x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Warum die FedEx-Aktie am Donnerstagnachmittag explodiert

FedEx Corp (NYSE: FDX)-Aktien werden am Donnerstagnachmittag höher gehandelt, nachdem das Unternehmen Ergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres gemeldet hat, die besser als befürchtet ausfielen, nachdem das Unternehmen in der vergangenen Woche schwache vorläufige Ergebnisse veröffentlicht hatte.

Q1-Ergebnisse: FedEx meldete für das erste Quartal einen Umsatz von 23,2 Milliarden Dollar, was laut Benzinga Pro die durchschnittlichen Analystenschätzungen von 24,01 Milliarden Dollar verfehlte. Das Unternehmen meldete einen bereinigten Quartalsgewinn von 3,44 $ pro Aktie, der die durchschnittlichen Analystenschätzungen von 3,35 $ pro Aktie übertraf.

FedEx sagte, dass seine Quartalsergebnisse durch die weltweite Volumenschwäche, die sich in den letzten Wochen des Quartals aufgrund der sich abschwächenden wirtschaftlichen Bedingungen beschleunigte, negativ beeinflusst wurden.

“Wir’bewegen uns schnell und agil, um ein schwieriges operatives Umfeld zu navigieren, indem wir Kosten-, Handels- und Kapazitätshebel ziehen, um uns an die Auswirkungen der reduzierten Nachfrage anzupassen,” sagte Raj Subramaniam, Präsident und CEO von FedEx.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei FedEx?

FedEx erwartet für das zweite Quartal einen Umsatz zwischen 23,5 und 24 Milliarden US-Dollar gegenüber einer Schätzung von 24,05 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen erwartet für das zweite Quartal einen bereinigten Gewinn von mindestens 2,75 Dollar pro Aktie.

Strategisches Update: Um die Kosten im Geschäftsjahr 2023 aufgrund eines schwächer als erwarteten Geschäftsumfelds an die Nachfrage anzupassen, setzt FedEx auf Maßnahmen zur schnellen Kostensenkung. Das Unternehmen erwartet für das Geschäftsjahr 2023 Kosteneinsparungen in Höhe von 2,2 bis 2,7 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu FedEx sichern: Hier kostenlos herunterladen

Im ersten Quartal hat FedEx nach eigenen Angaben Einsparungen in Höhe von rund 300 Millionen US-Dollar erzielt. Für das zweite Quartal rechnet das Unternehmen mit Einsparungen in Höhe von rund 700 Millionen US-Dollar.

FedEx kündigte außerdem Pläne zum Rückkauf von Stammaktien im Wert von 1,5 Milliarden US-Dollar im Geschäftsjahr 2023 an. Das Unternehmen sagte, dass es plant, im zweiten Quartal Stammaktien im Wert von 1 Milliarde US-Dollar zurückzukaufen.

Siehe auch: Was bedeutet FedEx’s Gewinnausfall für Amazon? ‘Erwarte einige Aktiengewinne’

FDX Kursentwicklung: FedEx hat ein 52-Wochen-Hoch von $266,79 und ein 52-Wochen-Tief von $153,25.

Die Aktie stieg am Donnerstagnachmittag um 2,17% auf $156,63.

Foto: erikleenaars von Flickr.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre FedEx-Analyse vom 07.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich FedEx jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen FedEx-Analyse.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

FedEx
US31428X1063
165,90 EUR
0,35 %

Mehr zum Thema

FedEx-Aktie: Urlaub wider Willen?
Andreas Göttling-Daxenbichler | 13.11.2022

FedEx-Aktie: Urlaub wider Willen?

Weitere Artikel

08.11. FedEx-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 32
Anleger sehen sich gerne die Entwicklung der Umsätze an. Hier ist allerdings ein Rückgang zu bemerken. Auch der Blick auf den operativen Gewinn zeigt auf, er schmolz zuletzt von 1,9 auf nun nur noch 1,2 Milliarden. Rückläufige Geschäftszahlen sind per se als ungünstig anzusehen. Dies zeigt auch die Entwicklung des Aktienkurses, welcher sich innerhalb eines Bären-Marktes befindet. In diesem Artikel…
23.09. FedEx lässt überraschenderweise Details über den Grund für den Gewinnausfall aus, sagt ein AnalystBenzinga 55
FedEx Corp. (NYSE:FDX) meldete ein schwächer als erwartet ausgefallenes Ergebnis für das erste Quartal mit einem Gewinn von 3,44 Dollar pro Aktie bei einem Umsatz von 23,2 Milliarden Dollar. Drei Analysten geben ihre Einschätzungen zu dem in Atlanta ansässigen Logistikunternehmen und dessen Management ab. Morgan Stanley Analyst Ravi Shanker stuft die Aktie erneut mit "Equal-Weight" ein und belässt das Kursziel…
Anzeige FedEx: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7057
Wie wird sich FedEx in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle FedEx-Analyse...
07.11.2021 FedEx Corp. Aktie - War das hier wirklich zuzutrauen?Die Aktien-Analyse 143
Der steigende Online-Handel und der damit verbundene Paketversand haben für hervorragende Geschäfte gesorgt. Im Ende Mai abgeschlossenen 4. Quartal stieg der Umsatz um 30% auf 22,6 Mrd $. Unterm Strich gab es schwarze Zahlen von 1,87 Mrd $ nach einem Verlust von 334 Mio $ ein Jahr zuvor. Belastet wurden die Ergebnisse durch Kosten zur Unterstützung der starken Nachfrage sowie…
23.10.2021 FedEx-Aktie: Ehemaliger leitender FedEx Ground-Manager verurteilt!Benzinga 86
Überblick Ein ehemaliger leitender Angestellter einer FedEx Ground-Einrichtung in Delaware wurde am Donnerstag zu mehr als drei Jahren Gefängnis verurteilt. Außerdem muss er mehr als 1,1 Millionen Dollar zurückzahlen und über 1,8 Millionen Dollar an Eigentum einbüßen, weil er an einem zehn Jahre andauernden Betrug mit gestohlenen Waren beteiligt war. Joseph Kukta, 45, aus Laurel, Delaware, bekannte sich im Februar…