die Arbeit von Softwareentwicklern erleichtern…
09:50 Siemens Energy-Aktie: Neues KurszielBernd Wünsche
Siemens Energy hat auch die vergangene Handelswoche zum einen mit einem kleinen Plus beenden können - und insgesamt sehr gut abgeschnitten. Zudem kassierte eine Bank ihr eigenes Kursziel ein und erzeugte vielmehr ein neues, spektakuläres Kursziel. Siemens Energy: Noch einmal 50 %? Konkret schaffte es der Titel, in den Augen von Goldman Sachs ein neues Kursziel zu verdienen. Am Freitag…

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)