x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Warum der Investment-Guru von BlackRock erwartet, dass die Fed trotz des Marktaufschwungs aggressiv bleiben wird

BlackRock Inc (NYSE:BLK) Chief Investment Officer Rick Rieder sagt, dass das Unternehmen glaubt, dass die Fed die Zinsen um weitere 75 Basispunkte in der September-Sitzung des Federal Open Market Committee (FOMC) anheben wird: hier’ist warum.

Die Daten: Das Arbeitsministerium veröffentlichte am Mittwoch die Daten zum Verbraucherpreisindex (VPI) für Juli, die zeigen, dass die Gesamtinflation, gemessen am VPI, unverändert blieb. Sie ist im Vergleich zum Vormonat weder gestiegen noch gesunken, was einem Anstieg von 8,5 % im Jahresvergleich entspricht.

>

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Blackrock?

Der Gesamtindex für Juli 2022 blieb gegenüber dem Vormonat unverändert, auf Jahresbasis betrug er jedoch weiterhin 8,5 %. Während die Inflation mit 8,5 % weiterhin hoch ist, gibt es Anzeichen für eine Abkühlung  die Inflation ging von einem 41-Jahreshoch von 9,1 % im letzten Monat zurück.

Lesen Sie mehr: BlackRock sagt, es gibt keine 'weiche Landung': Die Zentralbanken müssen die Wirtschaft in eine tiefe Rezession stürzen, um die Inflation zu stoppen

Das Warum: Die hohe Inflation, gepaart mit den Arbeitsmarktdaten der letzten Woche, die die Konsensschätzungen weit übertrafen, sowie die soliden Lohnzuwächse bringen die Fed-Politiker “fest auf den Weg der Fortsetzung der aggressiven Straffung,” schrieb Rieder am Mittwoch auf Twitter.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Blackrock sichern: Hier kostenlos herunterladen

“Im Laufe der Zeit, denken wir, dass die Verlangsamung des Wirtschaftswachstums, die Fortsetzung der Federal Reserve’s durchsetzungsfähige Wanderung Zyklus und die Möglichkeit der Lösung mit mehreren anhaltenden Supply-Chain-Probleme sollten breite Inflation niedriger beeinflussen.” Rieder weiter.

Der FOMC hat auf seiner Sitzung Ende Juli beschlossen, den Leitzins um 75 Basispunkte zu erhöhen. Der neue Zielkorridor für den Leitzins liegt bei 2,25 % bis 2,50 %.Wenn&nbspder Ausschuss eine weitere deutliche Zinserhöhung beschließt, würde er den Zielkorridor zwischen 3 % und 3,25 % festlegen, was “wahrscheinlich knapp jenseits des ‘neutralen Zinssatzes’ liegt und die Reise in ein restriktiveres Gebiet beginnt,” sagte Rieder.

Rieder warnte wenn die Fed die Zinssätze zu aggressiv anhebt, würden die Lohnzuwächse, die in den letzten Jahren bei Haushalten mit niedrigerem Einkommen zu verzeichnen waren und die ihnen geholfen haben, den Inflationsdruck zu bewältigen, verschwinden: “Wir würden denken, dass dies für die politischen Entscheidungsträger ganz oben auf der Agenda steht, wenn sich die Politik tiefer in den restriktiven Bereich bewegt.”

Sollten Blackrock Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Blackrock jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Blackrock-Analyse.

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Blackrock
US09247X1019
566,70 EUR
0,82 %

Mehr zum Thema

Ein Blick auf BlackRocks jüngste Whale Trades
Benzinga | 23.09.2022

Ein Blick auf BlackRocks jüngste Whale Trades

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
21.09. Fosun International veräußert Vermögenswerte angesichts drohender kurzfristiger Liquiditätsengpässe Benzinga 357
Kernaussagen: Fosun hat seinen Anteil an New China Life verkauft, sein jüngster Schritt, um Barmittel zu beschaffen, da in den nächsten 12 Monaten hohe Schulden fällig werden Das Unternehmen veräußert auch Anteile an seiner Einheit Fosun Tourism, Eigentümerin der Club Med Resort-Kette, und scheint Anteile an seiner Kernbeteiligung Fosun Pharma zu verkaufen Von Doug Young Eine Gruppe chinesischer Konglomerate ging…
20.09. Ein Blick auf BlackRocks jüngste Whale Trades Benzinga 10
Ein Wal mit viel Geld zum Ausgeben hat eine auffallend bärische Haltung zu BlackRock eingenommen. Bei der Betrachtung der Optionshistorie für BlackRock (NYSE:BLK) haben wir 10 seltsame Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 40 % der Anleger ihre Trades mit bullischen Erwartungen und 60 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den…
Anzeige Blackrock: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4056
Wie wird sich Blackrock in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Blackrock-Analyse...
22.08. Wie steht der Markt zu BlackRock? Benzinga 35
BlackRock's (NYSE:BLK) Leerverkaufsquote ist seit dem letzten Bericht um 7,75% gestiegen. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 2,29 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,53% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,6 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl…
17.08. Kurze Rezession oder kompletter wirtschaftlicher Zusammenbruch? Was diese Wall-Street-Veteranen denken Benzinga 43
Seit dem Ausbruch der Pandemie im Jahr 2020 haben Verschwörungstheoretiker Hochkonjunktur. Da scheinbar alles in Frage gestellt wird, ist es schwer, echte von falschen Informationen zu unterscheiden. Ein wirtschaftlicher Zusammenbruch ist weder ein neues Phänomen noch eine neue Angst. Der aktuelle Schrecken scheint jedoch näher zu sein als je zuvor. Zwar ist niemand ein Wahrsager, aber Experten auf diesem Gebiet…